SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Highschool of the Dead Full Color Edition 5

Geschichten:
Highschool of the Dead Full Color Edition 5
Autor: Saisuke Sato
Zeichner: Shouji Sato


Story:
Die kleine Gruppe ist in einem Einkaufszentrum auf andere Überlebende gestoßen, die sich dort verbarrikadiert haben und auf Hilfe warten. Doch innerhalb der Gruppe schwelen Konflikte und Takashi und seine Freunde fühlen sich alles andere als sicher. Doch sie brauchen Vorräte. Kann die sich anbahnende Beziehung zwischen Kouta und einer Polizistin die Gruppe stärken oder schwächen?





Meinung:
Wenn man die momentan erfolgreich laufenden Zombieserien im Comicbereich betrachtet, so ist Highschool of the Dead sicherlich die oberflächlichste und damit die schlechteste. Was aber nicht heißt, dass die Serie generell schlecht ist. Sie bietet Action, Tempo und Witz, ist aber von der ganzen Machart her sehr viel typischer für einen Manga als etwa I am a Hero. Was sich darauf bezieht, das hier kein realistischer Anstrich verfolgt wird, sondern eher alle Vorurteile oder Vorteile für Fans befriedigt werden. Denn was die einen stilistisch an Mangas lieben, ist oft auch das, was die Gegner gerade besonders an ihnen verachten. Grimassen, verzerrte Perspektiven, eindrucksvolle Speedlines, große Brüste und große Augen, niedliche Mädchen, etc. pp. Die ganze stilistische Typik wird hier bedient. Wobei die Erotik und Gewalt zwar vorhanden, aber doch, im Vergleich zu anderen Genrevertretern, harmlos ist. So ist diese Horrorserie zwar nicht ohne, aber doch, im Gegensatz etwa zu The Walking Dead, eher für ein jüngeres Publikum gedacht.

Dabei hat die Serie ihren Reiz, obwohl sie nicht gerade genremäßig Neues erzählt. Aber das will sie auch nicht und so verwundert es kaum, dass hier deutlich Dawn of the Dead zitiert wird. Und zwar das (Film-) Remake. Nicht nur spielt die Handlung diesmal zum größten Teil in einem Kaufhaus, wie auch der große Klassiker des Zombiefilms Zombie (Dawn of the Dead), sondern es gibt in einem Panel auch einen Waffenladen zu sehen, bei dem unten der Hinweis steht: „Leider nicht Andys Waffenladen“. Dieser spielte in dem Filmremake des Romero-Klassikers eine eindrucksvolle und wichtige Rolle.

Ebenso wie die filmische Vorlage spielt der fünfte Teil der Full Colour Edition gekonnt mit der Psychologie von den eingeschlossenen. In nur wenigen Szenen kann man das deutlich machen, bleibt aber immer hinter den großen Vorbildern zurück. Auf die Pin-Up Erotik und den Klamauk wird auch nicht verzichtet, aber abgesehen von einer äußerst spannenden Szene kommen die Zombies hier kaum vor. Was doch für den Freund der schlurfenden Nimmersatts etwas enttäuschend ist. Stattdessen werden Nebenfiguren näher beleuchtet, was seinen Reiz hat weil mal andere Perspektiven eingenommen werden können, da die schematischen Helden jeder für sich nur für einen Typus stehen und kaum in der Lage sind, sich sonderlich weiter zu entwickeln.

Die Farbe hat hier den großen Vorteil, dass alles etwas übersichtlicher ausfällt und so für den Nicht-Manga, aber Zombiefreund, alles übersichtlicher macht. Diesmal ist sie auch sehr stimmungsvoll ausgefallen, wenngleich sie immer noch recht flächig ist und keine Akzente setzen kann. Sie macht es aber für den Manga-Einsteiger sehr viel lesefreundlicher und ist damit durchaus zu empfehlen. Außerdem wird hier noch ein Interview mit dem Schöpfer Daisuke Sato geboten.

Fazit:
Tempo, Pin-Up-Erotik, klischeehafte Darstellung, Klamauk und Dynamik. Die übliche Rezeptur schafft zwar eine nette Unterhaltung, bliebt aber etwas oberflächlich. Trotz deutlicher Anleihen an Dawn of the Dead kann der fünfte Teil auch psychologisch nicht überzeugen, bereitet aber immerhin anspruchsloses Vergnügen.


Highschool of the Dead Full Color Edition 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Highschool of the Dead Full Color Edition 5

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 17,90

ISBN 10:
3551788448

ISBN 13:
978-3-551-78844-3

160 Seiten

Highschool of the Dead Full Color Edition 5 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Nebenfiguren
  • Tempo
  • Anspielungen auf einen Filmklassiker
  • eine sehr spannende Szene
Negativ aufgefallen
  • oberflächlich
  • Stil ist Geschmackssache
  • Zombies hier Nebensache
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.08.2013
Kategorie: Rezensionen
«« Die vorhergehende Rezension
DMZ 12:Die Schlacht Um Manhattan
Die nächste Rezension »»
I am a Hero 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.