SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.690 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Private Teacher Katekyo! 1

Geschichten:
Private Teacher Katekyo! 1
Katekyo
Komplex 17
Der Anfang jeder Liebe ist xxx !?

Autor und Zeichner: Yuu Moegi

Story:
Da Rintaro in einigen Schulfächern ziemlich schlecht ist, engagieren seine Eltern einen Nachhilfelehrer. Doch Kaede ist nicht nur klug, sondern auch ein ausnehmend hübscher Kerl, den der junge Mann am liebsten vernaschen möchte. Immerhin erkennt dieser auch schon bald die Zeichen der Zeit und handelt entsprechend.

Doch als sich seine Leistungen bessern, scheint Nachhilfe nicht mehr nötig zu sein. Da Rintaro aber die entspannenden Übungen zwischen dem Lernen nicht missen möchte, schreibt er wieder schlechtere Noten und bekommt Kaede zurück. Als dieser seine List erkennt, folgen die Strafen auf den Fuß, mal hart, dann doch wieder zart ...

Komplex 17 erzählt von Fujiura, der seit seiner Kindheit im Schatten des gleichaltrigen Nachbarjungen Mitsuki steht. Auch wenn sie beiden irgendwie Freunde sind und viel miteinander unternehmen, ein wenig neidisch ist der Junge doch. Immerhin ist Mitsuki in allem besser und wird immer als Vorbild genannt, an das er sich halten soll. Das macht es nicht leichter, die verwirrenden Gefühle einzuordnen, die ihn bald erfassen.

Der Anfang jeder Liebe ist xxx !? - oder wie ist diese Aussage zu verstehen, als ein Schüler in Leidenschaft zu seinem Vertrauenslehrer entbrennt und diese Leidenschaft auch noch erwidert zu werden scheint. Doch kann eine so aufgebaute Beziehung Bestand haben?



Meinung:
Private Teacher Katekyo! wirkt auf den ersten Blick wie eine Storysammlung von abgeschlossenen Geschichten, scheint es aber nicht zu sein. Denn auch wenn sich die jungen Männer finden und lieben - wirklich am Ende scheinen mindestens zwei der Erzählungen nicht zu sein, sondern nur der Auftakt zu viel mehr.

Handlung selbst ist leider nicht großartig vorhanden, denn die schulischen Probleme sind eigentlich nur die Aufhänger, um die Figuren zusammen zu bringen. Danach wird auch nicht lange gefackelt, denn die Leidenschaft ist übermächtig und sorgt dafür, dass die Figuren gleich miteinander im Bett landen.

Die erotischen Szenen sind durchaus geschmackvoll gezeichnet und voller Lust, dennoch hat man das Gefühl, sie schon einmal gesehen zu haben. Letztendlich läuft der Sex zwischen den Helden nach dem gleichen Schema wie immer ab - es gibt weder kleine Überraschungen noch Abweichungen.

So gesehen sollte man schon in erster Linie von den leidenschaftlichen Szenen begeistert sein, denn die Geschichten haben ansonsten nicht viel an Handlung, Hintergrund oder gar Spannung. Das ist besonders bei der zweiten und dritten Erzählung zu spüren.



Fazit:
Private Teacher Katekyo! ist einer der Boys Love Titel, die in erster Linie auf die erotischen Szenen setzen und sonst nicht viel bieten, so dass man sie zwar lesen kann aber nicht wirklich kennen muss. Daher sollte man auch keine ausgefeilten Figuren, eine Handlung oder gar einen Hintergrund erwarten, das alles ist nicht vorhanden.

Private Teacher Katekyo! 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Private Teacher Katekyo! 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3770481545

146 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die erotischen Szenen wurden zeichnerisch geschmackvoll umgesetzt
Negativ aufgefallen
  • Es gibt weder Spannung noch Handlung
  • Die Geschichten bieten keine Überraschungen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.12.2013
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Mosaik 456
Die nächste Rezension »»
The Sacred Blacksmith 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.