SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.673 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Gratis Comic Tag 2013: Skull Party

Geschichten:
Skull Party
Autor und Zeichner:
Melanie Schober

Story:
Venedig, irgendwann in der Zukunft. Die Stadt hat sich verändert. Mitten im Zentrum stehen Hochhäuser und die Tauben scheinen ausgestorben zu sein. In dieser Welt lebt Emil Schwarz und er liebt es die Schule zu schwänzen. Als er aber erwischt wird, wird er betäubt und begegnet einer geheimnisvollen Gestalt in seinen Träumen. Und die befiehlt ihm den Unterkiefer zu finden...

Meinung:
Melanie Schober ist vermutlich eine der bekanntesten Germangaka (deutsche Mangaautoren). Und das obwohl ihre Karriere erst 2007 so richtig gestartet ist. Doch seit ihrem Debüt beim Schwarzen Turm ist sie bei Carlsen sehr erfolgreich und hat dort bereits vier Teile ihrer Serie „Personal Paradise“ veröffentlicht. Und nun ist es Zeit etwas Neues zu wagen.

Der neue Manga von Melanie spielt also in der Zukunft. Und ist damit in erster Linie eine Science Fiction-Serie mit Anleihen im Mystery-Genre. So etwas liest man gerade aus deutschen Landen eher selten. Interessant ist vor allen Dingen, dass Melanie Schober sich viel Mühe bei der Grundgestaltung gegeben hat. Menschen werden in dieser Welt durch Drogen gefügig gemacht und kontrolliert. Das ist durchaus eine Horrorvorstellung und eine gute Grundlage für eine interessante Geschichte. Hinzu kommt, dass Emil Schwarz im Fiebertraum einer geheimnisvollen Gestalt begegnet. Für die zukünftige Entwicklung wünscht man sich nur noch, dass das vorgelegte Niveau gehalten werden kann.

Es gibt nicht viel zu meckern auf der grafischen Seite. Höchstens auf einer Seite auf der ein Betäubungspfeil abgefeuert wird, offenbart sich die einzige Schwäche der Zeichnerin. Denn so, wie es hier dargestellt wurde, kann niemand ein Gewehr halten. Will derjenige wirklich zielen, geht das zumindest so nicht. Der Rest ist aber Eitel Sonnenschein und Schober überzeugt mit einem sauber gezeichneten Comic, der zwar im Mangastil daher kommt, aber auch gewisse europäische Züger aufweist.

Die neue Serie, die auf der Animagic 2013 vom 26. bis 28. Juli vorgestellt wird, wird mit Sicherheit viele Abnehmer finden. Carlsen muss man ganz sicher dazu gratulieren, dass sie die Germanga dadurch stärken, dass sie dieses Heft heraus gebracht haben.

Fazit:
Hier muss man einfach zugreifen. Und nach Möglichkeit sollte man sich im Juli dann auch den ersten Band der neuen Serie zulegen.

Gratis Comic Tag 2013: Skull Party - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Gratis Comic Tag 2013: Skull Party

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 0.00

32 Seiten

Gratis Comic Tag 2013: Skull Party bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Tolle Zeichnungen
  • Spannende Geschichte
  • Germanga allererster Güte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.05.2013
Rezension vom Event: Gratis Comic Tag 2013
Kategorie: Gratis Comic Tag 2013
«« Die vorhergehende Rezension
Gratis Comic Tag 2013: Donald Duck
Die nächste Rezension »»
Gratis Comic Tag 2013: Jimmy Beaulieu
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.