SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - 3, 2, 1 … Liebe 15

Geschichten:
3, 2, 1 … Liebe 15
Kapitel 94-96
Letztes Kapitel
Bonusstory Teil 1+2

Autor und Zeichner: Kanan Minami
Übersetzer: Alexandra Keerl

Story:
Die Schüler Tsubaki und Kyota werden in der High-School Sitznachbarn. Obwohl sie sich erst gar nicht leiden können wird aus ihnen ein Paar. Bei ihnen trifft das Sprichwort zu: Gegensätze ziehen sich an.

Tsubaki und Kyota leben in einer On-Off-Beziehung. Als Kyota bei einer Generalprobe Tsubakis auftaucht, kommen sich beide wieder näher. Sie gestehen sich gegenseitig ihre Liebe. Zusammen genießen sie den Rest ihres gemeinsamen Schuljahres, den danach trennen sich ihre Wege erst einmal wieder. Beide beginnen ihre Ausbildung in unterschiedlichen Städten.

Aber die beiden jungen Menschen stemmen auch diese Hürde. Allerdings gibt es da noch Herrn Hanoi der das junge Mädchen in seinem Salon zur Friseurin ausbildet. Er hat ebenfalls ein Auge auf die hübsche Tsubaki geworfen und lauert auf eine Chance bei ihr.


Meinung:
Kanan Minami gelingt es glücklicherweise sich aus ihrem eingefahrenen Erzählstil zu lösen. Machte sie vor allem mit Serien wie Honey X Honey Drop auf sich aufmerksam, geht diese Erzählung in eine andere Richtung. Anfangs schien sie auch hier ihre geliebten „halb zog er sie halb sank sie hin“ Techniken zu nutzen, in denen ein Frauenbild gezeigt wird der die Darstellerinnen förmlich darum betteln lässt, vergewaltigt und erniedrigt zu werden. Sehr schnell ging es aber nur noch um die verzwickte Beziehung der beiden Protagonisten.

Dieser Band erzählt von den Schwierigkeiten die das junge Paar durchlebt, da sich ihre Wege nun räumlich trennen. Während Tsubaki eine Frisörlehre beginnt, fängt Kyota an zu studieren. Natürlich wird auch hier wieder versucht, das Vertrauen des Paares ineinander zu erschüttern. Da gibt es den attraktiven Ausbilder der Hauptprotagonistin sowie Kommilitoninnen von Kyota, die alles tun um den jungen Mann zu verführen. Durch hausgemachte, teilweise an den Haaren herbeigezogene Situationen schwebt das Glück der beiden jungen Leute immer wieder in Gefahr. Glücklicherweise strebt die Story mit großen Schritten einem zufriedenstellenden Finale entgegen.

Die Geschichte wartet wieder mit technisch gut gelungenen Illustrationen auf, Ab und zu sind die Proportionen nicht stimmig und vor allem die riesigen Augen wirken auf manchen Bildern zu grotesk. Sehr schön sieht man dieses Manko auf der Rückseite des Bandes, auf denen Tsubaki dem Leser zuzuzwinkern scheint. Ansonsten gestalten sich die Bilder ansprechend und die romantischen Szenen wirken perfekt. Mit kleinen Details und großzügigen Panels wird die Gestaltung des Bandes gut umgesetzt. Zudem werden wieder die wichtigsten Charaktere gezeigt und mit einer Vita versehen. Eine „Was bisher geschah Rubrik“ erklärt was relevant für die weitere Story ist. Wer die Serie erst jetzt für sich entdeckt, sollte ein wenig darin blättern und sich dann für einen Kauf entscheiden.

Die Autorin hat sich mit dieser Reihe von ihren altbewährten Strukturen teilweise gelöst. So bekommen Mädchen ab 15 Jahren eine adäquate Story mit einem gut durchdachten Ende geboten. Da bleibt nur zu hoffen, dass Kanan Minami nicht in ihre altbewährten Muster zurückverfällt. Dass sie ihre Leser auch mit Geschichten fesselt, die nicht vor gewalttätigem Handeln Frauen gegenüber durchsetzt ist, beweist sie mit 3, 2, 1…Liebe!

Fazit:
Attraktive Protagonisten durchleben das ganze Spektrum an Gefühlen, die mit einer Beziehung einhergehen. Adäquate, romantische Bilder und eine gelungene Story machen den Abschlussband zu einem wahren Lesevergnügen für junge Frauen.


3, 2, 1 … Liebe 15 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

3, 2, 1 … Liebe 15

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-8420-0652-2

192 Seiten

3, 2, 1 ? Liebe 15 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Überzeugende, romantische Story
  • detailverliebte Illustrationen
  • sympathische Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.04.2013
Kategorie: 3, 2, 1 ... Liebe!
«« Die vorhergehende Rezension
FF - Fantastic Four 5
Die nächste Rezension »»
Marvel Graphic Novel Avengers
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.