SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.644 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Together Young 3

Geschichten:
Together Young 3
Kapitel 9-13
Bonusstory
Mein chaotischer Alltag

Autor und Zeichner: Shizuki Fujisawa

Story:
In ihrer Kindheit waren Miu und Keita beste Freunde, unzertrennlich in Kindergarten und Schule und nicht auseinander zu bringen. Doch die Zeit und mehr als drei Jahre der Trennung haben vieles verändert. Miu hat zwischenzeitlich ihre Mutter verloren und kümmert sich nun um die Wohnung und das Essen, hat gar keine Zeit mehr, sich dem Vergnügen zu widmen, wie andere Mädchen.

Zudem hat sie sich damals von Keita im Streit getrennt und gar nicht mehr vertragen können, weil der vorher weggezogen ist. Deshalb steht sie seiner Rückkehr - und das ausgerechnet auch noch in ihrer Klasse - mit gemischten Gefühlen gegenüber, weiß sie doch nicht, ob die Trennung ihn nicht schon verändert hat und ob sie noch genau so fühlt wie früher.

Vor allem entwickelt sich das Date, das sie beide als große Hoffnung sehen zu einem Debakel, denn Keita zieht mit Nakaba ab, während Miu und Kobayashi zurückbleiben und nicht wissen, was sie davon halten sollen, denn sie sehen einander nur als Kumpel. Die Situation wird damit jedoch noch verfahrener als sie schon ist.

Dann taucht auch noch unvermittelt Alex auf, Keitas Freundin aus den USA. Es kommt, wie es kommen muss, das bildhübsche und intelligente Mädchen drängt sich zwischen sie und macht keinen Hehl aus ihrer Liebe zu Keita. Hat Miu jetzt überhaupt noch eine Chance gegen ihr perfektes Auftreten und Verhalten anzukommen oder ist alles verloren?



Meinung:
Keine Freundschaft oder Liebe währt ewig. Das scheinen auch die Entwicklungen in Together Young zu bestätigen, denn der Band fängt dort an, wo der zweite aufhörte - mit dem Date, das völlig in die Hose geht und die beiden endgültig zu entzweien scheint.

Als sie gerade versuchen, mit sich wieder ins Reine zu kommen, sorgt auch noch eine Rivalin für Aufregung, die in allem die bessere Wahl für Keita zu sein scheint, und die Leser dürfen zusammen mit Miu um ihre Liebe fürchten und verzweifeln. Das ist nicht gerade neu, wird aber ansprechend und fesselnd in Szene gesetzt.

In dieser Hinsicht spielt die Künstlerin geschickt all ihre Karten aus und sorgt dafür, dass das Mädchen darüber nachdenkt, was sie ihrem Freund in der Vergangenheit angetan hat, als er noch nur der niedliche kleine Kerl war, und was sie jetzt wirklich für ihn fühlt. Gerade ihre Gefühle werden sehr einfühlsam in Szene gesetzt und das Gespräch mit Alex zeigt sogar etwas Tiefe.

Die Geschichte ist zwar aufregend gestaltet und lässt den Leser mitfiebern, wirklich überraschend ist die Auflösung aber nicht. Dennoch wird der Romantik am Ende Genüge getan und gerade jüngere Leser werden mit dem Verlauf der Handlung zufrieden sein, die auch weiterhin lebhaft und warmherzig gestaltet wurde und dabei relativ nahe an der Wirklichkeit bleibt.



Fazit:
Together Young sorgt im dritten Band durch eine gefährliche Rivalin für Spannung, aber die Geschichte bleibt dennoch feinfühlig und warmherzig, sorgt vor allem bei jüngeren Lesern für Herzklopfen, welche die Gefühle der jungen Heldin noch bestens nachvollziehen können.

Together Young 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Together Young 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3770481385

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Geschichte wird weiterhin feinfühlig und lebensnah erzählt
  • Die Heldin macht eine weitere sympathische Entwicklung durch
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.04.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Darum Liebe
Die nächste Rezension »»
Pandora 1: Die Quelle des Bösen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.