SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Devils and Realist 2

Geschichten:
Devils and Realist 2
6. - 12. Pfeiler
Autor: Madoka Takadono
Zeichner: Utako Yukihiro

Story:
William Turdell hat sich alles so gut ausgerechnet: Er besucht das beste Eliteinternat und will die Schule erfolgreich als Jahrgangsbester hinter sich bringen, um dann Karriere zu machen. Immerhin ist er das seinen Ahnen und seinem guten Namen schuldig.

Doch dann bricht sein Leben mit einem Mal zusammen. Er muss erfahren, dass sein Onkel, der das Geld treuhänderisch verwaltet hat, mit seinen Firmen pleite gegangen ist und das Geld aus seinem Erbe verloren ist. Er steht von nun an mehr oder minder mittellos da.

Als er das alte Haus durchstreift, das ihm noch geblieben ist, findet er in einem verborgenen Kellerraum einen okkulten Kreidekreis, den er auch noch umbewusst aktiviert. Von nun an bestimmen Dämonen und andere übernatürliche Wesen in seinem Leben mit. Vor allem Dantalion, ein Fürst unter seinesgleichen, der William braucht um den Thron der Hölle zu erringen, buhlt um ihm. Nur mit seiner Hilfe kann er seine Schullaufbahn fortsetzen, doch auch dort findet William keine Ruhe, denn andere Bewohner von Himmel und Hölle haben herausgefunden, dass er ein Nachfahre von König Salomo ist, und daher eine gewisse Macht besitzt.

Das alles ist schwer zu verkraften für William, der eigentlich ein Mann der Wissenschaft ist und weder an Magie, noch an übersinnliche Mächte glaubt. Deshalb wehrt er sich mit aller Kraft gegen seine Bestimmung und weiß nicht so recht weiter, denn jemand anderen anvertrauen kann er sich nicht wirklich - das merkt er als er mit dem Priester spricht, der das Internat betreut.



Meinung:
Der zweite Band beginnt dort, wo der erste aufgehört hat und spielt weiterhin mit der Verwirrung von William, der immer noch nicht ganz fassen kann, das seine rationale und wissenschaftliche Welt einfach auf den Kopf gestellt wird. Immerhin beginnt er sich langsam mit dem Gedanken anzufreunden, dass es so etwas gibt - nur um es so schnell wie möglich loszuwerden.

Die Handlung kommt nicht besonders voran, nutzen die Künstler die Episode doch in erster Linie dazu, weitere Mitspieler um den Thron der Hölle einzuführen und sie entsprechend hinterhältig agieren zu lassen. Selbst die Menschen, an die sich William wendet, als er nicht mehr weiter weiß, scheinen ihre eigene Agenda zu haben.

Wieder einmal sehr humorvoll, diesmal aber auch chaotisch, verraten die Künstler, wie sich ihr Held weiterhin durchschlägt und um keinen Deut der Welt von seiner Ansicht abweicht, dass es Engel und Dämonen nicht gibt - die Situationskomik ist vorprogrammiert. Erst zum Ende hin, beginnt er langsam zu akzeptieren, dass er unbedingt etwas tun muss, um lebend aus der Sache zu kommen.

Alles in allem ist der Band wiederum recht handlungsarm, weil noch weitere Weichen gestellt wurden, die Hoffnung wächst aber, dass die Künstler ab dem nächsten Band um so abenteuerlicher loslegen werden - Potential dazu hat die Geschichte.



Fazit:
Devils and Realist ist ein augenzwinkernd erzählter, manchmal auch etwas chaotischer Mystery Manga. Fans, die bereits Titel von Kaori Yuki mochten, wie zum Beispiel Angel Sanctuary, werden jedenfalls ihren Spaß an den überdrehten Abenteuern eines Helden vor viktorianischer Kulisse haben.

Devils and Realist 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Devils and Realist 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3551761231

194 Seiten

Devils and Realist 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein vertrautes Thema wird weiterhin abwechslungsreich präsentiert
  • Kauzige Figuren bleiben sich selbst treu und stellen Klischees auf den Kopf
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.05.2013
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Pandora Hearts 11
Die nächste Rezension »»
Iron Man: Extremis
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.