SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.461 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Danger Girl: Revolver

Geschichten:
Danger Girl: Revolver
Autor:
Andy Hartnell
Zeichner: Chris Madden
Farben: Jeromy Cox

Story:
Die Danger Girl befinden sich im Einsatz, um die Sonnentafel der Hochi-Indianer vor raffgierigen Kunstdieben zu retten. Dabei geht es in mehreren Ländern und auf vielen Fortbewegungsmitteln hoch her, bevor das Gute siegen kann.

Meinung:
Jetzt mal ganz ehrlich: James Bond ist doch eigentlich, was den schieren Plott anbelangt eine der trögsten Figuren überhaupt, oder? Der Mann bekommt einen Auftrag, erledigt diesen und rettet im letzten Moment die Welt vor einer Katastrophe. Fast jeder der 23 Filme lässt sich auf diesen einen Satz reduzieren. Und dennoch: Die Filme faszinieren, sie locken immer wieder Millionen in die Kinos. Und das liegt vor allem daran, dass sie unglaublich rasant sind und unglaublich schöne Frauen darin vorkommen.

Indiana Jones ist ein weiterer Charakter, dessen Filme auf wenige Worte reduziert werden können. Und auch hier spielt die Action einen hohen Anteil, gepaart mit immer wieder einer gutaussehenden Frau, die Jones retten darf. J. Scott Campbell und sein Autor Andy Hartnell müssen sich 1997 gesagt haben: Wieso kombinieren wir nicht die Welten von Bond und Jones, geben dazu noch eine Prise Charlies Spione hinzu und schon haben wir die „Danger Girl“.

Ja, der Plott auch von Danger Girl: Revolver ist sehr einfach gestrickt. Ja, es läuft auf den Sieg der Guten hinaus. Doch das ist doch erst einmal vollkommen egal. Denn Andy Hartnell schickt die Danger Girl auf eine Achterbahn, wie man sie selten in Comicform gesehen hat. Der Comic macht auch mit dem schwachen Plot einfach wahnsinnig viel Spaß. Und er ist geradezu ein Film, der als Comic verpackt wurde. All dies ist der Auslöser, dass Danger Girl spannend ist, egal ob man die Geschichte in aller Kürze beschreiben kann oder nicht.

Chris Maddens Zeichnungen tun ihr Übriges dazu, dass die Achterbahn funktioniert. Sie sind äußerst dynamisch und lassen fast vergessen, dass Scott Campbell noch bessere Zeichnungen präsentieren konnte. Auch wenn er dabei immer im Schneckentempo vorging, so dass man schon sehr viel Geduld haben musste, um damals das nächste Heft herbei zu sehnen.

Fazit:
Danger Girl: Revolver ist ein Muss, egal was man sonst so ließt. Diesen Comic muss man einfach im Regal haben. Klar ist der Plot einfach gestrickt. Aber die Geschichte macht Spaß. Popcorn-Kino im Comicformat. Nuff Said.

Danger Girl: Revolver - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Danger Girl: Revolver

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
dani books

Preis:
€ 13.00

ISBN 13:
978-3-944077-07-9

104 Seiten

Danger Girl: Revolver bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Spannende Action
  • Dynamische Zeichnungen
  • Film im Comicformat
Negativ aufgefallen
  • Recht einfacher Plot
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.04.2013
Kategorie: Danger Girl
«« Die vorhergehende Rezension
Soulless 1
Die nächste Rezension »»
Horrorschocker 30
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.