SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Erde Zwei-Der Preis des Sieges

Geschichten:
Erde Zwei (Teil 1)

Der Preis des Sieges
Autor: James Robinson
Zeichner: Nicola Scott
Tusche: Trevor Scott
Farben: Alex Sinclair
Übersetzung: Carolin Hidalgo

Zeitalter der Wunder
Autor: James Robinson
Zeichner: Nicola Scott
Tusche: Trevor Scott
Farben: Alex Sinclair & Pete Pantazis
Übersetzung: Carolin Hidalgo

Der Jade-Ritter
Autor: James Robinson
Zeichner: Nicola Scott
Tusche: Trevor Scott
Farben: Alex Sinclair
Übersetzung: Carolin Hidalgo

Versammlung der Wunder
Autor: James Robinson
Zeichner: Nicola Scott & Eduardo Pansica
Tusche: Trevor Scott & Sean Parsons
Farben: Alex Sinclair & Tony Avina
Übersetzung: Carolin Hidalgo

Story:
Auf der Parallelwelt, genannt Erde Zwei waren die Angreifer aus Apokolips wesentlich erfolgreicher als auf Erde Eins. Superman, Wonderwoman und Batman opfern sich um die Menschheit und somit ihren gesamten Planeten zu retten. Supergirl und die weibliche Robin, Batmans Tochter verschwinden spurlos und so denkt jeder, dass auch sie bei diesem Kampf ums Leben gekommen sind.

Eine kleine Weile scheint die Welt gerettet zu sein und scheinbar banale Gegebenheiten lasten auf den Menschen. In Michigan wird Jay Garrick auf fiese Art von seiner Freundin abserviert. Gedemütigt und sehr traurig zieht sich der junge Mann zurück. Auf einem Feld sieht er auf einmal eine vermeintliche Sternschnuppe doch er wird rasch eines besseres belehrt. Mit einem riesigen Krach trifft etwas auf die Erde und Jay findet sich einem Gott gegenüber. Merkur überträgt dem jungen Mann seine Kräfte bevor er für immer vergeht. Kurze Zeit später trifft der nun schnellste Mann der Welt auf Hawkgirl.

Allan Scott fragt seinen Freund Sam in einem Hochgeschwindigkeitszug ob er ihn heiraten will. Er erhält sein Ja-Wort doch im nächsten Augenblick verliert er seine große Liebe bei einer verheerenden Katastrophe. Schwer verletzt versucht er zu seinem Verlobten vorzudringen doch eine grüne Wesenheit nimmt ihm jegliche Hoffnung. Es handelt sich dabei um ein Wesen der Natur, dies heilt Allans furchtbare Verletzungen in Rekordzeit und dieser findet sich als neuer Beschützer der Welt wieder.
Mit dem schrecklichen Grundy zeigt sich ein neues furchtbares Wesen und ein absolut überlegen erscheinender Gegner. So müssen die neuen Superhelden sich schnellstens zusammenraufen um die Erde wieder einmal zu verteidigen.


Meinung:
Im neusten Relaunch bekommen Autoren, Zeichner und Tuscher durch die Rückkehr von Erde Zwei die Möglichkeit sich richtig auszutoben. Verschmolzen die verschiedenen Realitäten doch 1985 bei der Crisis on Infinite Earth.

Die altbekannten Helden wie Superman, Wonderwoman und Batman finden in dieser Realität den Tod. Supergirl und Robin verschwinden in einer anderen Dimension und kommen als Powergirl und Huntress mit einer eigenen Serie zurück.

Es ist also genug Platz um neue Helden zu rekrutieren. Während Hawkgirl und der schnellste Mann der Welt noch als bewährte Platzhalter gesehen werden dürften wird im weiteren Verlauf der Story sehr schnell klar das DC sich auch an Tabus wagt.

Mit Allan Scott tritt die erste schwule Green Lantern auf den Plan. Wie sich Leser denken können gingen vor allem im erzkonservativen Amerika zahlreiche Gegner von Homosexuellen Partnerschaften auf die Barrikaden. Diese Tatsache brachte dem Helden mit dem grünen Ring ungeheure Aufmerksamkeit. Immerhin ist auch Hal Jordan schon immer einer der besten Superhelden gewesen die im DC-Universum entstanden sind. Viele Leser dürften allerdings erfreut sein, das endlich ein frischer Wind durch die Welt der Superhelden weht und aufräumt mit Vorurteilen und falschen Anschuldigungen. Dies war schon immer eines der Anliegen der verschiedenen Macher. Vor allem Wonderwoman und ihre weiblichen Mitstreiter prägten im Laufe der Zeit ein neues Frauenbild. Stark, selbstbewusst und ohne männliche Unterstützung waren sie für die Gleichstellung der Frauenbewegung ein Segen. Warum sollte es Frauen verboten sein sich sexy anzuziehen, ihre Talente und ihr Intellekt werden dadurch nicht untergraben. Emanzipation ist eine Sache die nicht darauf hinausläuft, dass Frau ungeschminkt und mit übergroßen Pullovern für ihre Rechte eintritt. Nun gibt es also einen schwulen Superhelden, Bravo sollten alle rufen. Dadurch wirkt das Universum der Superwesen noch realer. Dies ist gewagt aber der richtige Schritt um zu zeigen, dass nichts unmöglich ist in der Welt von Superman und seinen Kollegen.

Zu der absolut phänomenalen Story gibt es zahlreiche gelungene Illustrationen. Sei es der spektakuläre, furchtbare Unfall bei dem Allan seinen Lebensgefährten verliert oder der erste Auftritt von Grundy, bei dessen erscheinen sich einem die Nackenhaare sträuben. Detailliert, fantastisch, wundervoll, spektakulär sind die Synonyme die dafür verwendet werden dürfen. Vor allem die Darstellung der Figuren ist sehr ansehnlich geraten. Die Gesichter wirken ebenfalls sehr lebendig und verraten Schmerz, Trauer und Entsetzten ebenso überzeugend wie jede andere Emotion.

Mit dem neuesten Relaunch gelingt es DC an seine Ursprünge anzuknüpfen und so zahlreiche Möglichkeiten für neue Geschichten zu schaffen. Mit dem ersten Homosexuellen Superhelden, einer fantastischen Story und gelungenen, überwältigenden Zeichnungen werden Leser sich dem neuesten Abenteuer aus dem DC Universum sicher gerne zuwenden.


Fazit:
Erde Zwei ist zurück und punktet mit einer gigantischen, faszinierenden Geschichte. Dazu hat der erste schwule Superheld seinen Auftritt. Beeindruckende Szenarien und angenehm gezeichnete Protagonisten sowie detailreiche Bilder überzeugen Leser des DC Kosmos.


Erde Zwei-Der Preis des Sieges - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Erde Zwei-Der Preis des Sieges

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 12,95

ISBN 13:
978-3-86201-591-7

100 Seiten

Erde Zwei-Der Preis des Sieges bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Genialer Plot
  • Überraschend reale Helden
  • Spektakuläre Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.04.2013
Kategorie: Erde Zwei
«« Die vorhergehende Rezension
Kaito Kid Treasured Edition 3
Die nächste Rezension »»
Star Wars 102
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.