SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.045 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Fantastischen Vier - Vol 3 4

Geschichten:
Weltende
Autor: Chris Claremont , Zeicher: Salvador Larocca , Tuscher: Art Thibert
Krieg der Welten
Autor: Chris Claremont , Zeicher: Salvador Larocca , Tuscher: Art Thibert
Ich bin Doktor Doom
Autor: Chris Claremont , Zeicher: Salvador Larocca , Tuscher: Art Thibert


Story:
Die lange gefürchtete kosmische Katastrophe trifft die Erde in Form einer Chaoswelle. Nachdem die FV ihren Sohn Franklin sicherheitshalber nach Haven geschickt haben, versuchen sie, der Krise Herr zu werden und landen im Raumschiff des Doktor Doom! Dieser hatte inzwischen die Heros-Reborn-Welt erobert, und versuchte nun, sie vor der Vernichtung durch die Chaoswelle zu bewahren, indem er sie ins Marvel-Universum beförderte. Schuld an all dem „Chaos“ ist der Träumende Celestial, der durch die Anwesenheit Ashemas, der Hüterin von Franklins Welt, geweckt wurde. Gemeinsam mit Doom und seinen Heerführern der Parallel-Erde können die FV den Träumenden Celestial besiegen, doch im Kampf sorgt dieser dafür, dass Reed Richards in Dooms Rüstung gefangen wird. Was mit Doom geschieht, bleibt unklar. Da Reed keine Möglichkeit sieht, der Rüstung zu entkommen, muss er Dooms Rolle übernehmen, da sonst dessen Heerführer durchdrehen und Franklins Welt verwüsten würden. Diese Geschehnisse gipfeln schließlich in der Hochzeit „Dooms“ mit der Unsichtbaren.

Meinung:
Zugegeben, im Grunde servieren uns Claremont und Larocca hier einen echten Knaller. Weltuntergangsstimmung, die Celestials, Betrug von Freunden und die Hochzeit von Susan Richards und Doom - das macht was her. Dennoch will auch diese Ausgabe nicht so recht zünden. Die Gründe dafür sind größtenteils die selben, wie auch schon in den vorherigen Ausgaben. Claremont erzählt wirr und unübersichtlich. Er selbst mag seine Geschichte über seinen kompletten Run bei dieser Serie im Kopf haben, aber wir Leser sind eben angewiesen auf die Info, die wir von Heft zu Heft bekommen, und manchmal tun sich da große Lücken auf. Beispielsweise wird eigentlich nur aus dem redaktionellen Text klar, dass der Celestial letztendlicher Urheber des Chaos-Sturms ist. Von der Geschichte her war das kaum zu erschließen, zumal die Flutwelle, die Manhattan einebnet, aus ihren Wellen Dooms Gesicht formt. Des weiteren nimmt Claremonts Geschwätzigkeit ganz neue Dimensionen an, wenn er einen einsamen Reed in unzähligen Text(!)-Blasen seine Situation und psychologische Motivation rekapitulieren lässt, wie wir das ja alle gelegentlich tun. Hinzu kommt, dass die Geschichte um den Persönlichkeitstausch, so cool die Idee ist, nicht überzeugen kann. Es leuchtet kaum ein, dass Reed keinen Weg findet, der Rüstung zu entkommen, auch nicht, dass er bereit ist, die Rolle zu spielen, nur um einige „Generäle“ Dooms unter Kontrolle zu bringen; und schon gar nicht, dass die FV niemandem, nicht mal den Rächern, davon erzählen. Die Doom/Susan-Handlung kann leider zu keiner Zeit verbergen, dass sie um jeden Preis um ein Sensationscover (nämlich das Hochzeitsbild) herum konstruiert wurde. Dennoch markiert diese Geschichte ein wichtiges Ereignis in der Historie der FV und sollte schon deshalb keinem Fan fehlen. Und auch Nicht-Fans können relativ beruhigt zugreifen, da das Heft trotz aller Schwächen recht spannende Unterhaltung bietet, und das wie immer in den grandiosen Bildern von Salvador Larocca.

Die Fantastischen Vier - Vol 3 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Fantastischen Vier - Vol 3 4

Autor der Besprechung:
Ronny Schmidt

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 14,95

52 Seiten

Die Fantastischen Vier - Vol 3 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • wichtige Geschichte in epischer Breite
  • Skandal-Hochzeit des Jahres
  • tolle Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • wirre Erzählweise
  • arg konstruiert
  • Geschwätzigkeit, dein Name ist Claremont
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.03.2002
Kategorie: Die Fantastischen Vier
«« Die vorhergehende Rezension
Die Fantastischen Vier - Vol 3 3
Die nächste Rezension »»
Fushigi Yuugi 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.