SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Fantastischen Vier - Vol 3 7

Geschichten:
Konquistadoren
Autor: Rafael Marin, Carlos Pacheco, Jeph Loeb , Zeicher: Carlos Pacheco , Tuscher: Jesus Merino


Story:
Nachdem Johnny Storm - der in einem Western der Hawk-Studios mitspielen soll - in eine Prügelei zwischen einer Skrull-Splittergruppe und dem Superskrull verwickelt wurde, der getarnt auf der Erde auf die Machtergreifung eines neuen Skrull-Imperators wartet, starten die FV ins All. Dort haben Reed und Noah Baxter ein neues Baxter-Building errichtet. Ben kommt jedoch nicht mit ihnen, sondern wandert durch die Yancy Street, nachdem ein Brief Alicias ihn offenbar sehr aus dem Gleichgewicht gebracht hat. Dort wird er vom Grey Gargoyle und einer unbekannten Schurkin überrumpelt, die ihn in Stein verwandeln. Die FV kommen zur Rettung, und Gargoyles Komplizin mimt das Opfer, während der Superschurke ausgeschaltet wird. Zurück im All versucht Reed, Ben wieder in ein Wesen aus Fleisch und Blut zu verwandeln. Doch das tut der schon selbst, und das Ergebnis ist erstaunlich: Ben kann jetzt nach Belieben wieder sein menschliches Selbst annehmen. Das Baxter Building wird zurück nach New York teleportiert, wo das Erstaunen der Bevölkerung groß ist. Währendessen rekrutiert der Gideon Trust weiter Superschurken der zweiten Garde, verändert ihre Fähigkeiten, und schickt sie in die Negativzone. Die FV - ohne Johnny - folgen und geraten in einen Hinterhalt. Ihr Schiff wird zerstört, doch ein zufällig vorbeiflatterndes, in der Zone heimisches Drachenwesen bringt sie durch einen Dimensionsriss auf eine fremde Welt, wo sie eine alte Fregatte finden - und zwar nicht Inge Meysel.

Meinung:
Ein Heft der Neuerungen. Das Baxter Building kehrt zurück, Ben gewinnt neue Kontrolle über seine Kräfte, und der Gideon Trust entwickelt sich zu einer ernst zu nehmenden Bedrohung. Das neue Kreativteam klotzt statt zu kleckern und serviert dem hungrigen, eher spaßorientierten Fanboy genau das, was er heiß und innig liebt. Dazu kommen viele Handlungsfäden, die eine baldige Fortsetzung erwarten lassen, und machen so endlich mal wieder richtig neugierig auf die Fortsetzung. Ergänzt wird das ganze noch durch einige starke Charakterszenen, wie zum Beispiel den rührenden Moment, in dem herauskommt, dass Reed die Aktivierungszeremonie des Baxter Buildings, die an die erste Sammlung der FV erinnert, täglich veranstalten wollte - nachdem er vorher geleugnet hatte, die historische Parallele überhaupt wahrzunehmen. Nur ganz am Ende lassen die Autoren es etwas zu gewaltig krachen - Duell in der Negativzone, ein Drache rettet alle und flackt sie auf eine fremde Welt, wo ein Schiffswrack verwittert - man hat fast das (schaurige) Gefühl, Claremont ist zurück. Aber warten wir erst mal, was noch so kommt. Auf jeden Fall sind Pachecos Zeichnungen nach wie vor eine echte Augenweide, wenn auch deutlich erwachsener als zu seinen X-Men-Zeiten. Fazit: Spaß und Spannung mit coolen Gegnern und abgefahrenen Settings, sowie „historische Veränderungen“, bzw. das, was Marvel dafür hält. Die neue Brustscheibe ist ein naheliegendes, aber dafür umso cooleres Gimmick, und man darf erstaunt sein, was die Teile so alles können.

Die Fantastischen Vier - Vol 3 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Fantastischen Vier - Vol 3 7

Autor der Besprechung:
Ronny Schmidt

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 7.65

52 Seiten

Die Fantastischen Vier - Vol 3 7 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Pachecos wunderschönes Artwork
  • Abwechslungs- und actionreiche Geschichten
  • Rührende Familien-Momente
Negativ aufgefallen
  • Etwas dick aufgetragenes Finale der letzten Geschichte
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.02.2002
Kategorie: Die Fantastischen Vier
«« Die vorhergehende Rezension
Die Fantastischen Vier - Vol 3 6
Die nächste Rezension »»
JLA 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.