SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Crossed 2

Geschichten:
Crossed 2: Familienbande
US: Crossed Vol 2: Family Values
Autor: David Lapham
Zeichner: Javier Barreno

Gewalt in Comics ist nun wirklich keine neue Erfindung. Hin und wieder gibt es Serien, die aufgrund extremer Darstellungen aus der Masse herausstechen. In wie weit das positiv zu bewerten ist, sei erst einmal dahin gestellt. Crossed von Garth Ennis greift eigentlich ein altbekanntes Thema auf. Die Zombies haben die Welt erobert, die Menschen sind auf der Flucht und müssen sich vor den Angriffen der Toten schützen. Soweit ist erst einmal alles bekannt. Das Besondere an Crossed ist aber die Art der Verwandlung. Die Untoten sind keine schleichende dumpfe Masse, sondern höchst agil und zum komplexen Denken fähig. Dadurch erhöht sich die Gefährlichkeit der Zombies natürlich um ein Vielfaches.
Wurde in Band 1 schon jeder lebende Mensch hin gemeuchelt, sieht es zu Beginn der zweiten Ausgabe nicht viel anders aus. Ein Überfall auf eine Farm stärkt die Reihen der Zombies mit vielen neuen Mitgliedern und die gottesfürchtige Farmerfamilie wird auf ein Minimum dezimiert. Dennoch können einige Bewohner fliehen. Die Zeit vergeht und der Leser trifft wieder auf die Familie, welche sich woanders eine neue Welt aufgebaut hat. Doch Sicherheit gibt es in der Welt von Crossed nirgends.

Inhaltlich wird somit die ewig gleiche Geschichte wiederholt. Lediglich der Umstand, dass der Autor David Lapham intensiv auf die Beziehungen der einzelnen Familienmitglieder untereinander eingeht, hebt sich etwas vom dumpfen Zombie-Slashing ab. Dennoch reicht dieser Fakt nicht aus, um der Story eine erzählerische Stärke zu verpassen. Schon alleine, weil die Menschen in schwindelerregender Schnelligkeit ermordet werden, fällt es dem Leser schwer überhaupt eine Beziehung zu den Protagonisten aufzubauen. Natürlich gibt es ein paar Hauptdarsteller, die auch im totalen Chaos noch die Oberhand behalten, dennoch fehlen hier die wirklich interessanten Führungsfiguren. Neben dieser recht oberflächlichen Charakterstudie, gibt es in diesem Band ein abgründiges Gemetzel, bei dem wirklich jede Abnormalität dargestellt wird. In wie weit das langfristig unterhaltsam ist, wird sich sicherlich bald zeigen. Ebenfalls hoch im Kurs steht die sexuelle Komponente bei den Untoten. Ennis hat es im letzten Band damit erklärt, dass die Triebe des Menschen durch den Virus verstärkt werden. Das erklärt aber wohl kaum, warum allerlei extreme Sexformen hier ihre Darbietung finden. Anscheinend wird seitens des Autors versucht, die Schockmomente auf ein Maximum aufzustocken, was zum einen der Handlung immens schadet und zum anderen den Leser ziemlich schnell abstumpfen lässt. Gähn, war das alles?
Es ist zuweilen recht traurig, dass solche Storys gerade wegen der extensiven Gewalt ihre Leser finden. Die eigentliche Handlung scheint hier zur Nebensache zu geraten bzw. wird mit einem 08/15 Plot abgefertigt.

Die Zeichnungen von Javier Barreno sind hingegen durchgängig gelungen. Sein Mix zwischen groß- und kleinformatigen Panels, der Einbau von Splashpages bei wichtigen Szenen und die detailreiche Darstellung von Massenszenen weiß zu überzeugen. Dennoch kann dieser Part des Comics den Band leider auch nicht retten.


Crossed 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Crossed 2

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 19,95

180 Seiten

Crossed 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Coverartwork
Negativ aufgefallen
  • Story recht einfallslos
  • übertriebene Gewaltorgie
  • schnell langweilig
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2.33
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.06.2013
Kategorie: Crossed
«« Die vorhergehende Rezension
Die Welt des Wissens - Karikaturen & Cartoons 2011/2012
Die nächste Rezension »»
Troll von Troy 15: Fellkugeln - Teil 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.