SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.198 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Drachentraum 2

Geschichten:
Drachentraum 2
Episode 6-11
Autor & Zeichner: Akira Himekawa

Story:
T. I. ist der beste Killer der Organisation "Illumine", die sich auf die Jagd und die Eliminierung von Kreaturen spezialisiert hat, die als hybride Mensch-Monster Mischungen grausame Taten begehen oder Angst und Schrecken verbreiten.

Da er durch einen Einsatz sein Beim verloren hat, bekommt er einen neuen Partner zur Seite gestellt. Es ist ausgerechnet Kiya, den sie in der Basis eines abtrünnigen Wissenschaftlers einsammeln konnten und der noch formbar genug war, um als Waffe gegen Seinesgleichen eingesetzt zu werden.

Anfangs gefällt T. I. diese Entwicklung gar nicht, sieht er doch auch in Kiya nur ein Monster, dass es eigentlich auszurotten gilt. Aber schon der erste Einsatz zeigt, dass in dem Jungen vielleicht mehr steckt, als alle ahnen. Tatsächlich versucht er sich zu beweisen und ein Freund zu werden.

Gemeinsam stürzen sich die beiden von nun an in blutige Kämpfe und Abenteuer. Mehr als einmal wird Kiya vor die Wahl gestellt, zu wem er gehören will. Doch am Ende erkennt er, wohin er wirklich gehört, und was er ist, wenn er nur tief genug in sich lauscht.



Meinung:
Der zweite ist bereits der abschließende Band von Drachentraum und wartet nicht ohne Grund mit einem ziemlich offenen Ende auf. Zwar war das Thema nicht gerade neu, der Ansatz konnte jedoch überzeugen und bewegt sich auch jetzt etwas abseits der gängigen Klischees.

Nachdem im ersten Band die beiden Helden eingeführt wurden, zeichnet sich nun ab, wie sie zusammenarbeiten werden und ob sich wirklich Freunde sein können. Besonders viel Augenmerk wird dabei auf die Entwicklung des jungen Drachen-Mensch-Hybriden gelegt.

Dennoch schafft es der Manga nun nicht mehr unbedingt, sich aus der Masse vergleichbarer Produktionen zu lösen, da der Künstler nun doch immer wieder in die alten Klischees zurückfällt und eher oberflächlich ausarbeitet, wie sich Kiya seines Menschseins bewusst wird und mehr oder weniger dort landet, wo man ihn erwartet.

Die Einführung vieler neuer Personen sorgt zudem für Chaos und nimmt den eigentlichen Entwicklungen die Kraft. Vieles wirkt unzusammenhängend und teilweise regelrecht wirr, so dass das anfangs noch interessante Szenario eher langweilig wird.



Fazit:
Drachentraum verschenkt leider den interessanten Ansatz bereits um zweiten Band zugunsten der Action und verzichtete darauf, die Charakterentwicklung wirklich glaubwürdig zu schildern. Da es der überraschende Abschlussband ist, wartet die Geschichte zudem ohne ein Ende auf, was den Genuss leider zusätzlich schmälert.

Drachentraum 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Drachentraum 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3770480807

194 Seiten

Drachentraum 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Die Suche nach Menschlichkeit wird mit viel Abenteuer garniert
Negativ aufgefallen
  • Der Künstler verschenkt seine Ideen zugunsten von Action
  • Die Handlung endet völlig offen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.01.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Mosaik 457
Die nächste Rezension »»
Sonnensturm 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.