SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Atalante - Die Legende 2: Nautiliaa

Geschichten:
Atalante - Die Legende 2: Nautiliaa
Original:
Atalante- La Legende: Nautiliaa
Autor und Zeichner: Didier Crisse
Farben: Fred Besson
Übersetzung: Tanja Krämling

Story:
Atalante hat bereits ein bewegtes Leben hinter sich, als sie an Bord der Argo geht. Die Tochter des Königs Iasos hat den Zorn ihres Vaters überlebt, der eigentlich einen männlichen Erben wollte. Drei Göttinnen - Artemis, Aphrodite und Hekate - werden zu ihren Patinnen und schwächen den Fluch Heras ab, der ihr die Liebe verbietet.

Das Mädchen wächst zunächst unter Zentauren, Faunen und Nymphen auf, wird dann aber von wilden Jägern geraubt, die sie zu einer ausgezeichneten Jägerin ausbilden. Aber auch dort fühlt sich Atalante nicht heimisch. Deshalb beschließt sie, als sie von den Amazonen hört, sich diesen anzuschließen.

Die Argonauten segeln in die Richtung in die sie auch will, und so wird sie nach dem Gelingen einer Prüfung, die ihr Jason stellt, in den Mannschaft aufgenommen. Und so beginnen die Abenteuer erst richtig für die junge Frau, die zwar die Komplimente der Männer wahr nimmt, ihnen aber nicht folgt.

Ihre erste Bewährungsprobe erwartet sie auf der Insel Lemnos. Dort leben nur Frauen, die die Argonauten gastfreundlich aufnehmen, aber auch nicht verraten wollen, was mit den Männern des Eilandes passiert ist. Atalante, die sich nicht verführen und umgarnen lässt, entdeckt unterdessen, dass die Lösung des Rätsels tief in den Fluten des Meeres verborgen liegt.



Meinung:
Auch Nautiliaa ist nur die Neuauflage des zweiten Albums von Atalante, das bereits vor zehn Jahren im Carlsen Verlag erschien. Ergänzt wurde es durch Konzeptzeichnungen zur Serie und anderen Figuren des Künstlers, die nicht unbedingt etwas mit der griechischen Antike zu tun haben.

Auch diesmal schwelgt die Serie in der reichhaltigen griechischen Mythologie. Diesmal ist ein echter Teil der Argonauten-Sage Thema des Abenteuers, nämlich der Besuch auf der Insel der Frauen. Natürlich lassen sich auch die Heroen erst einmal umgarnen - aber es ist nicht nur Atalante, die den Bewohnern des Eilandes und ihrem Geheimnis auf die Schliche kommt.

Die Geschichte wird sehr lebendig und humorvoll erzählt. Der Künstler lässt aber auch keinen Hehl daran, dass er die Mythen wortgetreu abbilden will, viel mehr interpretiert er sie verspielt, nimmt sich Freiheiten heraus, und macht sich über bestimmte Klischees lustig. Natürlich kommt auch die Erotik nicht zu kurz, auch wenn sie auf einem eher harmlosen Niveau bleibt.

Alles in allem schwelgt die Geschichte in opulenten Farben und hübschen Zeichnungen, entwirft einen verspielten Hintergrund mit kauzigen Figuren und bietet viele augenzwinkernde Momente. Die Handlung selbst bleibt dagegen eher geradlinig und vorhersehbar, Schwierigkeiten werden einfach aus dem Weg geräumt, wenn die Helden viel zu naiv mit ihnen umgehen.




Fazit:
Die Fans hübsch gezeichneter, exotischer Fantasy-Geschichten dürften sich auch von Nautiliaa, dem zweiten Band von Atalante angesprochen fühlen, wenn es ihnen weniger auf den komplexen Inhalt einer Geschichte ankommt, als auf die Atmosphäre, die Text und Zeichnungen ausstrahlen. Nur wer eine tiefsinnigere Handlung erwartet, wird vermutlich schwer enttäuscht.

Atalante - Die Legende 2: Nautiliaa - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Atalante - Die Legende 2: Nautiliaa

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 14,80

ISBN 13:
978-3868695359

34 Seiten

Atalante - Die Legende 2: Nautiliaa bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Die nette und harmlose Abenteuerreise geht in eine weitere humorvolle Runde
  • Die liebenswerten Zeichnungen sprühen auch weiterhin vor Phantasie
Negativ aufgefallen
  • Die Handlung selbst bleibt eher zuckersüß, harmlos und oberflächlich
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.02.2014
Kategorie: Atalante - Die Legende
«« Die vorhergehende Rezension
Mädchen am Strand 1
Die nächste Rezension »»
Princess Resurrection 20
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.