SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Bruce J. Hawker Gesamtausgabe 2

Geschichten:

Bruce J. Hawker Gesamtausgabe 2
Das Puzzle
Um Alles oder Nichts
Die Henker der Nacht
IM Reich der Hölle
Der Draufgänger
Top Secret
Autor und Zeichnungen: William Vance
Unterstützung beim Szenario: Andre-Paul Duchateau
Farben: Petra



Story:
Im beginnenden 19. Jahrhundert dient Bruce J. Hawker, Adoptivsohn eines Lords in der britischen Marine, die mittlerweile die Weltmeere beherrscht. Der junge Leutnant gerät allerdings in Ungnade und muss nun in vielen Abenteuern beweisen, dass er ein Mann von Ehre ist und nicht dessen schuldig, weswegen man ihn anklagt und eigentlich auf die Galeeren schicken will.

Nun scheint er seine Chance zu bekommen, in geheimen Diensten seiner Majestät eingesetzt zu werden. In Das Puzzle bricht er mit seiner kleinen Mannschaft auf, um den Spaniern eine Geheimwaffe zu entreißen, die von den britischen Spionen entdeckt wurde, und die Machtverhältnisse auf See entscheidend ändern könnte.

Der Kontaktmann erweist sich als Vollblutweib - und damit fangen die Schwierigkeiten erst an. Denn sie bleiben nicht ganz unbemerkt und müssen sich zudem noch mit einem Banditen herumschlagen, der den vermeintlichen Schatz ebenfalls in die Hände bekommen möchte. Nun geht es wirklich Um Alles oder Nichts.

Zurück in England bekommt er es schließlich mit den Henkern der Nacht zu tun, einer Gruppe von Maskenmännern, die eigenmächtig Menschen verurteilt, die in ihren Augen schuldig sind, und diese dann auch hinrichtet. Von einer alten Freundin darauf aufmerksam gemacht, muss der junge Offizier nun alles daran setzen, seinen Vater aus den Klauen dieser Bande zu retten ...



Meinung:
Nicht unbedingt Abenteuer-Klassiker wie Hornblower haben William Vance geprägt, sondern der Piratenfilm Captain Blood, der Errol Flynn zu einem Hollywood-Star machte. So ist auch sein Hauptwerk Bruce J. Hawker nicht unbedingt von dem Leben auf See und großen Schlachten geprägt, sondern eher von dem Kampf eines Mannes um seine Ehre und Gerechtigkeit.

In der zweiten Gesamtausgabe liegen nun die Alben 4 - 7 inklusive einiger Kurzgeschichten vor. Im Grunde werden aber nur zwei Themen behandelt - einmal der Diebstahl einer geheimen Waffe von den Spaniern, zum anderen der Kampf gegen eine mächtige Geheimorganisation, in die der junge Held aus persönlichen Gründen hineingezogen wird.

Wer sich spannende Seefahrer-Romantik erhofft hat, wird jedoch eher enttäuscht. Die Abenteuer spielen zumeist auf festem Boden und könnten durchaus auch von anderen Helden als Seeoffizieren und Matrosen durchgeführt werden. Nur am Ende des fünften Albums müssen die Engländer zusehen, wie sie spanischen Schiffen entkommen. Alles andere dreht sich um geheime Missionen, seien sie offiziell oder persönlich - in denen Klinge und Pistole nur selten sprechen und eher der Verstand gefragt ist.

Die Geschichten sind zwar abwechslungsreich aufgebaut und immer wieder für eine Überraschung gut, aber dennoch will nicht so recht der Funke überspringen, da die eigentlichen Fähigkeiten des Helden nur wenig ausgespielt werden und die Figuren leider ziemlich steif wirken. Die Szenarien, Kleidung und Schiffe - übrigens eher Kutter als stolze Fregatten - sind zwar sehr gut recherchiert, die Personen selbst wirken eher schablonenhaft und sind oft nur durch ihre Frisur oder das was sie anhaben zu unterscheiden.

Letztendlich bleibt ein eher zwiespältiger Eindruck. Einerseits merkt man dem Künstler die Liebe zu seiner Geschichte an, andererseits schafft er es auch nicht, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die er sich selbst geschaffen hat. Die Abenteuer sacken daher gerade zum Ende hin immer wieder in die Belanglosigkeit ab.

Immerhin ist der Bonusteil sehr aufschlussreich und gibt einiges über den Künstler und seine Arbeit an der Reihe preis, das vieles verständlicher macht.



Fazit:
Wer William Vance und seine Abenteuergeschichten mag, wird sich sicherlich auch über den zweiten Teil der Bruce J Hawker-Gesamtausgabe freuen. Wer sich jedoch schillernde und spannende Seeabenteuer mit einer rasanten Handlung und dynamischen Zeichnungen erhofft, der wird allerdings enttäuscht - da das Meer in den Geschichten tatsächlich eine untergeordnete Rolle spielt und die Figuren eher steif als lebendig sind. Dafür stimmt das historische Ambiente.

Bruce J. Hawker Gesamtausgabe 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Bruce J. Hawker Gesamtausgabe 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 39,80

ISBN 13:
978-3868696097

215 Seiten

Bruce J. Hawker Gesamtausgabe 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Abenteuer mit passendem historischen Ambiente
  • Gut recherchierte Szenarien, die das Flair der Zeit einfangen
Negativ aufgefallen
  • Handlung und Zeichnungen wirken eher steif und schöpfen ihre Möglichkeiten nicht aus
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
3
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.02.2014
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Brynhildr in the Darkness 2
Die nächste Rezension »»
AiON 10
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.