SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.369 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Cherry Lips 1

Geschichten:
Cherry Lips 1
Kapitel 1-7
Autor und Zeichner: Milk Morinaga

Story:
Bis in die Mittelschule hinein waren Nana und Hitomi unzertrennliche Freundinnen. Keine von beiden konnte sich vorstellen, länger als notwendig von der anderen getrennt zu sein. Sowohl in der Schule als auch in der Freizeit haben sie alles gemeinsam miteinander unternommen und sich dabei nicht einmal von Jungs irritieren oder ablenken lassen.

Sogar die Wahl der Oberschule stand schon fest. Nana hat sich sehr darum bemüht, so gute Leistungen zu erbringen, dass sie wie Hitomi auf die renommierte Mädchenschule Sakurai gehen und dort den Abschluss machen kann - aber im letzten Moment schwenkt die Freundin um.

So beginnt eine freudlose Zeit auf der Oberschule. Nana ist unfähig Anschluss zu finden, weil sie immer an die Freundin denken muss, die sich einfach nicht mehr meldet und wie vom Erdboden verschluckt zu sein scheint. Sie leidet unter dem Alleinsein - ist aber unfähig sich anderen zu öffnen oder gar wahrzunehmen, dass sie nicht die einzige ist, die das Gefühl kennt.

Um so größer ist dann die Freude, als sie Hitomi zufällig auf der Straße wieder sieht. Mit einem Male ist wieder alles so wie früher ... oder? Nana jedenfalls will es glauben, denn sie schwelgt erneut im Liebesglück.



Meinung:
Cherry Lips gehört zum Genre der Girls Love, in der die Liebesbeziehung zwischen zwei - meistens heranwachsenden Mädchen - das Hauptthema ist und die Seiten des Mangas beherrscht. Das ist auch hier nicht anders - auch wenn die Künstlerin ihre Heldin zunächst im Unklaren lässt.

Die unschuldige und unerfahrene Nana ist hilflos, als sich ihre scheinbar beste Freundin aus dem Staub macht und kommt mit dem entstandenen Gefühlswirrwarr nicht zurecht. Das wird sehr feinfühlig beschreiben, Abwechslung wird zudem durch Nebenhandlungen geschaffen, in denen man auch mehr über die Gefühle der Schulärztin und einiger Klassenkameradinnen erführt, die ähnliches durchmachen.

Aus der Sicht Nanas scheint alles gut zu werden, als ihre Hitomi wieder da ist - aber wird das wirklich die Absicht der Autorin bleiben. Immerhin lässt sie die Gefühle der Freundin außen vor - als aufmerksamer Leser hat man eher das Gefühl, sie macht die Jüngere und Unschuldigere eher von sich abhängig.

Erotische Szenen bleiben eher verhalten, es geht selten über zärtliche Streicheleinheiten und Küsse hinaus, und die Mädchen bleiben angezogen. Tatsächlich bleiben die verwirrenden Gefühle von Sehnsucht und Leidenschaft im Mittelpunkt, manchmal leider etwas zu hektisch und sprunghaft umgesetzt.



Fazit:
Cherry Lips ist eine nette kleine Liebesgeschichte unter Mädchen, die noch mehr mit den Gefühlen der Heldinnen spielt und weniger mit deren leidenschaftlichen Gelüsten. Zart, wenn auch gelegentlich etwas wirr spielt sie die romantische Phase aus, wenn Freundinnen zu weitaus mehr werden...

Cherry Lips 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Cherry Lips 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3551767141

160 Seiten

Cherry Lips 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Warmherzig und gefühlvoll erzählt
  • Feine, zum Thema passende Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.03.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Dawn of Arcana 9
Die nächste Rezension »»
Spider-Man 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.