SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.669 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ghostface 5

Geschichten:
„Ghostface Vol.5“
Autor und Zeichner:
Min-Woo Hyung, mit Unterstützung von Zack Suh

Showdown! In seiner Serie Ghostface, die sich mit einer Insel voller Kriminellen beschäftigt, geht Autor Min-Woo Hyung in den Endspurt über. In den vorangegangenen vier Bänden hat er ziemlich viele Fragen aufgeworfen, die hier nun in gesammelter Form beantwortet werden. Unterbrochen wird das ausschweifende, stellenweise leicht poetische Gespräch durch immer wieder aufbrausende Kämpfe und Attacken zwischen den Beteiligten.

Wartete der Leser lange auf die Rückkehr der ultimativen Macht, welche die vier Syndikate auf der Insel Sodo auslöschen sollte, so wird er hier aber etwas enttäuscht werden. Denn Hyung lässt zwar die Kraft des vierten Mondes wiederauferstehen, was bereits in den letzten Bänden kaum noch in Frage gestellt wurde, zeigt aber keinerlei damit verbundene Konsequenzen. Vielmehr endet die Serie genau an dieser Stelle. Wie es weitergeht, ob das Pulverfass Sodo nun explodiert und welche Mächte sich durchsetzen können, bleibt leider alleine der Vorstellungskraft des Lesers überlassen.

In diesem Band gibt es hingegen recht schlüssige Erklärungen, über die Anwesenheit bestimmter Personen, über deren Veränderungen und über den großen Plan, welcher all diese Sachen zusammenführt. Für treue Leser der Miniserie gibt es einen akzeptablen Abschluss, der die Handlung gut abrundet und im Grunde genommen alle offenen Fragen klärt. Wobei der in den ersten Bänden prophezeite Krieg zwischen den Syndikaten hier vollkommen in den Hintergrund gestellt wurde, was recht schade ist, angesichts des vorher so komplex beschriebenen Aufbaus der mafiösen Strukturen. So gibt es hier nun keinen epischen Endkampf zu bewundern. Dafür gibt es einen kleinen körperlichen Schlagabtausch, welcher zugegeben eine gewisse Brisanz enthält sowie die Entwirrung vieler Zusammenhänge mit entsprechenden Schlussfolgerungen.

Band 5 enthält folglich einen etwas anderen Schluss, als ihn sich sicher viele Leser gewünscht hätten. Stattdessen gibt es eine Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse mit dem entsprechenden Folgen für die Zukunft. Leider hat aber gerade die brachiale Action viel zum Lesespaß bei Ghostface beigetragen, so dass hier etwas enttäuscht die letzte Seite umgeblättert wird. Natürlich waren die Ursachen dieser Kampfhandlungen wichtig und mit zunehmenden Maße auch äußerst interessant, dennoch wirkt der Abschluss nicht ganz rund und lässt den Leser mit einer gewissen Erwartungshaltung zurück, die wohl nicht mehr befriedigt werden wird.

Optisch geht Hyung wieder in die Vollen. Großformatige Zeichnungen, stellenweise in A4-Größe, und eine Action, die in Stop-Motion-Technik dargestellt zu sein scheint, umschmeicheln die Augen des Lesers. Dazu gesellt sich die dezent düstere Farbgebung, was zu einer Grafik führt, die durchweg sehenswert ist. Das ganze Produkt im Album-Format mit Hardcover gibt der Veröffentlichung den notwendigen Rahmen, womit das Layout hier wirklich punkten kann.

Der Abschluss der Ghostface-Saga enthält folglich einige unerwartete Schachzüge, sowie überraschenderweise recht wenig Action. Stattdessen werden alle offenen Fragen beantwortet, was die Serie gut abschließt, aber wiederum etwas vermissen lässt. Für Fans der Reihe ist diese Ausgabe Pflicht, allen anderen dürften den Inhalt nur schwer verstehen.

Ghostface 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ghostface 5

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 12,95

ISBN 13:
978-3-86719-904-9

72 Seiten

Ghostface 5 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • alle Fragen werden beantwortet
  • äußerst sehenswertes Artwork
Negativ aufgefallen
  • erhoffter Endkampf bleibt aus
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
5
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.12.2013
Kategorie: Ghostface
«« Die vorhergehende Rezension
Kreidetage 2
Die nächste Rezension »»
Spiritual Police 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.