SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Alisik 2: Winter

Geschichten:
Alisik 2: Winter
Autor & Zeichner & Farbe:
Helge Vogt
Autor: Hubertus Rufledt

Story:
Wie und wann sie zu Tode kam, weiß Alisik nicht mehr, nur, dass sie aus dem langen Schlaf erwacht ist, und sich auf dem Friedhof wiederfindet, der von seltsamen Gestalten bevölkert wird. Diese sind wie sie - Seelen, die noch von irgend etwas auf der Erde zurückgehalten werden, aber nicht wissen, warum. Nur gelegentlich wird der ein oder andere von ihnen erlöst.

Das Mädchen hat sich inzwischen an die Gemeinschaft gewöhnt und viele Freunde gefunden, Immer wieder erzählen diese ihre Geschichte, so wie Johann, der als Kirchendiener bei einer Hochzeit schwere Schuld auf sich lud, wenn auch nicht aus böser Absicht. Er meinte es eigentlich nur gut, was aber fatale Folgen hatte.

Immerhin sind die Bauarbeiten, die den alten Friedhof zerstören, im Moment eingestellt, so dass sich Alisik unbeschwert mit dem blinden Jungen Ruben auf die Suche nach dem Mann machen kann, der sein Augenlicht durch einen Unfall zerstörte. Dabei findet das Mädchen heraus, dass ihr Schicksal eng mit dem seinen verbunden ist.

Auf der anderen Seite weiß sie aber auch, dass es für sie niemals eine Zukunft geben kann, immerhin lebt er noch und sie weilt bereits unter den Toten, die einmal im Monat besucht werden. Doch diesmal hat der Schnitter einen unerwarteten Gast mit dabei...



Meinung:
Die Macher haben sich mit Alisik ein ganz schön ehrgeiziges Projekt geschaffen. Passend zu jeder Jahreszeit begleiten die Leser die untote Heldin auf der Suche nach Erlösung, erfahren von vielen Geheimnissen und kommen langsam aber sicher der Wahrheit auf die Spur.

Wie schon im ersten Band verzaubert das Goth-Märchen durch seine intensive Atmosphäre und die geschickt miteinander verwobenen Geschichten. Dass wieder jemand seine Vergangenheit vor den anderen enthüllt, wird im Verlauf der Handlung noch einmal aufgegriffen und zur Rettung der Figuren.

Auch die Geheimnisse, die jetzt ans Licht kommen verraten schon ein wenig mehr über Alisik und ihre Verbundenheit für Ruben. Daraus können sich allerdings auch Gefahren entwickeln, denn noch fügen sich die Bruchstücke nicht ganz sauber zusammen.

Jedenfalls kann der zweite Band wie sein Vorgänger durch die vielen interessanten Figuren und vor allem auch die liebenswerte und warmherzige Art der Erzählung fesseln. Dadurch fällt gar nicht auf, wie ruhig die Geschichte ist, da sie vor allem durch die kauzigen Gestalten und ihre Geheimnisse, wie auch die düstere Magie getragen wird, die Schauplatz und Handlung durchdringt.



Fazit:
Alisik bleibt damit auch im zweiten Band Winter ein warmherzig und stimmungsvoll erzähltes Goth-Märchen das durchaus auch junge Leser ansprechen kann, weil die Geschichte mehr auf Gefühle, Geheimnisse und eine intensive düsterromantische Stimmung als auf rohe Gewalt und ekligen Horror setzt.

Alisik 2: Winter - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Alisik 2: Winter

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,99

ISBN 13:
978-3551770271

92 Seiten

Alisik 2: Winter bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein warmherzig und stimmungsvoll erzähltes Goth-Märchen
  • Die Geschichte bleibt durch die vielen Geheimnisse und Verkettungen spannend.
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2.67
(9 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.12.2013
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Liebeslügen 11
Die nächste Rezension »»
Animal Man 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.