SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Bio Diver Xenon 2

Geschichten:
Wandering Devils 1-8
Autor: Masaomi Kanzaki, Zeicher: Masaomi Kanzaki, Tuscher: Masaomi Kanzaki


Story:
Red Sea will nicht aufgeben! Um Xenon erneut in ihre Gewalt zu bekommen engagiert Tono, eine ziemlich wichtige Persönlichkeit in der Red Sea Hierarchie, drei Auftragskiller, die bereits unter dem Namen „Demon’s Triangle“ bekannt sind. Asuka bekommt auch schon kurze Zeit später eine Kostprobe von der Kampfkraft des Trios, das seinem Namen alle Ehre macht. Unser Jungspund kann mit Mühe und Not und etlichen Verletzungen gerade so entkommen, doch die nächste Auseinandersetzung wird bestimmt nicht lange auf sich warten lassen. Doch dann begegnet er der äußerst attraktiven Yoko Saeno, die sich ebenfalls als ein Cyborg herausstellt. Yoko wurde auch als Versuchskaninchen von Red Sea missbraucht. Nach einem Sportunfall wurde ihr der gesamte Unterkörper entfernt und durch einen Künstlichen ersetzt. Im Gegensatz zu Asuka akzeptiert Yokos Körper die künstlichen Elemente jedoch nicht und versucht diese abzustoßen, was große Schmerzen zur Folge hat. Yoko hasst die verbrecherische Organisation für das was sie ihr angetan hat und schließt sich Asuka bedingungslos an. Xenon bekommt noch einige technische Verbesserungen und schlagkräftigere Waffen von Sonokos Großvater verpasst und schon scheint der nächste Kampf gegen das Demon’s Triangle kein größeres Problem mehr zu werden. Doch die Auftragskiller sind leider gerissener als gedacht. Durch Zufall erkennen sie Xenons einzigen Schwachpunkt, Sonoko!

Meinung:
Actiongeladen schreitet die Story voran. Mit Yoko Saeno tritt eine äußerst sympathische Nebenfigur auf den Plan, die frischen Wind in die Story bringt und besonders die Beziehung zwischen Asuka und Sonoko in Atem hält. Die Zeichnungen kommt detailliert und dynamisch daher, besonders in den Kampfszenen. Xenon ist zwar kein Muss, ist aber ein netter Zeitvertreib für Science-Fiction Fans, die viel Wert auf Action legen.

Bio Diver Xenon 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Bio Diver Xenon 2

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,95

ISBN 10:
3-89921-194-4

Bio Diver Xenon 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • sympathische Charaktere
  • detailverliebter Zeichenstil, mit 80iger Flair
Negativ aufgefallen
  • Gut und Böse ist in zwei zu offensichtlichen Fronten aufgeteilt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.07.2002
Kategorie: Bio Diver Xenon
«« Die vorhergehende Rezension
Lady Death - Die letzte Ölung 4
Die nächste Rezension »»
Violent Messiahs
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.