SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.854 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Von Dieben und Denunzianten 1

Geschichten:
Teil 1
Autor: Gibrat, Zeicher: Gibrat, Tuscher: Gibrat


Story:
Da sitzt sie ganz schön in der Patsche. Jeanne verbringt ihre erste Nacht im Gefängnis, verpfiffen von einem Denunzianten – aufgegriffen mit einer Tasche voller Handgranaten, Revolvern, gefälschten Papieren und Lebensmittelkarten. Jeanne hat nur Glück, das der zuständige Kommissar nicht so genau weiß, vor wem er mehr Angst haben soll – vor der Gestapo oder der Résistance – der französischen Widerstandsbewegung. Ihre Situation verbessert sich deutlich, als sie Gesellschaft in Form des Gauners und Fassadenkletterers Francois bekommt. Als dann Fliegeralarm die Bewacher in den Schutzbunker verschlägt, machen sich die neuen Gefährten aus dem Staub. Jeanne und Francois finden Unterschlupf bei René und Huguette auf deren Schiff. Aber Jeanne sorgt sich zu recht um ihr Netz, die direkten Partner innerhalb der Résistance – ihren ehemaligen (?) Freund Michel und ihre Schwester Mathilde (Cécile).

Meinung:
Und wie schon bei seinen beiden Bänden „Der Aufschub“ führt uns Gibrat mit seinem neuen Comic in das von Deutschen besetzte Frankreich des 2. Weltkrieges. Und wer bei der Lektüre dieser Bände von Cécile fasziniert war, der darf sich auf ihre ältere Schwester – Jeanne – freuen. Wie schon im „Aufschub“ besticht Gibrat durch die Charakterisierung seiner Spielfiguren und durch die einzigartige zeichnerische Umsetzung, die jedes Bild zu einer kleinen Geschichte werden lässt. Wenn auf der Rückseite „Von Dieben und Denunzianten“ behauptet wird, dass Gibrat zu den größten Comiczeichnern und Comicautoren der Gegenwart gehört, dann kann ich mich diesem Urteil nur anschließen; ein einzigartiges optisches und intellektuelles Vernügen. Und wem das noch nicht reicht, dem sei die limitierte Ausgabe mit signiertem Druck ans Herz gelegt, aber die hat natürlich seinen Preis (€ 49,00).

Von Dieben und Denunzianten 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Von Dieben und Denunzianten 1

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Salleck Publications

Preis:
€ 12,90

ISBN 10:
3 89908 100 5

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Bilder und Story
  • Jeanne
  • limitierte Ausgabe mit signiertem
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.02.2003
Kategorie: Von Dieben und Denunzianten
«« Die vorhergehende Rezension
Die ultimativen X-Men 11
Die nächste Rezension »»
James Healer 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.