SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Justice League Paperback 2

Geschichten:
Justice League 2: Der Pfad des Schurken (Justice League 7-12, Free Comic Book Day 2012: The New 52)

Autor: Geoff Johns
Zeichner: Carlos D`Anda, David Finch, Gene Ha, Jim Lee, Ivan Reis, Kenneth Rocafort, Ethan Van Sciver
Inker: Matt Banning, Carlos D`Anda, David Finch, Alex Garner, Jonathan Glapion, Gene Ha, Sandra Hope-Archer, Rob Hunter, Mark John Irwin, Joe Prado, Kenneth Rocafort, Ethan Van Sciver, Trevor Scott, Joe B. Weems V, Scott Williams
Colorist: Blond, Hi-Fi Colour Design, Tony Avina, Gabriel B. Eltaeb, Art Lyon, Sonia Oback, Pete Pantazis, Rod Reis, Alex Sinclair



Story:
Ein Jahr nach ihrer Gründung hat sich die JLA etabliert und wird von den Menschen geschätzt. Doch innerhalb der Gruppierung gibt es Zwistigkeiten und Misstrauen. Letzteres wird von einem neuen Schurken ausgenutzt, der es versteht die Helden an ihren verwundbarsten Punkten zu treffen. Kann die Liga das überstehen?


Meinung:
Man muss es zugeben: oft war die JLA in immer gleich ablaufenden Schemata gefangen und manchmal dann schon in der Vorhersehbarkeit fast langweilig. Da gab es eine große Bedrohung, welche ein Mitglied nach dem anderen matt setzte und langsam fand man einen Weg, dann der meist kosmischen Macht Einhalt zu gebieten. Da fragte man sich manchmal wo all die Wesen bloß herkamen und ob die JLA nicht einfach zu mächtig sei, um bei dem Leser noch wirklich zu schüren. Trotz eines so genialen Autors wie Geoff Johns und anderer wie Grant Morrison die sich der Gruppe im Laufe ihrer Zeit annahmen.

Wie sehr hat sich das alles geändert. Und zwar zum positiven. Im Zuge der New 52 stehen trotz aller Action die Charaktere im Vordergrund und da gibt es dann genügend Zündstoff, um den Leser gebannt in die Seiten zu ziehen. Da braucht man nicht den x-ten Angriff eines außerirdischen Volkes, sondern es reicht ein Mann mit einer besonderen Kraft, die noch nicht einmal Kräftemäßig über derjenigen der Helden steht, der dafür sorgt, das sich die Mitglieder gegenseitig angreifen, da es die Emotionen betrifft. So muss man feststellen, dass sich die Mitglieder alles andere als grün sind und sich auch kaum gegenseitig vertrauen. Dabei liegt auf der Erzählebene zwischen dem ersten und dem hier vorliegenden zweiten Paperback ungefähr ein Jahr. Im ersten Band lernten sich die Helden erst noch gegenseitig kennen. Mit dem zeitlichen Ursprung ist allerdings das Gefüge nun konsolidiert. Was die zwischenmenschlichen Beziehungen aber nicht gerade stabilisierte.

Was alles zusätzlich reizvoll macht, aber auch für den Leser um einiges komplizierter, ist die Verwobenheit aller Serien des DC-Universums untereinander. Hier wird also Bezug genommen auf einiges was in Aquaman, Batman, Superman, etc. geschieht und geschehen ist. Das neue DC-Universum ist wirklich wie aus einem Guss, wobei man im Grunde alle Hefte und Serien lesen müsste um das wirklich würdigen zu können. Das kann überfordern, macht aber auch Spaß da man an einem Gesamtwerk teilnimmt. Hier wird etwa auf einiges Bezug genommen was in Justice League Dark geschieht. Und einige Räume und Charaktere erkennt man aus anderen Serien wieder, wobei gerade die neue Wonder Woman-Reihe hier eine zentrale Bedeutung spielt.

Neben dem Starautor Geoff Johns waren hier auch einige Stars am Pinsel wie etwa Jim Lee und David Finch und so ist hier nicht nur ein spannendes Vergnügen zu finden, sondern auch ein wahrer Augenschmaus.


Fazit:
Auch das zweite Paperback kann überzeugen, da trotz aller Action die Charaktere und ihre Zwistigkeiten im Mittelpunkt stehen. Das ist erfrischend und spannend und bietet Stoff für mehr. Viel mehr. Weiter so.

Justice League Paperback 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Justice League Paperback 2

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,99

ISBN 10:
3862017109

ISBN 13:
978-3862017102

172 Seiten

Justice League Paperback 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Spannung und Action
  • Dramatik
  • character driven
  • Zeichnungen
  • Verwobenheit aller Serien untereinander
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.01.2014
Kategorie: JLA
«« Die vorhergehende Rezension
Star Trek 8: Die neue Zeit 3
Die nächste Rezension »»
Schwur der Zeit 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.