SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.198 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ich, Der Vampir 3

Geschichten:
Böses Blut
(I, Vampire 0, 13-19)
Autor: Joshua Hale Fialkov
Zeichner: Andrea Sorrentino, Dennis Calero, Fernando Blanco, Scott Clark, Szymon Kudranski
Colorist: Marcelo Maiolo


Story:

Andrew Bennett hat die Vampire und Zombies gänzlich vernichtet. Doch dadurch hat er alles Böse in sich aufgesogen und mutiert zu einem wahren Monster. Nun schart er neue Gefolgsleute um sich und will die Macht auf Erden an sich reißen. Kann seine große Liebe Mary ihn mit einigen anderen aufhalten? Doch wie soll das gehen, nun da Mary Mensch geworden ist und über keine großen Kräfte mehr verfügt? Hat vielleicht John Constantine eine Idee?



Meinung:

"Böses Blut" ist der Finalband von "Ich, der Vampir". Ja, richtig gelesen. Schon nach nur drei Tradepaperbacks ist diese DC-Serie wieder zu Ende. Im Zuge der New 52 kam der vampirische Held nach Deutschland. Gut, er war hierzulande bislang nicht sonderlich bekannt, aber an der mangelnden Qualität der Serie liegt es nicht, dass die Serie schon wieder beendet ist. Vielmehr hat es inhaltliche Gründe.

Denn die bisherige Storyline kommt hier zu einem Abschluss. Und der hat es in sich. Nicht nur was die Action und auch die Härte der Aktionen betrifft (da fliegen schon mal gerne die Körperteile durch die Gegend), sondern auch was die Figuren generell betrifft. So gut wie jeder Charakter macht hier einen einschneidenden Wandel durch. Für manche ist er für immer. Jeder war zu Beginn des dritten Teils nicht mehr der- oder dieselbe wie am Ende des Trilogiemittelstücks. Und gegen Ende erkennt man manche auch kaum wieder. Was den ganzen Band sehr spannend macht und den Leser zu packen weiß. Schließlich entsteht da nicht nur durch die Action eine große Dynamik, sondern eben auch im emotionalen Bereich.

Im Grunde liegt hier nämlich eine Liebesgeschichte vor. Es geht um Schuld, Liebe und Opfer. Was fast zwangsläufig Zuneigungen anderen gegenüber entspringt.  Schuld kann man nur gegenüber Menschen empfinden, an denen einem etwas liegt und auch nur für die ist man bereit ein Opfer zu bringen. Alle Handlungen aller Charakter entspringt im Grunde der Liebe und der Sehnsucht nacheinander. Aber wie es fast immer so bei den hehren Zielen ist: Es wird oft der falsche Weg dahin ausgewählt, was hier wieder eindrucksvoll aufgezeigt wird. Auch die Konstellationen der Charaktere untereinander sind verschieden und jeweils konfliktbladen. Allerdings wird auch ein deutlicher Rückbezug auf eine Zeit der Serie genommen, welche nie auf Deutsch erschienen ist und somit wird hier das emotionale Potenzial etwas verschenkt, jedenfalls teilweise. Aber durch die vielen verschiedenen Parteien werden mehrere Blickwinkel eingenommen, was die Spannung erhöht und immer einen relativierenden Blick auf Gut und Böse zulässt. Gute Taten führen zu bösen Enden und die unterschiedlichen Perspektiven lassen auch die größten Schurken einigermaßen menschlich erscheinen. Gegen Ende ist das in den letzten zwei Teilen neu erschaffene Drumherum wieder Vergangenheit und man ist geneigt zu glauben, das nun wieder die Serie mit einer neuen Nummer 1 gestartet werden kann, da alles für die Zukunft bereinigt worden ist.

Jedenfalls ist diese Trilogie nicht nur inhaltlich, sondern auch optisch sehr beeindruckend. Denn die Zeichnungen sind ähnlich zeitlos wie ein Vampir, denn man will sie immer wieder und wieder betrachten, da einem immer wieder etwas Neues auffällt.



Fazit:

Der Abschlussband der neuen Serie hat es sowohl inhaltlich als auch emotional in sich. Jeder Charakter macht einen folgenschweren Wandel durch und weiß somit auch abseits der Action und Horror den Leser zu fesseln. Und die Zeichnungen sind eh zeitlos schön. Empfehlenswert.



Ich, Der Vampir 3  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ich, Der Vampir 3

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 18,99

ISBN 10:
3862017036

ISBN 13:
978-3862017034

180 Seiten

Ich, Der Vampir 3  bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Zeichnungen
  • jeder Charakter macht einen Wandel durch
  • hohe emotionale Beteiligung
  • Action und Dramatik
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.09.2013
Kategorie: Ich, der Vampir
«« Die vorhergehende Rezension
Lady Death 2
Die nächste Rezension »»
Ein Frühling in Tschernobyl
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.