SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.655 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Sacred Blacksmith 5

Geschichten:
The Sacred Blacksmith 5
18. Kapitel: Monster - Teil 2
19. Kapitel: Schwertscheide
20. Kapitel: Realismus - Teil 1
21. Kapitel: Realismus - Teil 2
22. Kapitel: Realismus - Teil 3
23. Kapitel: Realismus - Teil 4

Autor der Romanvorlage: Isao Mura
Autor und Zeichner: Kotaro Yamada

Story:
Cecily weiß nun mehr über Lisa und Luke als ihr lieb ist, und das macht ihr zu schaffen. Doch ehe sie weiter darüber nachdenken kann, werden sie von einem tobsüchtigen Urbiest angegriffen, das es offensichtlich ganz besonders auf Lisa abgesehen hat, nachdem es wohl auch in der Stadt sein Unwesen getrieben hat.

Es gelingt, ihnen mit vereinten Kräften und der Rittergarde, das Monster zu besiegen. Allerdings bleiben viele Antworten offen, denn einige Dinge sind mehr als rätselhaft. Aus diesem Grund wird Cecily wieder zurück in den Dienst berufen und soll dem Kommandanten der kaiserlichen Kampftruppen als Leibgarde dienen, so lange er sich hier aufhält.

Cecily versucht ihre Aufgabe zu meistern, doch der Mann macht es ihr mit seiner herablassenden und arroganten Art nicht gerade leicht. Anstatt ihr Antworten zu geben, macht sich Siegfried einen Spaß daraus, sie persönlich auszufragen und an Orte zu wollen, von denen man ihn eigentlich fernhalten möchte. Vor allem scheint er auch Luke besser zu kennen als diesem lieb ist.

Die Situation eskaliert, als Siegfried ein ganz anderes Gesicht zeigt und Cecily überraschend attackiert, um ihr zu zeigen, wo eigentlich der Platz einer Frau ist, und warum sie aufhören sollte, Ritter spielen zu wollen. Zerbricht das Mädchen in dem Moment an dem ihre größte Schwäche offenbar wird?



Meinung:
Das schöne an The Sacred Blacksmith sind die relativ gut in sich geschlossenen Abenteuer, die eine runde Geschichte erzählen, aber dennoch genug Fragen offen lassen, um den Hintergrund auch weiter interessant zu machen. Diesmal ist das ähnlich - wirft die Ankunft der imperialen Kampftruppen doch einiges an Hinweisen ab, die zu einer unangenehmen Antwort führen.

Welches Spiel treiben die Herrscher des mächtigen Landes. Sind sie wirklich nur daran interessiert, diejenigen auszulöschen die einen Dämonenpakt eingegangen sind - oder streben sie nach einem ganz anderen Ziel, das mit Valbanil zu tun hat. So steht auch die Erzählung von Luke aus dem letzten Band wieder auf dem Prüfstand, denn Siegfried spart nicht mit bösen Andeutungen, die Luke nur auf eine Art beantworten kann.

Ein weiteres Klischee wird diesmal ausführlich in Szene gesetzt, doch glücklicherweise auch angemessen abgewandelt. Cecily erfährt eine bittere Demütigung und zieht ihre Schlüsse daraus, verliert in diesem Moment ihre Unschuld und Blauäugigkeit, was ihren Charakter sehr zugute kommt. Sie lernt endlich zu verstehen, welche Verantwortung sie auf sich genommen hat . Auch Luke zeigt weitere Facetten seines Wesens.

Die Geschichte entwickelt sich so mit den Figuren gelungen weiter und spinnt auch das Netz, das den Hintergrund zusammenhält und formt weiter. Es macht Spaß, die Geschichte zu verfolgen, die zum einen gut durchdacht ist und zum anderen wirklich ein Abenteuer erzählt und nicht nur eine Romanze oder sinnfreie Action bietet



Fazit:
The Sacred Blacksmith wird auch im fünften Band nicht langweilig, baut die Serie doch ihre Geschichte immer mehr aus und bleibt damit eine spannende Fantasy-Saga, die Action und Abenteuer in den Mittelpunkt stellt und dem Hintergrund eine große Chance gibt, sich weiterzuentwickeln.

The Sacred Blacksmith 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Sacred Blacksmith 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3770479986

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Das Fantasy-Abenteuer entwickelt sich spannend weiter
  • Die Charaktere sind vielschichtig gestaltet und überraschen erneut mit ihren Geheimnissen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.08.2013
Kategorie: The Sacred Blacksmith
«« Die vorhergehende Rezension
Shakugan no ShaNa 5
Die nächste Rezension »»
Keep Out
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.