SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Alles nur deine Schuld! - Narben 1

Geschichten:
Alles nur deine Schuld! - Narben 1
1. Kapitel: Der Anfang
2. Kapitel: Missverständnisse
3. Kapitel:Annäherung
4. Kapitel: Der Beweis
5. Kapitel: Veränderungen
Bonusstory: Alles nur für dich - das Versprechen (1)
Autor: Sakurairo
Zeichner: Ami Chotani

Story:
Yurina erinnert sich nicht gerne an ihre Grundschulzeit, wurde sie doch dort immer wieder von ihren Klassenkameraden, vor allem von dem frechen rücksichtslosen Takaya, gemobbt. Sie hat Jahre gebraucht, um dieses Trauma zu überwinden und die Schmerzen zu vergessen, die sie damals erlitten hat.

Viele Jahre später lernt sie bei einem Gruppen-Blind-Date einen jungen Mann kennen, der sich gleich in sie verliebt und mit ihr zusammensein möchte - aber sie schreckt zurück, denn es ist ausgerechnet Takaya, der Rädelsführer von damals. Wut kocht in ihr hoch und sie beschließt, sich zu rächen. Dieser Schuss geht nach hinten los, denn auch sie verliebt sich in ihn und beschließt ihm zu verzeihen.

Nun endlich können sie glücklich miteinander sein. Yurina und Takaya genießen die Zeit als junges Paar und schmieden sogar schon weitere Pläne, als plötzlich Hiromu in beider Leben tritt. Auch er ist ein Klassenkamerad aus der Grundschule und erinnert sich noch sehr genau an die damaligen Ereignisse, setzt sich deswegen in den Kopf, Yurina vor ihrem Freund retten zu wollen, da dieser bestimmt nur Böses im Schilde führt.

Gleichzeitig mit diesem Problem entdeckt Takaya in seiner Schuel einen kleinen Jungen, der ebenfalls gemobbt wird und versucht ihm zu helfen. Dabei lernt er die Lehrerin Suzu kennen, die auch ein Auge auf ihn wirft. Konflikte sind deshalb vorprogrammiert.



Meinung:
Auch wenn ein Pärchen nach Beilegung aller Differenzen in einer Serie zusammengekommen sein mag, weitere Konflikte wie im echten Leben sind vorprogrammiert. Das zeigt sich nun auch in Alles nur deine Schuld! - Narben, die die Geschichte der Helden aus Alles nur deine Schuld! fortsetzt.

Natürlich ist von Anfang an klar, dass die Probleme von Außen an die Liebenden herangetragen werden. Immerhin haben sie sich zusammengerauft, vor allem Yurina vertraut nun endlich dem jungen Mann, der ihr als Kind so weh getan hat, ist überzeugt davon, dass er es ernst mit ihr meint. Allerdings sorgt Hiromu für Zweifel, die auch sie schon bald erfassen und das bleiben nicht die einzigen Sorgen.

Wie in der Vorgänger-Serie geht es auch hier erst einmal ruhiger zu. Die Weichen werden gestellt, die Figuren in Position gebracht. Auch das Thema Mobbing kommt noch einmal zur Sprache - und zwar nicht nur in Gestalt von Hiromu. Auch Takaya muss sich dem Problem stellen und kann diesmal als Beobachter miterleben, was das Verhalten der Mitschüler in einem Kind zerstören kann und das verändert auch ihn.

Natürlich dient das auch wieder nur dazu, die Romanze zu stärken, auf der anderen Seite gibt sie der Liebesgeschichte aber auch genug Tiefe um lebensnah und glaubwürdig zu bleiben, die Leser mit sympathischen Figuren zu fesseln, deren Verhalten man auch nachvollziehen kann.



Fazit:
Alles nur deine Schuld! - Narben setzt die Geschichte um Yurina und Takaya interessant fort und stellt ihre Beziehung erneut auf eine interessante Probe, die vor allem diejenigen ansprechen könnte, die so ruhige wie lebensnahe Romanzen mit ein wenig Tiefgang mögen.

Alles nur deine Schuld! - Narben 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Alles nur deine Schuld! - Narben 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3842009097

164 Seiten

Alles nur deine Schuld! - Narben 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Die Geschichte wird glaubwürdig und nachvollziehbar weitergesponnen
  • Neue Figuren bringen Leben und interessante Aspekte in die Handlung ein
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.11.2013
Kategorie: Alles nur deine Schuld!
«« Die vorhergehende Rezension
Tokyo Summer of the Dead 01
Die nächste Rezension »»
Odin 02
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.