SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Fudanjuku Story

Geschichten:
Die Fudanjuku-Story
Autor und Zeichner
: Arina Tanemura

Story:
Fudanjuku ist ein ganz besonderer Club an der Fudanshu-Highschool in Nagano, die ansonsten eher durch ihre Sportteams glänzen kann. Die sieben Mitglieder wissen, dass er nicht mehr lange Bestand hat, wenn sie nicht irgendwann eine Lösung finden, den "Krämerladen" zu begründen, und etwas sinnvolles mit dem Clubstunden anstellen.

Sie wollen nicht nur jeden erdenklichen Auftrag annehmen, sondern erleben auch eine Menge Abenteuer, wie mit dem Geist eines Mädchens am Meer, das einen von ihnen mitzureißen droht, wenn er nicht aufpasst. Doch die anderen Jungs sind bei der bittersüßen Liebesgeschichte immer zur Stelle und können alles zum guten wenden.

Auch in den anderen Geschichten geht es abenteuerlich und romantisch zu. Mal geht es darum, einen Pärchen Glück zu bringen, dann wieder sorgt eine junge Außerirdische für Aufregung, die nicht nur die Erde genauer kennen lernen will.

Dann wird es doch noch brenzlig, denn sieben Mitglieder scheinen für einen Club nicht auszureichen - ihnen wird ein Ultimatum gestellt . Aber sie sind nicht bereit aufzugeben und machen - wenn auch in kleinerem Rahmen weiter - helfen einem kleinen Mädchen, stellen sich dunkler Magie, aber auch der ersten Liebe...



Meinung:
Arina Tanemura ist ein großer Fan der Boygroup Fudanjuku. Um ihnen und vielen Lesern ein besonderes Geschenk zu machen, ersann die Künstlerin nun einen Sammelband, der jedes Mal ein neues Mitglied der Gruppe in den Vordergrund stellt, dabei aber auch die anderen nicht vergisst. Dabei berücksichtigte sie aber auch die Wünsche und Ideen der realen Personen.

Um dem Ruf von Fudanjuku nicht zu schaden, die offensichtlich auch für ein jüngeres Publikum spielen, sind die Geschichten jugendfrei gehalten. Man bekommt vielleicht einmal einen nackten Oberkörper zu sehen, die Jungs stürzen sich aber in keine romantischen Verwicklungen, die über ein Küsschen hinaus gehen und schon gar nicht untereinander oder mit anderen Jungs.

Im typischen Arina Tanemura-Stil werden die Abenteuer der jungen Helden in Szene gesetzt, die zwar alle auf der Erde spielen aber nicht selten einen magischen oder übernatürlichen Aspekt haben. Auch wenn man die Gruppe nicht kennt, so arbeitet die Künstlerin bewusst die besonderen Charakterzüge der jeweiligen Hauptperson macht, wodurch sie leichter zu erkennen ist.

Alles in allem muss man die Gruppe tatsächlich nicht kennen, um spaß an den romantisch-verspielten Geschichten zu haben, die auf schöne detailreiche Zeichnungen und eine Prise Humor setzen. Es macht natürlich mehr Spaß, die kleinen Hinweise und Details zu erkennen, aber zum Verständnis der Storys ist kein Vorwissen nötig.


Fazit:
Die Fudanjuku-Story ist eine nette Hommage an eine hierzulande eher unbekannte japanische Boy-Group. Wer aber die anderen Titel von Arina Tanemura schon kennt und liebt, der wird auch hier seinen Spaß an den verspielten Geschichten haben, in denen romantische Schwärmerei und magische Momente nicht zu kurz kommen, denn die Storys sind auch so gut zu verstehen, da sie sehr vertraute Themen aufgreifen.

Die Fudanjuku Story - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Fudanjuku Story

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9,95

ISBN 13:
978-3842007185

208 Seiten

Die Fudanjuku Story bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Hübsche und detailreiche Zeichnungen
  • Liebenswerte romantische Schwärmereien zum Wohlfühlen und Schmunzeln
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.08.2013
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Suicide Squad Megaband 1
Die nächste Rezension »»
Pandora Hearts 13
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.