SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.849 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Venom 5: Savage Six

Geschichten:
Heimkehr
“Home Again“ Venom 15
Autor: Rick Remender
Zeichner: Lan Medina
Inker: Nelson DeCastro, Terry Pallot
Colorist: Andres Mossa
Übersetzer: Steve Kups

Nachsicht
“Clemency“ Venom 16
Autor: Rick Remender
Zeichner: Kev Walker
Inker: Kev Walker
Colorist: Chris Sotomayor
Übersetzer: Steve Kups

Savage Six: Prolog
“Savage Six: Prologue“ Venom 17
Autor: Rick Remender, Cullen Bunn
Zeichner: Kev Walker
Inker: Terry Pallot
Colorist: Chris Sotomayor
Übersetzer: Steve Kups

Savage Six: Staatsfeinde
“Savage Six Part 1:Public Enemies“ Venom 18
Autor: Rick Remender, Cullen Bunn
Zeichner: Lan Medina
Inker: Nelson DeCastro
Colorist: Chris Sotomayor
Übersetzer: Steve Kups

Savage Six: Familie
“Savage Six Part 2: Family“ Venom 19
Autor: Rick Remender, Cullen Bunn
Zeichner: Lan Medina
Inker: Nelson DeCastro
Colorist: Chris Sotomayor
Übersetzer: Steve Kups



Story:

Wer macht Jagd auf die Symbionten? Einer nach dem anderen fällt einem gnadenlosen Vollstrecker zum Opfer. Doch Agent Venom kann sich nicht um diese Bedrohung kümmern. Eine neue Gruppierung der Savage Six erklärten Venom den Krieg. Das Schlimmste daran ist, dass die Schurken nicht vor Flash Thompsons Familie zurückschrecken und seine Liebsten bedrohen. Venom kann sich nicht aufteilen und so muss er eine schwere Entscheidung treffen, die das Leben aller Beteiligten verändern wird.



Meinung:

Mitte der Achtziger verschwanden zahlreiche Helden und Schurken im All und kämpften im Secret War gegen den Außerirdischen Beyonder. Von dieser Expedition brachte Spider-Man ein neues schwarzes Kostüm mit. Wie sich später herausstellte, ist dieser Anzug ein Symbiont der fortan als Venom für Chaos sorgte. In den folgenden Jahren wuchs die Symbiontenfamilie stetig an. Zu den bekanntesten Abkömmlingen von Venom zählen Carnage und Toxin.

Rick Remender und Cullen Bunn beweisen im fünften Venom Band, dass sie sich hervorragend mit den unterschiedlichen Symbionten auskennen. Ein skrupelloser Killer macht Jagd auf die brutalen Wesen und sorgt hier für eine rasche Verkleinerung der gesamten Symbiontenfamilie. Darüber hinaus gibt es eine neue Formation der Savage Six, die sich mit Venom anlegen. So muss Flash Thompson auf die harte Tour lernen, was es bedeutet, wenn die Feinde die Geheimidentität herausgefunden haben. Rick Remender spielt gemeine Psychospielchen mit dem Leser und führt ihn mehr als einmal aufs Glatteis. Einige moralische Fragen, die sich Flash Thompson stellen muss, machen deutlich dass bei Venom das klassische Held-Schurken-Rollenverständnis nicht funktioniert. Die ausgewogene Mischung sorgt für eine abwechslungsreiche Lektüre, die in einem dramatischen Cliffhanger endet.

Zeichnerisch teilen sich Lan Medina und Kev Walker die Ausgabe. Hier überzeugt vor allem die Seiteneinteilung. Die relativ frei positionierten Panel unterstreichen den Actioncharakter des Abenteuers. Neben reichlich Symbiontenprügeleien gibt es einige detailreiche Splashpages, die unter anderem eine Hommage an Spider-Man enthalten. Die Künstler zeichnen überzeugende Figuren, die auch ohne Maskierung sehr glaubwürdig wirken. Die stimmigen Proportionen und die dezente Kolorierung runden das gelungene Gesamtpaket ab.



Fazit:

Jede Menge Action, einige wirklich überraschende Wendungen und reichlich Dramatik sorgen für ungebremsten Symbiontenspaß. Rick Remender kennt sich bei den zahlreichen Versionen aus und vermittelt seine Begeisterung an den Leser.



Venom 5: Savage Six - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Venom 5: Savage Six

Autor der Besprechung:
Marcus Koppers

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 12,95

116 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Symbionten Parade
  • Moralische Fragen
  • Schurken Held Konflikt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.08.2013
Kategorie: Spider-Man
«« Die vorhergehende Rezension
Ikigami - Der Todesbote 5
Die nächste Rezension »»
Hägar der Schreckliche - Gesamtausgabe 20 - Sonntagsstrips 1997 bis 2003
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.