SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Atalante - Die Legende 1: Der Pakt

Geschichten:
Atalante-Die Legende 1: Der Pakt
Original: Atalante- La Legende: Le pacte
Autor und Zeichner: Didier Crisse
Farben: Fred Besson
Übersetzung: Tanja Krämling

Story:
Das Leben ist hart im Griechenland der mythischen Zeit. Ein König kann sein Reich nur dadurch sichern, dass er einen männlichen Erben hat. Deshalb ist König Iasos mehr als zornig, dass seine Frau nur eine Tochter zur Welt bringt. Er will die Neugeborene gleich töten, wird jedoch davon abgehalten. Statt dessen wird das Kind ausgesetzt und einem ungewissen Schicksal überlassen.

Das jedoch wird gleich von drei Göttinnen in die Hand genommen. Artemis, Aphrodite und Hekate nehmen sich der Kleinen an und können gerade noch verhindern, dass Hera einen grausamen Fluch über das unschuldige Mädchen wirft. Danach überlassen sie allerdings die Kleine auch wieder ihrem Schicksal.

Atalante wird von Nymphen, Satyren und Zentauren gefunden, die sich ihrer annehmen und in ihrer Mitte aufziehen. Schon früh zeigt sich, dass das Mädchen anderes im Kopf hat, als auf ewig unter ihnen zu bleiben. Sie fühlt sich schon als Kind besonders von einer Amazonenkriegerin angezogen, die sie beim Baden beobachten kann und beschließt, selbst eine zu werden.

Doch dazu muss sie eine weite Reise unternehmen, und die ist nur möglich, wenn sie sich den Argonauten unter Jason anschließt. Die Männergemeinschaft ist sich aber nicht sicher, ob sie sich es wirklich leisten kann, eine Frau in ihre Mitte aufzunehmen. So kommt es wie es kommen muss, Atalante muss sich einer schwerem Prüfung unterziehen, um sich würdig zu erweisen.



Meinung:
Schon vor gut zehn Jahren veröffentlichte Carlsen die ersten drei Bände von Atalante, stellte die Reihe dann aber ganz offensichtlich wegen mangelndem Interesse der Leserschaft wieder ein. Splitter hat sich der Serie nun angenommen und führt sie weiter, legt aber auch die ersten Bände noch einmal als Hardcover und mit Bonus Seiten neu auf. Die Umsetzung kann sich sehen lasse, da das hochwertige Kunstdruckpapier die Farben besonders opulent hervorhebt.

Die Geschichte ist märchenhaft, nutzt Crisse doch all die magischen Wesen, die die griechische Mythologie bevölkern und gibt seiner Heldin einen von Göttinnen geprägten Hintergrund. Natürlich ist nicht viel davon überraschend und neu, die Geschichte lässt aber trotzdem nichts an Spannung und Humor vermissen, da der Künstler die Ereignisse mit viel Humor und einem guten Schuss liebenswerter Naivität erzählt.

Die Zeichnungen sind verspielt, erotisch, aber treffen auch Figuren und Ereignisse sehr gut. Allerdings sollte man auf zuckersüße Darstellungen stehen und das ein oder andere bereits ausgelutschte Klischee hinnehmen können, um das Album wirklich zu genießen. Denn der Abenteueranteil ist eher gering, die Handlung schleicht behäbig voran und hat nur ganz wenige Actionmomente.

Alles in allem macht aber die Mischung den Reiz der Geschichte aus. Die bunten Farben schaffen gleich die richtige Atmosphäre und vertiefen den märchenhaften Aspekt, die Handlung bietet zwar wenig Spannung ist aber abwechslungsreich genug, um bei der Stange zu halten, gerade wenn man opulente Fantasy-Stoffe mag. Die Bonusseiten beschäftigen sich mit einer möglichen Umsetzung in eine Zeichentrickserie und sind hübsch anzuschauen, haben aber sonst keinen ergänzenden Charakter.



Fazit:
Der Pakt ist der erste Band der neu bei Splitter aufgelegten Serie Atalante - Die Legende und dürfte vor allem die Liebhaber schön gezeichneter, exotischer Fantasy-Geschichten ansprechen, die möglichst verrückte und verspielte Abenteuer mögen, in denen auch eine gewisse naive Erotik zum Tragen kommt.

Atalante - Die Legende 1: Der Pakt - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Atalante - Die Legende 1: Der Pakt

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Splitter

Preis:
€ 14,80

ISBN 13:
978-3868695342

64 Seiten

Atalante - Die Legende 1: Der Pakt bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine niedliche Geschichte voll unschuldiger Erotik
  • Liebenswerte Zeichnungen sprühen vor Phantasie
Negativ aufgefallen
  • Der Auftakt der Saga ist vielleicht etwas zu zuckersüß geraten
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.08.2013
Kategorie: Atalante - Die Legende
«« Die vorhergehende Rezension
Nohohon
Die nächste Rezension »»
Die Amateure
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.