SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - He´s my Vampire 2

Story:

Kana Takachio sieht ihren tot geglaubten Kindheitsfreund Aki wieder. Als sie sich an seine Fersen heftet erleidet sie einen schweren Verkehrsunfall. Aki rettet sie und verlangt einen Preis dafür. Er ist ein Vampir und Kana soll seine Blutssklavin sein.

Aki ist auf der Suche nach den Stigmata. Das sind Zeichen die andere Wesen der mystischen Welt tragen. Jin hat so ein Zeichen. Kana schafft es allerdings, das sich Jin und Aki vertragen. Das passt Dealer überhaupt nicht. Er agiert als Schiedsrichter bei der Jagd nach den Stigmata. Das Aki sein Blut auch mit Jin teilte, ist ein Regelverstoß. Dieser soll mit dem Tod bestraft werden. Kana versucht alles um meinen Weg zu finden ihren Freund zu retten.



Meinung:

Die Jagd nach den Stigmata geht weiter. Aki, der sich Vorwürfe macht Kana mit in seine Welt gezogen zu haben, versucht alles um dem süßen Mädchen nicht zu zeigen, was er für sie empfindet. Er glaubt, dass sie einmal in seinen Bruder Eriya verliebt war.
Kana ist ein selbstloser Charakter, der ein angeborenes Helfersyndrom sein eigen nennt. Sie ist sehr naiv angelegt, zeigt aber erstaunliche Fähigkeiten wenn es darum geht ihren Freunden zu helfen. Sie scheint sich aber mehr für Aki zu interessieren. Ihre Gefühle für Eriya sind eher schwesterlicher Natur.
Beide Charaktere wollen sich nicht zu ihren Gefühlen äußern. Das wäre in den abenteuerlichen und sehr gefährlichen Situationen in die sie hineingeraten auch nicht nachvollziehbar. So gelingt es der Autorin eine prickelnde, romantische Konstellation mit in ihre Geschichte einfließen zu lassen, die jedoch nicht im Vordergrund steht.
Dealer ist ein interessanter Protagonist, der von seiner Aufmachung dem Hutmacher von Alice im Wunderland gleicht. Ähnliche Figuren wurden schon in Pandora Hearts und Angel Sanctuary gerne dargestellt. Es dürfte interessant zu sehen sein wie sich die verschiedenen Protagonisten im Laufe der Serie weiterentwickeln.

Wundervolle Illustrationen unterstreichen den mystischen Charakter der Serie. Sowohl Chibi- als auch Gothic-Elemente werden gezielt eingesetzt um den Betrachter in die Welt von Kana und Aki zu entführen. Die Panels zeigen interessante Schauplätze und die Figuren wirken sehr filigran. Man mag die Zeichnungen gerne betrachten, da vor allem Aki ein sehr ansehnlicher Charakter ist.
Dazu gibt es einen Charakterguide mit einer kurzen Vita der wichtigsten Personen. Ein Farbbild auf dem Aki zu sehen ist, weckt die Neugier auf den Inhalt. Dies werden Leserinnen ab 12 Jahren bestimmt zu schätzen wissen.

Aya Shouoto gelang es, mit Serien wie "Kiss of Rose Princess" und "Stray Love Heart"s sich eine treue Fangemeinde zu erobern. Beide Reihen behandelten ebenfalls magische und mystische Begebenheiten. He´s my Vampire, entpuppt sich als eine gelungene Geschichte, die ebenfalls mit mystischen und magischen Elementen aufwartet.



Fazit:

Die neue Reihe der Künstlerin Aya Shouoto spielt im sehr beliebten Mystery-Universum und die Hauptpersonen, um die sich alles dreht, sind ein Vampir und ein Menschenmädchen. Spätestens seit der Twilight Saga, explodierte der Markt von Büchern über diese beliebten, aus Horrorfilmen bekannten Geschöpfe. Der Mangaka gelingt es allerdings bravourös dieses schon recht abgenutzte Genre, mit einer interessanten Geschichte, neu zu beleben. Ihre Figuren sind attraktiv und die Geschichte abenteuerlich und spannend.



He´s my Vampire 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

He´s my Vampire 2

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

He´s my Vampire 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.09.2013
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Princess Resurrection 18
Die nächste Rezension »»
Supergirl: Kryptons letzte Tochter
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.