SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blast of Tempest 1

Geschichten:
Blast of Tempest 1
Akt 1: Die Magierin im Fass
Akt 2: Sie war wunderschön
Akt 3: Die Grenzen der Magie
Akt 4: Für alles gibt es einen Grund
Autor: Kyo Shirodaira
Zeichner: Ren Saizaki
Storycomposition: Arihide Sano

Story:
Seit vor Urzeiten der Baum des Endes zerstückelt und diese Teile in alle Himmelsrichtungen über die Welt verteilt wurden, sind Magier auf der Suche nach dem kostbaren Artefakt, andere versuchen sie davon abzuhalten. So tobt hinter den Kulissen einer sterbenden Welt ein gnadenloser Kampf, der den meisten normalen Menschen verborgen bleibt.

So gelingt es Samon, einem der mächtigsten Magier, die nur die Zusammenstellung des Baumes im Sinn haben, die Prinzessin seines Clanes ihrer Magie zu berauben und Hakaze in einem Fass auf einer einsamen Insel auszusetzen, die er zudem noch mit einem Bann belegt, damit keiner sie finden kann. So hofft er freie Bahn zu haben.

Derweil wird der junge Takeda immer wieder von Leuten bedrängt, die wissen wollen, wo sein bester Freund Mahiro ist. Denn dieser ist vor Wochen verschwunden, scheint die Ermordung seiner Eltern und seiner Schwester immer noch nicht überwunden zu haben. Stattdessen ergibt er sich seinen Rachegelüsten und bleibt auf der Suche nach den Mördern.

Es kommt wie es kommen muss. Durch eine Flaschenpost von Hakaze kommen die beiden Jungen überraschend in Kontakt mit der gefangenen Magierin und erwecken nun nicht nur eine magische Puppe zum Leben, durch die sie mit ihr kommunizieren können, sie führen auch deren Aufträge aus.



Meinung:
Blast of Tempest pendelt irgendwo zwischen Fantasy und Mystery, spielt zwar auf der Erde und der Jetztzeit, geht aber nicht unbedingt auf die moderne Lebenswelt ein. Stattdessen steht die epische Handlung um Artefakte, deren Zusammenfügung die Apokalypse auslösen können, und natürlich auch das Abenteuer, dass die Helden zusammenführen wird, im Mittelpunkt der Geschichte.

Die Idee ist interessant, der Auftakt ungewöhnlich und das Ende wartet mit einer bösen Überraschung auf, die vieles später in einem anderen Licht erscheinen lässt. Alles andere ist solide gestrickt, nicht allzu klischeehaft und spannend.

Allein die Figuren bleiben noch etwas blass und entwickeln sehr wenig Profil. Das wird auch noch dadurch verstärkt, dass sie sich teilweise sehr ähnlich sehen und gerade noch durch die Kleidung unterscheidbar sind. Dazu kommt eine etwas wirre Erzählweise, die immer wieder hektisch zwischen den Figuren - Helden und Gegenspieler hin und her springt und nie lange genug an einer Stelle verweilt

Alles in allem ist der Manga durchaus einen Blick wert, auch wenn Zeichnungen und Figuren nicht so ganz überzeugen können. Aber die Handlung wartet gerade am Anfang und Ende noch mit netten Entwicklungen auf, die sich hoffentlich fortsetzen werden.



Fazit:
Blast of Tempest ist ein interessanter Mystery-Manga mit Fantasy-Anklängen, der durchaus Potential hat und Lust auf mehr macht, wenn man sich auf die sprunghafte Geschichte einlassen kann, die so nicht immer ganz rund laufen will.

Blast of Tempest 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blast of Tempest 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,95

ISBN 13:
978-3551766922

240 Seiten

Blast of Tempest 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interessante Ideen machen neugierig auf die Handlung
  • Überraschende Wendungen am Ende stellen alles in Frage
Negativ aufgefallen
  • Die Figuren bleiben so blass und schablonenhaft wie die Zeichnungen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.02.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Bis(s) zur Mittagsstunde: 2 Der Comic Teil 1
Die nächste Rezension »»
Alix Senator 2: Der letzte Pharao
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.