SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Girls Love Twist 4

Geschichten:
Girls Love Twist 4
Crossdressing 21-27
Nachwort
Text und Zeichnungen: Ayumi Komura

Story:
Hinata hat in En den Traumboy ihres Lebens gefunden, auch wenn der eine gehörige Macke hat. Als bekennender Crossdresser taucht er in der Schule nur als Mädchen auf und sogar in der Freizeit kann er es nicht lassen, Kleider und ähnliches zu tragen.

Mittlerweile liebt sie ihn zu sehr, um sich noch aufzuregen, denn er hat viele liebenswerte und freundliche Seiten, die sie zu schätzen weiß. Und da Lehrer wie Klassenkameraden die Verkleidung tolerieren können, macht sie mit. Schräg wird es nur dann, wenn sie wegen ihres burschikosen Äußeren als Junge auftreten muss - etwas was diesmal bei einer Modenschau wieder einmal zu tragen kommt, weil er nur sie als Bräutigam an seiner Seite akzeptieren möchte...

Vorher aber kommen der Sommer und die Ferien. Hinata quält eine große Sorge - ist sie schlank genug, um auch im Bikini an den Strand zu gehen. Oder werden En die kleinen Fettpölsterchen stören? Was soll sie in ihrer Verzweiflung nur tun?

Und schließlich kündigt sich Ens Mutter überraschend nach fünf Jahren Abwesenheit an. Sie weiß noch nichts von der Leidenschaft ihres Sohnes und kommt dabei bei der Inspektion der Kleiderschränke zu einer bedauerlichen Fehlinterpretation, die das Glück der ganzen Familie gefährden könnte.



Meinung:
Eigentlich sollte sich der Plot von Girls Love Twist langsam abnutzen, glücklicherweise ist dies aber nicht der Fall, da der Künstlerin immer wieder noch etwas neues oder Variationen bekannter Themen einfällt. Daher mischt sie gekonnt bereits bekannte Ideen immer wieder mit neuen und weicht von dem, was man erwartet, ab.

Immerhin haben am Meer beide ihre Probleme - En fühlt sich nicht ganz wohl in einer Badehose, weiß aber auch, dass er nicht als Mädchen herumlaufen kann und Hinata haders mit ihrer Figur - alles Themen, die gut nachvollziehbar sind. Richtig humorvoll wird es aber erst bei einer Modenschau, in der En die Hauptrolle spielen soll und Hinata fast verzweifelt, denn sie glaubt nicht, dass sie wirklich einen guten Bräutigam abgäbe.

Wirklich interessant wird es aber erst, als Ens Mutter auftaucht, die gar nichts von dem seltsamen Hobby ihres Sohnes weiß und natürlich erst einmal das Schlimmste von ihrem Mann denkt. Mit einem guten Schuss Augenzwinkern plädiert die Künstlerin auch hier für mehr Toleranz und Verständnis.

Alles in allem bleibt der Ton der Geschichte aber gleich. Der Manga hat sich zu einer soliden Liebesgeschichte entwickelt, in der trotz Ens Macke doch alles beim Alten ist und sich die Rollen nicht vertauscht haben. Die Figuren verhalten sich auch weiterhin so, wie man es von Teenagern kennt und hadern mit den gleichen Problemen, egal, was sie gerade tragen.



Fazit:
Der vierte Band von Girls Love Twist ist insofern interessant, dass eine weitere Person mit Ens Hobby erst einmal warm werden kann und Hinata immer mehr lernt, mit dem Crossdressing ihres Freundes zurecht zu kommen, auch wenn sie sich oft genug wünscht, dass er sich wie ein typischer Junge benimmt. Da die Künstlerin die Probleme nicht weiter vertieft, bleibt der Manga eine durchaus leichtfüßige, aber auch ziemlich seichte Liebeskomödie, die sich nicht gerade in die Erinnerung eingräbt.

Girls Love Twist 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Girls Love Twist 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842006669

224 Seiten

Girls Love Twist 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine leichtfüßige und heitere Liebesgeschichte
  • Diverse Crossdressing-Klischees weiter auf die Schippe genommen
Negativ aufgefallen
  • Probleme, die durch das Crossdressing entstehen, bleiben nebensächlich
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.04.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Justice League 22
Die nächste Rezension »»
Alles nur deine Schuld! - Narben 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.