SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Banana Fish 6

Geschichten:
Band 6
Autor: Akimi Yoshida, Zeicher: Akimi Yoshida, Tuscher: Akimi Yoshida


Story:
Nach Ibe und Eiji sind nun auch Ash und Max in Papa Dinos Hände gefallen. Shorter wurde die Droge Banana Fish injiziert und der Auftrag erteilt, Eiji zu töten. Um zu überleben, muss dieser gegen Shorter kämpfen, doch Eiji bringt es nicht fertig, das Messer gegen den Freund zu erheben. Arthur, der dieses Spiel für Papa Dino und einige Interessenten an der Droge inszenierte, überlässt Ash einen Revolver mit einer Kugel und damit die Entscheidung, das Leben eines Freundes zu beenden, um das eines anderen – kurzfristig – zu retten. Unterdessen verbünden sich die letzten treuen Mitglieder von Ashs und Shorters Banden und greifen Papa Dinos Anwesen an. Auch Eusice wird aktiv, doch verfolgt er eigene Pläne…

Meinung:
Die spannende Handlung erreicht einen neuen tragischen Höhepunkt. Die wichtigsten Protagonisten befinden sich in der Gewalt ihrer Feinde – und mindestens einer von ihnen muss sterben. Arthur erweist sich als wahrer Sadist: Um sich dafür zu rächen, dass er nie aus Ashs Schatten hatte hervortreten können und mehrmals bei Auseinandersetzungen den Kürzeren zog, will er Ash leiden sehen, und am meisten trifft man Ash, indem man seine Freunde quält. Diesmal hat die Mangaka ihre Helden in eine üble Lage gebracht, aus der sie sich schwerlich aus eigener Kraft befreien können. Zwar erhalten sie Unterstützung, doch bis diese eintrifft, könnte es schon zu spät sein bzw. könnten daraus neue Schwierigkeiten für Ash erwachsen. Folglich muss Eusice in die Rolle des deus ex machina schlüpfen, der Ash unerwartet zu Hilfe kommt. Da gleich zu Beginn deutlich wurde, dass Eusice eigene Ziele hat und sich nur zum Schein allen Befehlen seiner Obersten beugt, kommt das nicht ganz unerwartet und ist eine logische Entwicklung. Das Geflecht, wer Freund und Feind oder Neutral ist, wird nun noch komplizierter. Immerhin ist schon bekannt, was Banana Fish ist und weshalb es in Vietnam eingesetzt wurde. Verschiedene Gruppen zeigen Interesse an der Droge, in erster Linie Militärs und Politiker. Doch welche Pläne diese wiederum verfolgen und was Papa Dino durch den Verkauf außer Geld zu gewinnen hofft, ist noch immer ein Rätsel. Es bleibt weiterhin spannend, und die Charaktere können überzeugen. Unter den aktuellen Manga-Serien fällt „Banana Fish“ nicht nur durch das gelbe Papier auf, sondern durch das ungewöhnliche Thema und den Realismus. Die Reihe ist vor allem für ältere Leser interessant, die mehr als oberflächliche Unterhaltung suchen.

Banana Fish 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Banana Fish 6

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 6,95

ISBN 10:
3-89821-405-6

184 Seiten

Banana Fish 6 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • realistische, sympathische Charaktere
  • spannende Handlung, die stellenweise humorig, dann wieder sehr tragisch ist
  • anspruchsvoll und für die älteren Leser interessant
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.06.2003
Kategorie: Banana Fish
«« Die vorhergehende Rezension
Saber Marionette J 4
Die nächste Rezension »»
Tokyo Mew Mew 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.