SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.644 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Tiara 5

Geschichten:
Tiara 5
Kapitel 5: Die schmerzhafte Wahrheit
Autor: Lee Yun-Hee
Zeichner: Kara

Story:
Nun ist es heraus. Litra Palia erholt sich von ihrer schweren Verletzung und erfährt endlich, dass sie kein Pet ist, sondern eine waschechte Prashian und dazu auch noch eine Prinzessin. Ihre eigene Schwester Sasenia verrät ihr dies, aber nicht mit unbedingt viel Liebe und Mitgefühl. Denn sie ist nicht bereit, sich aus ihrer Position vertreiben zu lassen.

Litra Sasenia Argent ist die Thronfolgerin ihrer Mutter, auch wenn Palia zwei Jahre älter ist. Aber es gibt da etwas, was das ehemalige "Pet" nicht hat und sie deswegen für das Erbe disqualifiziert - auch wenn das einige nicht wahrhaben wollen.

Palia braucht einige Zeit, um die Wahrheit zu verdauen und herauszufinden, was ihr die Jüngere eigentlich sagen wollte, und warum sie in einem abgeschiedenen Schloss aufgewachsen ist, um Glauben, sie sei nur ein Pet. Zwar schließt sich der Homunkulus ihrer Familie ihr an, aber das ändert nichts daran, dass sie die Tränen von Argent nicht in sich trägt.

Und es kommt noch schlimmer, denn Palia muss erfahren, dass ausgerechnet Sasenia mit ihrem geliebten Prinzen Aki verlobt ist und diesen irgendwann heiraten wird. Sie will das nicht so einfach hinnehmen, denn soll die Jüngere wirklich alles bekommen?



Meinung:
Tiara enthüllt im fünften Band endlich die Wahrheit. Auch wenn das die Stellung von Palia etwas verändert, ihren Charakter ändert es nicht. Sie ist immer noch davon besessen, dass sich wenigstens ihr Traum erfüllt und sie den Jungen für sich gewinnen kann, den sie liebt, aber das scheint nun noch schwerer zu werden.

Dabei hat sie andere Probleme, um die sie sich kümmern sollte. Gerade im Nachwort werden die Hintergründe noch klarer herausgearbeitet, die im Comic selbst nur oberflächlich gestreift werden, weil das quirlige Hickhack um die Liebe wichtiger zu sein scheint.

Es bleibt daher abzuwarten, ob Tiara sich auch noch den Problemen widmet, denen sich Palia stellen sollte, wenn sie jemals Frieden und Glück finden will - immerhin ist sie für ihre Familie ein sehr schwieriges und unangenehmes Thema und hat von diesen kaum Liebe zu erwarten.

Ansonsten bietet der Manga die gewohnte Mischung aus Humor, der vor allem durch Palias linkisch direkte Art gesteuert wird, ein wenig Romantik, denn auch sie wird leidenschaftlich geliebt, auch wenn sie es nicht einmal mag und eine chaotisch erzählte Handlung, die allerdings nur an der Oberfläche der wirklich spannenden Themen kratzt.



Fazit:
Der fünfte Band von Tiara bietet zwar ein Enthüllung, die interessante Entwicklungen in Gang bringen könnte, kann aber nicht wirklich überzeugen, da den Künstlern Klamauk und Liebe offensichtlich wichtiger sind, als den Hintergrund angemessen auszuarbeiten. So kratzt die Handlung weiterhin nur sehr oberflächlich an einer eigentlich spannenden High-Fantasy-Intrige.

Tiara 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Tiara 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3842006041

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine leichtfüßige Geschichte ohne Hintergedanken aber mit viel Romantik und Humor
Negativ aufgefallen
  • Interessante Enthüllungen werden nur oberflächlich behandelt
  • Spannung wird durch Klamauk und Liebesgesäusel ersetzt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.08.2013
Kategorie: Tiara
«« Die vorhergehende Rezension
Keep Out
Die nächste Rezension »»
Punisher 3: Die Mission
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.