SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.198 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hey Schwester! 6: Ein Herz und eine Schwester!

Geschichten:
Hey Schwester! 6: Ein Herz und eine Schwester!
Original:
Les sisters 6
Autor & Zeichner & Farbe: William
Autor: Gazenove

Story:
Es ist nicht immer leicht, Schwester zu sein, vor allem bei dem Altersunterschied. Grundschülerin Marine unterschätzt gerne einmal die Marotten ihrer älteren Schwester Wendy, und der Teenager ist oft genug genervt von dem vorwitzigen Zwerg, so dass es gerne immer wieder einmal zu Missverständnissen kommt.

Marine kennt aber auch die Tricks, ihre Schwester zu überlisten, wenn sie unbedingt in deren Sachen stöbern oder im Tagebuch lesen will. Leider hat Wendy den Film, in dem sie diese Taktiken kennen gelernt hat, auch gesehen und weiß sich zu wehren.

Die Freundinnen kennen Marine auch zur Genüge - manchmal ist sie ganz nützlich, wenn es darum geht, Nachrichten zu überbringen, die sie eigentlich nicht hören soll, dann wieder staunen die älteren Mädchen nicht schlecht, wie Wendy ihr schwesterliches Anhängsel beim Shopping zum Schweigen bringt.

Doch letztendlich sie die beiden immer ein Herz und eine Seele, wenn es darum geht, den Eltern Widerstand zu leisten oder die andere zu beschützen. Denn im Grunde haben sie einander immer noch sehr lieb und das wird sich nicht so schnell ändern.



Meinung:
So langsam beginnen sich die Gags in Hey Schwester! zu wiederholen. Den Machern fallen in Ein Herz und eine Schwester! zwar immer noch nette kleine Alltagsepisoden ein, aber so langsam kennt man die beiden, vor allem die freche Marine schon, so dass längst nicht mehr so viel überrascht wie am Anfang.

Die Künstler genießen es auch weiterhin, die Streiche der Schwestern genüsslich in Szene zu setzen und in maximal zwei- bis dreiseitigen Geschichten zu erzählen. Die Panels sind ganz auf den Gag ausgerichtet und bringen zum Schmunzeln.

Nur merkt man, dass vieles bereits in anderer Form aufgetaucht ist. Marine geht nicht zum ersten Mal Wendy und ihren Teenager-Freundinnen auf die Nerven, auch Wendy legt ihre kleine Schwester zum wiederholten Male auf sich gleichende Art und Weise herein.

Dennoch kann man die kleinen Episoden immer noch mit Genuss lesen, da sie sympathisch vermittelt werden und durch sympathische Charaktere zu bezaubern wissen, die man zwar inzwischen gut kennt, aber dennoch gerne begegnet, weil sie durch ihre erfrischende Art aufmuntern können.



Fazit:
Hey Schwester! ist bietet auch im sechsten Band Ein Herz und eine Schwester! amüsanten Hickhack zwischen zwei sehr ungleichen Schwestern, der sehr atmosphärisch und warmherzig präsentiert wird.

Hey Schwester! 6: Ein Herz und eine Schwester! - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hey Schwester! 6: Ein Herz und eine Schwester!

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9,95

ISBN 13:
978-3842007260

46 Seiten

Hey Schwester! 6: Ein Herz und eine Schwester! bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Liebenswert und mit viel Witz erzählt!
  • Aus dem Leben gegriffene Geschichten um ungleiche Geschwister!
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.07.2013
Kategorie: Hey Schwester!
«« Die vorhergehende Rezension
Superman Sonderband 53: Helspont-Gefahr aus dem All
Die nächste Rezension »»
Star Wars Essentials 14: Die neuen Abenteuer des Luke Skywalker
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.