SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.552 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Schweinevogel Total-O-Rama 2

Geschichten:
"Die Lehrjahre – Alle coolen Sachen von 2008 bis 2012"
Mit einem Vorwort von: Tobias Prüwer
Mit Geleitworten von: Brigitte Helbling, Robert Dobschütz, Thomas Wilde, Sebastian Röpke, Heidrun Strauß und Renate Meitsch
Autor und Zeichner: Schwarwel

So sieht also ein Ziegelstein aus!? 880 Seiten mächtig, mit den Abmaßen von 14,7cm Breite, 20,9cm Länge und 5cm Tiefe. Zwar nicht ganz DIN-gerecht, aber auf jeden Fall ein richtig schwerer Brocken. Das zweite Schweinevogel Total-O-Rama beinhaltet alle Veröffentlichung aus den Jahren 2008 bis 2012 mit der kuriosen Comicfigur, die irgendwo zwischen den Welten steht. Nicht Schwein, nicht Vogel. Ein hartes Schicksal.

Doch zurück zum Comicband. Glücklicher Montag hat in akribischer Kleinstarbeit jede Menge Material aus den fünf Jahren zusammengetragen und dies auch noch halbwegs chronologisch eingeordnet. Der Leser bekommt auf den ersten 300 (!!!) Seiten viel Material zum Schweinevogel-Film "Es lebe der Fortschritt"geboten. Darunter befinden sich eine Prequel-Story, die im ersten Schweinevogel-Heft abgedruckt wurde und das komplette Storyboard des Films, mit Scribbels und jeder Menge Anmerkungen. Dies eignet sich jedoch eher fürs reine Durchblättern, als zum Lesen, dennoch lässt sich hier gut daran erkennen, wie ein Trickfilm entsteht und welche Gedanken sich im Vorfeld gemacht werden.
Im Anschluss daran gibt es zig Hossa-Comicstrips, die auf der Internet-Seite fanclubalex.de erschienen sind. Dazu dann noch diverse One-Pager, Werbematerialien, Ergebnisse von Auftragsarbeiten, Geschichten aus den anderen Schweinevogel-Heften und und und. Schon sind weitere 500 Seiten gefüllt.

Garniert wird die Zusammenstellung durch kurze Kommentare der Redaktion, welche erklären, wie es zu dieser oder jener Zeichnung kam. Dabei nimmt man sich selbst nicht zu ernst, und gesteht auch mal Fehler bei der Darstellung ein. Zusammen mit vielen Fotos der Schweinevogel-Crew, sowie von Ausstellungen, Events und Feiern ergibt sich eine äußerst sympathische Veröffentlichung, welche nicht nur der Zweitverwertung von Schweinevogel-Material dient, sondern auch noch eine spürbare persönliche Note enthält. Verstärkt wird dieser Eindruck noch durch mehrere ein- bis zweiseitige Kommentare von Mitwirkenden, Freunden oder der Familie des Künstlers Schwarwel.

"Total-O-Rama 2" bietet folglich jede Menge Lesestoff, was wohl kaum der Reihenfolge nach durchgearbeitet wird. Vielmehr erwischt sich der Leser immer wieder, wie er den Band zur Hand nimmt und wahllos einige Seite aufschlägt, bloß um sich sofort in die abgedruckten Strips und Comics zu vertiefen. Es ist auch utopisch anzunehmen, dass jemand diesen Band von A bis Z durchliest. Viel unterhaltsamer ist es, dieses Werk immer mal wieder zu greifen und zu schmökern. Dies wird auch noch durch die vielen unterschiedlichen Beiträge gefördert. Für wenig Zeit ein oder zwei Comicstrips, bei einem abendfüllenden Lesemarathon die Comics rund um Schwarwels Wagner-Persiflage und bei einem längeren Krankenausaufenthalt vielleicht sogar das angesprochene Filmstoryboard.  

So gesehen also eine rundum gelungene Ausgabe, die aufzeigt, wie komplex und umfangreich das SV-Universum mittlerweile geworden ist. Dabei begeistern gerade die vielen unterschiedlichen Beiträge, wo wirklich für jede Situation etwas dabei ist. Als normaler Comicleser wird man sicherlich nur hin und wieder über Schweinevogel stolpern, denn regelmäßige Publikationen sind seit einigen Jahren nicht mehr erschienen. Dennoch lebt die Figur in unzähligen Zeitungsbeiträgen, auf Internetseiten und bei verschiedenen Kampagnen weiter. Demzufolge ist es schon erstaunlich, was in fünf Jahren alles zusammen gekommen ist. Wirklich schön, dass dies nun hier in gesammelter und gedruckter Form vorliegt. Unbedingt reinschauen!

Schweinevogel Total-O-Rama 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Schweinevogel Total-O-Rama 2

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Glücklicher Montag

Preis:
€ 29,90

ISBN 13:
978-3-9815274-3-8

880 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ein verdammt dicker Wälzer mit äußerst abwechslungsreichen Inhalt
  • persönliche Gestaltung
  • reale Umfeld der Comicfigur wird durch Partys und Events dargestellt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.03.2014
Kategorie: Schweinevogel
«« Die vorhergehende Rezension
In Our Garden
Die nächste Rezension »»
Mosaik 459
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.