SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.651 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Sacred Blacksmith 7

Geschichten:
The Sacred Blacksmith 7
Interval
Sacrifice

Autor der Romanvorlage: Isao Mura
Autor und Zeichner: Kotaro Yamada

Story:
Das Kaiserreich und die Union der Volksmacht haben sich zur Kaiserlichen Union zusammen geschlossen - und deren Ziel ist klar - sie wollen die Tatsache, dass Valbanils Siegel bricht für ihre Zwecke nutzen und scheren sich nicht um die Wirkung, die das auf die Welt haben wird.

Das zwingt die freie Handelsstadt ein Bündnis mit der Militärnation einzugehen, denn nur sie können jetzt noch verhindern, dass sich das Grauen wieder über die Welt ausbreitet. Cecily und Luke gehörten zu der Delegation, die das Bündnis schlossen und haben eine Menge Dinge erfahren, die sie vorher noch nicht wussten - einige davon sind mehr als bedenklich.

Nun, nach Hause zurückgekehrt, haben beide mit ihren eigenen Dämonen zu kämpfen. Luke merkt, dass er immer mehr sein Augenlicht verliert und vielleicht bald nicht mehr in der Lage sein wird, das heilige Schwert zu schmieden, das Valbanil noch aufhalten könnte. Und gerade jetzt wird es um so wichtiger.

Denn Cecily erfährt von ihrer Mutter, dass auch sie eine Schlüsselposition in den nun folgenden Ereignissen einnehmen wird - ist sie doch enger mit der ganzen Problematik verbunden als sie dachte, weil die das unselige Erbe ihrer Familie geerbt hat.



Meinung:
The Sacred Blacksmith beweist mit dem siebten Band, dass alle vorherigen Episoden die Vorbereitung auf das waren, was die Helden nun erwartet und führt einige offene Fäden zusammen. Jede Geschichte zuvor hat ihren Sinn und fügte ein Mosaiksteinchen zu dem Bild, das genau jetzt eine Rolle spielt und wie erwartet ist auch Cecily mehr als nur ein munteres Ritter-spielendes Adelsmädchen.

Gerade jetzt, wo sich der Hintergrund so zusammengefügt hat, das alles seinen Sinn macht, steigt die Spannung um so mehr und die Bedrohung für alle wird konkret. Interessant dabei ist, wie die Figuren damit umgehen. Natürlich kommen auch noch wieder neue Intrigen dazu, die die Situation noch einmal verschärfen.

Die Tragödie um Luke entwickelt sich weiter, zumal er jetzt noch mehr Grund hat, seine Aufgabe, sein Werk zu erfüllen, als jemals zuvor. Denn nun leugnet auch er nicht mehr, dass er etwas für Cecily empfindet und dies auch offen zugibt. Dennoch steht die Beziehung nicht im Mittelpunkt der Geschichte sondern wird nur zu einer weiteren Motivation des Helden, aktiv zu bleiben, so lange er noch kann.

Damit ist der Abenteuer-Charakter der Fantasy-Geschichte gewahrt, die in diesem Band wieder wunderbar überzeugen kann und Lust auf mehr macht, denn wieder sind all die Elemente zu finden, die sie rund machen und beweisen, dass sich die Künstler einiges bei der Geschichte gedacht haben.



Fazit:
The Sacred Blacksmith kann im siebten Band wieder voll überzeugen, fügt die Geschichte diesmal doch alle Fäden aus den vorhergehenden Episoden zusammen, nur um weitere Geheimnisse zu enthüllen und damit die Weichen für neue dramatische Ereignisse zu stellen, damit es weiter spannend bleibt.

The Sacred Blacksmith 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Sacred Blacksmith 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3770480845

194 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Das Fantasy-Abenteuer nimmt eine interessante Wendung
  • Der rote Faden aus früheren Episoden wird gelungen zusammengefügt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.12.2013
Kategorie: The Sacred Blacksmith
«« Die vorhergehende Rezension
Private Teacher Katekyo! 1
Die nächste Rezension »»
Huck Finn
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.