SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.855 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Strobe Edge 7

Geschichten:
Strobe Edge 7
# 23-26
# Der sich ins Gestern wünscht
Nachwort

Autor & Zeichner: Io Sakisaka

Story:
Die Liebe ist keine einfache Sache. Das weiß Ninako, seit sie sich in Ren verliebt hat, den Schwarm vieler Mädchen an der Schule und den Jungen, der eigentlich keine wirklich an sich heranlässt. Auch wenn sie mittlerweile die Gründe für sein Verhalten kennt und akzeptiert, ihren Gefühlen hat das keinen Abbruch tun können.

Von nun an verbirgt Ninako ihre Liebe zu Ren und versucht ihm einfach nur eine gute Freundin zu sein. Tatsächlich verbessert sich ihr Verhältnis und der junge duldet sie als Kumpel in seiner Nähe. Das macht Rens besten Freund Ando wütend, der selbst einen Blick auf das süße und unbeschwerte Mädchen geworfen hat.

Mit dem neuen Schuljahr sind die drei endlich in der selben Klasse. Ninako hält sich an ihr Versprechen und schafft so den Spagat, in Rens Nähe sein zu dürfen, ohne dafür von den anderen Mädchen gehasst zu werden, die sie so wenigstens nicht als Konkurrenz sehen.

Dann steht ein Tagesausflug der Klasse an, den die Schüler selbst planen sollen. In Kamakura, der Stadte der Tempel und Sehenswürdigkeiten kann aber auch eine Menge passieren, vor allem wenn die Gefühle stärker denn je werden und Situationen entstehen, die nicht so einfach zu lösen sind.

Die Bonusgeschichte wendet sich der gemeinsamen Vergangenheit von Sayuri und Yu zu, die auch immer wieder Auftritte in der Hauptgeschichte haben.



Meinung:
Die Künstlerin scheint im siebten Band eine Pause einzulegen, was die Entwicklung der Beziehung zwischen Ren und Ninako angeht. Gerade das Mädchen scheint sich mit der Situation abgefunden zu haben, erst einmal nur "Kumpel" und nicht "Freundin" sein zu dürfen.

Aus diesem Grund beschäftigt sich die Geschichte diesmal ein wenig mit den Entwicklungen in der Klasse, nutzt einen Schulausflug, um Karten neu zu mischen und die Helden in Situationen zu bringen, die sie so noch nicht kennen.

Auch wenn man dabei kein weltbewegendes Drama erwarten sollte, so tut sich doch einiges hinter vorgehaltener Hand. Es sind kleine Missgeschicke in der entspannten Umgebung, die die Charaktere einander näher bringen und Weichen für die kommende Zeit stellen.

Das alles wird insgesamt wieder sehr ruhig aber feinfühlig und detailliert erzählt, so dass man als Leser das Geschehen gut nachvollziehen kann. Dabei fängt die Künstlerin das Gefühlswirrwarr in den Helden sehr gut ein, so dass man mit ihnen lacht und leidet. Das trifft auch auf die Bonusgeschichte zu, die sich mit zwei wichtigeren Nebenfiguren beschäftigt.



Fazit:
Das warmherzige Spiel mit der unschuldigen ersten Liebe geht auch im siebten Band von Strobe Edge weiter, auch wenn die Spannung eher moderat bleibt. Immerhin sorgt die Geschichte durch einen neuen Schauplatz für eine Abwechslung, die man bisher noch nicht kennt.

Strobe Edge 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Strobe Edge 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3842005648

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Charaktere bleiben glaubwürdig sympathisch
  • Romantik und Humor halten sich auch weiterhin die Waage
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.04.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Love Trouble Darkness 6
Die nächste Rezension »»
Batman Paperback 2: Die Stadt der Eulen SC
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.