SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Minimenschen 26

Geschichten:
Gefangen in Zeit und Raum
Autor: Seron, Zeicher: Seron, Tuscher:


Story:
Der Weltraum. Unendlich Weiten. Ein Raumschiff vom Planet Ranxerox mit den Ranxen Lätztänfraitach, Tschaubisdann und Wodgamitoranch befindet sich auf Kurs Richtung Erde, um ihre Freunde die Minimenschen und vor allem Renaud zu besuchen. Nicht der günstigste Zeitpunkt, wie man leider feststellen muß. Überdrüssig von grünen Bohnen, fetten Würsten, garniert mit Zigarettenasche und doofen Sprüchen brechen die beiden einzigen Gefangenen der „Minis“ aus und nehmen dabei Renauds Hassliebe Cédile als Geisel. Dumme Zufälle kommen bekanntlich nicht gerne allein und schon gar nicht in einem Comic – die Drei verbarrikadieren sich in besagtem Raumschiff und starten unwissentlich anstelle der Triebwerke den Translator (a.k.a. Zeitmaschine). Er versetzt die beiden Verbrecher und Cédile zweitausend Jahre in die Vergangenheit, während ihre Körper noch teilweise in der Jetzt-Zeit zu sehen und ihre Stimmen zu hören sind. Sie selber können nur Personen sehen und hören, aber keine Gegenstände oder Pflanzen die nicht in „ihrer Zeit“ existieren. Folglich können sie durch Bäume und Häuser laufen, scheinbar in der Luft laufen und sehen in der Höhle der Minimenschen Fledermäuse wo eigentlich keine sein sollten. Renaud und die Ranxen stehen vor dem Problem, wie sie Cédile unbeschadet aus dem Schlamassel kriegen und die beiden Schurken wieder einfangen.

Meinung:
Seron hat es mal wieder geschafft, unmögliche Situationen in eine mögliche Story zu packen. Hut ab, die Ideen des Mannes sind einfach abgedreht klasse. Allen Ja-Aber-Sagern, die Ungereimtheiten im Skript ausgemacht haben wollen, wird mit Hilfe des „Leserfigur – Seron –Dialogs“ der Boden unter den Füßen weggezogen und schon passt wieder alles. Über die Qualität der Zeichnungen und Story muß man sich keine Sorgen machen, Seron ist schon zu lange im Geschäft um nicht eine solide Arbeit abzuliefern. Wie so häufig sind kleine Anspielungen und Zitate an andere Comicserien im Comic versteckt. Jene fallen nicht direkt beim ersten oder zweiten Durchlesen auf, man entdeckt sie auch zufällig beim zehnten Mal. Wer hätte gedacht, dass Franquin in Wahrheit ein Minimensch, oder Micky Maus nicht nur auf Disneyprodukte zu sehen ist?

Die Minimenschen 26 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Minimenschen 26

Autor der Besprechung:
Timo Dlugokinski-Thoma

Verlag:
Salleck Publications

Preis:
€ 10,00

ISBN 10:
3-89908-109-9

48 Seiten

Die Minimenschen 26 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Strory
  • Idee
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.05.2003
Kategorie: Die Minimenschen
«« Die vorhergehende Rezension
Die ultimativen X-Men 12
Die nächste Rezension »»
Batman - die neuen Abenteuer 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.