SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hellblazer: Garth Ennis Collection 3

Geschichten:
Endstation
“End of the line“ Hellblazer 62
Autor: Garth Ennis
Zeichner: Steve Dillion
Colorist: Tom Ziuko, Stuart Chaifetz
Übersetzer: Gerlinde Althoff

Vierzig
“Forty“ Hellblazer 63
Autor: Garth Ennis
Zeichner: Steve Dillion
Colorist: Tom Ziuko, Stuart Chaifetz
Übersetzer: Gerlinde Althoff

Angst und Schrecken
“Fear and Loathing“ Hellblazer 64-66
Autor: Garth Ennis
Zeichner: Steve Dillion
Colorist: Tom Ziuko, Stuart Chaifetz
Übersetzer: Gerlinde Althoff

Lieber John
“Dear John“ Hellblazer 67
Autor: Garth Ennis
Zeichner: Steve Dillion
Colorist: Tom Ziuko, Stuart Chaifetz
Übersetzer: Gerlinde Althoff

Fix und fertig
“Down all the days“ Hellblazer 68
Autor: Garth Ennis
Zeichner: Steve Dillion
Colorist: Tom Ziuko, Stuart Chaifetz
Übersetzer: Gerlinde Althoff

Ganz unten
“Rough Trade“ Hellblazer 69
Autor: Garth Ennis
Zeichner: Steve Dillion
Colorist: Tom Ziuko, Stuart Chaifetz
Übersetzer: Gerlinde Althoff

Rache ist süß
“Tainted Love“ Vertigo Jam 1
Autor: Garth Ennis
Zeichner: Steve Dillion
Colorist: Tom Ziuko, Stuart Chaifetz
Übersetzer: Gerlinde Althoff

Herzensangelegenheit
“Heartland“ Hellblazer 70
Autor: Garth Ennis
Zeichner: Steve Dillion
Colorist: Tom Ziuko, Stuart Chaifetz
Übersetzer: Gerlinde Althoff



Story:

Das Leben als Magier ist alles andere als leicht. Das wird John Constantine schmerzhaft bewusst, als sich seine Nichte mit dunklen Mächten einlässt. Außerdem plant ein Vampir seine Rache an John Constantine. Doch damit nicht genug: auch irrsinnige Rassisten machen ihm das Leben schwer. Unter all diesen Fällen leidet seine Beziehung zu Kit. Der Beziehungsstress wirft John aus der Bahn und macht ihn angreifbar für seine Feinde. Dabei steht John vor einer seiner größten Herausforderungen: seinem vierzigsten Geburtstag.



Meinung:

Der Autor Garth Ennis und Steve Dillon als Zeichner werden oft in einem Atemzug genannt. Immerhin haben sie gemeinsam die überaus erfolgreiche Serie Preacher geschaffen. Auch den Punisher, einer von Marvels Vigilanten, hat das Duo nach ihren Vorstellungen nachhaltig geprägt. Doch das Erfolgsduo hat schon viel früher zusammengearbeitet. In einer Ausgabe von 2000AD hatten die Beiden zum ersten Mal die Gelegenheit gemeinsam zu arbeiten. Als dann Dillon als Nachfolger von Will Simpson bestimmt wurde, befügelte das Ennis Kreativität.

Der gebürtige Ire lässt seinen sadistischen Horrorfantasien freien Lauf und Dillon wird zum Chronisten des Grauens. Dabei loten die zwei einige Grenzen aus. Dementsprechend hartgesotten sollte auch der Leser sein. Zartbesaitetete Gemüter sollten lieber einen anderen Comic lesen. Doch wer schwarzhumorige und abgrundtief böse Horrorliteratur zu schätzen weiß, kommt hier voll auf seine Kosten.

Garth Ennis greift gekonnt viele Themen aus Constantines Vergangenheit auf und verarbeitet sie zu dichten Geschichten, die die Figur reifen lassen. Darüber hinaus können die Erzählungen auch losgelöst voneinander überzeugen. Neben den klassischen Horrormotiven verpackt Ennis auch viel Sozialkritik in seinen Geschichten. Immer wieder nimmt der Autor Bezug auf die schwierige politische Situation seines Heimatlandes.

Steve Dillon gibt dem Grauen ein Gesicht. Sein feiner Strich geht gnadenlos ans Eingemachte und schreckt auch vor expliziten Darstellungen nicht zurück. Mit einem sicheren Gespür für Tempo und Perspektive unterstreicht der Künstler die Schockmomente der Erzählung. Doch auch in den ruhigen Passagen erzeugt Dillon eine passende Atmosphäre.



Fazit:

Die Anfänge einer legendären Zusammenarbeit zum Neuentdecken in einer edlen Hardcoverausgabe. Die ideale Lektüre für den begeisterten Konsumenten abwechslungsreicher Horrorgeschichten.



Hellblazer: Garth Ennis Collection 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hellblazer: Garth Ennis Collection 3

Autor der Besprechung:
Marcus Koppers

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 29,95

252 Seiten

Hellblazer: Garth Ennis Collection 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Klassiker in gelungener Aufmachung
  • Bester Horrorlesestoff
  • Der Beginn einer großartigen Partnerschaft
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.12.2013
Kategorie: Hellblazer
«« Die vorhergehende Rezension
Piece - Erinnerungen an eine Fremde 5
Die nächste Rezension »»
Sybil - Die Taschenfee 4: Prinzessin Nina
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.