SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Alles nur deine Schuld! 2

Geschichten:
Alles nur deine Schuld 2
Tief im Inneren
Verlegenheit
Bonusstory: Deine Liebe lässt mein Herz erbeben 2

Autor: Sakurairo
Zeichner: Ami Chotani

Story:
Yurina geht mit einer Freundin zu einem Gruppen-Blind-Date um dort vielleicht einen netten jungen Mann kennen zu lernen, mit dem sie Freundschaft schließen kann. Allerdings kommt es anders als sie denkt, denn derjenige, der gleich auf sie fliegt und um sie zu werben beginnt ist ausgerechnet Takaya. Der hätte es eigentlich nicht nötig, sich mit ihr zu beschäftigen - immerhin wird er von den Mädchen umschwärmt und angehimmelt.

Die junge Studentin fällt hingegen aus allen Wolken, hat sie ihm doch die schrecklichsten Jahre ihrer Schulzeit zu verdanken. Sie war immer wieder das Opfer von Takayas boshaften Streichen, auch der Rest der Klasse hat sich bald schon einen Spaß daraus gemacht, sie zu mobben. Die daraus resultierenden Narben trägt sie bis heute mit sich herum.

Nur aus diesem Grund geht Yurina auf das Werben des jungen Mannes ein und lässt sich schließlich sogar zu einem Treffen einladen, dem noch weitere folgen. So sehr sie sich dagegen wehrt, so deutlich spürt sie auch, dass ihre Gefühle durcheinander geraten. Sie klammert sich geradezu an ihren Entschluss, aber wird sie ihn durchhalten können?

Auch die Gespräche mit einem Tutor bringen sie nicht weiter, bis sie selbst erkennt, dass sie die Probleme nur durch eines klären kann - Takaya die Wahrheit zu sagen.



Meinung:
Im zweiten Band gibt es keine Rückblenden mehr, dafür beschäftigt sich die Geschichte mit den Auswirkungen, die das Mobbing in der Kindheit auf Yurina hat. Denn diese gerät in ein Gefühlswirrwarr, erkennt sie doch, dass ihre Rachepläne nicht so greifen werden, wie sie denkt, weil sie Zuneigung entwickeln, wo doch nur Hass sein sollte.

Sie führt jedoch ihr Spiel weiter fort, was Takaya auf den Plan bringt. Immerhin scheint dieser nun selbst herausfinden zu wollen, was los ist und sorgt so für eine Wende in der Beziehung der beiden, mit der der Leser erst einmal nicht rechnet.

Alles in allem fragt man sich jedoch, ob die Vergangenheit nur Mittel zum Zweck ist, um Konflikte in der Beziehung zu schaffen, die sich so nicht ganz so einfach entwickeln kann. Immerhin schaffen es Autorin und Künstlerin, das Gefühlswirrwarr von Yurina glaubwürdig und nachvollziehbar darzustellen, gerade weil sie auf Albernheiten und Klischees verzichten. Dennoch ordnen sie die Probleme der Liebe unter - was aber der Spannung zugute kommt, da die Geschichte sonst keine anderen Höhepunkte besitzt.

Alles in allem geht es in der Handlung gut voran, sorgt eine Wendung für Spannung und weckt die Neugier mehr zu erfahren. Immerhin ist auch diesmal die Charakterzeichnung sehr feinfühlig und lebensnah, so dass man mit den Protagonisten leidet.



Fazit:
Alles nur deine Schuld!  bleibt einer der eher ruhigen und lebensnaheren Romanzen, die auch ernste Themen mit einbinden. Zwar nutzen Autorin und Künstlerin diese zumeist nur als Aufhänger für ihre Liebesgeschichte, gehen aber sehr feinfühlig damit um. Vor allem Leser, die auch ein wenig Melancholie in ihrer Lektüre lieben, werden deshalb Spaß an der Reihe haben.

Alles nur deine Schuld! 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Alles nur deine Schuld! 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3842006294

164 Seiten

Alles nur deine Schuld! 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine romantische Geschichte mit vielen leisen aber gefühlvollen Töne
  • Die ernsten Themen werden immer noch mit Respekt behandelt und fest eingebunden
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.03.2013
Kategorie: Alles nur deine Schuld!
«« Die vorhergehende Rezension
Mädchenherz 2
Die nächste Rezension »»
Roland Ritter Ungestüm 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.