SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Demon Diary Complete Edition 1

Geschichten:
Demon Diary Complete Edition 1
Original Manga 1-4
Autoren: CHIHYUNG LEE, YUNHEE LEE
Zeichnungen und Tusche: Kara
Übersetzer: Mirja Maletzki

Story:
Der Waisenjunge Raenef wird von dem Dämon Eclipse ins Dämonenreich gebracht. Dort erfährt er, dass er der nächste Dämonenlord ist. Dazu hat er die Aufgabe die Harmonie zwischen Göttern und Dämonen wieder herzustellen.
Der naive Junge ist jedoch viel zu nett und so hat Eclipse allerhand zu tun um den angehenden Dämonenlord auf sein neues Amt vorzubereiten.

Raenef bleibt nicht lange alleine. Die Schwertkämpferin Erutis will den Dämonenlord töten. Trotzdem werden Raenef und sie Freunde. Kiris ist der einzige Überlebende eines Dorfes. Der Gott Rased rettete ihn vor einem Dämonenangriff. Damit er seinen Gegner kennenlernt, schicken ihn die Priester, bei denen er aufwuchs, ebenfalls ins Schloss von Raenef. So bekommt Eclipse unerwartet Hilfe um Raenef zu einem vorzeigbaren Dämonenlord zu machen.


Meinung:
Die Autoren Chihyung Lee, Yunhee Lee und das Zeichnerteam Kara erschufen mit ihrer Saga vom Dämonenlord einen absoluten Nr. 1 Hit. Nun wird die komplette Geschichte in zwei Ausgaben wieder neu aufgelegt. Die dicken Bände enthalten je vier Manga der erfolgreichen Serie.
Kara arbeitete auch bei den Reihen Tiara, Legend (ebenfalls bei Tokyopop erhältlich) und dem Serienhit Angel Diary mit. Yunhee Lee ist Mitautor bei Tiara und Angel Diary.

Die Geschichte zeigt durchweg sympathische Hauptfiguren. Der niedliche Raenef wird dabei die Herzen der Leser und Leserinnen im Sturm erobern. Der charismatische Eclipse dürfte ebenfalls recht schnell eine große Fan Gemeinde finden.
Romantische Verwicklungen sind in dieser Story nicht vorgesehen. Allerdings gibt es recht lustige Szenen zu sehen. Da wäre Beispielsweise der Dämon Kleyon. Er versucht der Ritterin Erutis seine Liebe zu gestehen, diese findet ihn absolut Nerv tötend. Durch diesen Kniff wird der Plot aufgelockert und gerät nicht zu dramatisch.

Kara füllt den Band mit wundervollen Illustrationen. Je vier ganzseitige Farbseiten zieren Anfang und Ende des Tankobon. Die filigranen Figuren lassen Erinnerungen an Serien Hits wie Angel Sanctuary aufkommen. Sie haben dennoch ihren eigenen Stil. Mit allerlei Chibi-Elementen wird die gut durchdachte Story unterlegt, um lustige Moment zu unterstreichen. Ihrer Fantasy scheinen, vor allem bei der Darstellung der Dämonenwelt, keinerlei Grenzen gesetzt zu sein. So verziert das Team die verschiedenen Szenarien mit allerlei Details. Die ästhetischen Gestalten von Dämonen und Engeln lässt der Leser dabei ebenso auf sich wirken, wie die interessante Geschichte.

Mit einem interessanten Cliffhanger endet der erste Band der Complete Edition. So dürfen Fans den zweiten, finalen Band mit Spannung erwarten. Wer die Serie noch nicht komplett besitzt bekommt mit der neuen Edition die Chance diese zu vervollständigen.


Fazit:
Fantastische Zeichnungen, eine gut durchdachte Geschichte und sympathische Protagonisten machen den Tankobon, der vier Original-Manga enthält, zu einem absoluten Highlight. Wer Geschichten wie Angel Sanctuary, Momo Little Devil oder He´s My Vampire mag, ist mit dieser Serie gut beraten.

Demon Diary Complete Edition 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Demon Diary Complete Edition 1

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 15,00

ISBN 13:
978-3-86719-362-9

646 Seiten

Demon Diary Complete Edition 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Gut durchdachte Geschichte
  • Sympathische Charaktere
  • Ästhetische Illustrationen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.06.2013
Kategorie: Demon Diary
«« Die vorhergehende Rezension
Knights of Sidonia 7
Die nächste Rezension »»
Univerne 1: Paname
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.