SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kaito Kid Treasured Edition 1

Geschichten:
Kid the Phantom Thief 1
Color Illustration Gallery
Kaito ist wieder da!
Das große Polizeiaufgebot
Das Herz der Maschine
Ein harter Tag im Leben Kaitos
Das Piraten U-Boot
Die scharlachrote Verführung
Bonus
Kaito Kid Outtakes
PLAYBACK EPISODE


Autor: Gosho Aoyama
Zeichner: Gosho Aoyama
Tuscher: Gosho Aoyama

Story:
Im ersten Band der Serie taucht der mysteriöse Kaito Kid nach jahrelanger Abstinenz wieder auf. Natürlich stiehlt er ein wertvolles Juwel. In der Schule gibt es daher nur ein Thema: Das erstaunliche Auftauchen von Kaito Kid. In der Klasse von Kaito Kuroba wird ebenfalls über den Meisterdieb gesprochen.

In der Schule entdeckt Kaito einen mysteriösen Raum. Hier macht er eine Interessante Entdeckung, die sein Leben für immer verändern wird. Seine Mutter wusste ebenfalls, was es mit dem Raum dessen Zugang hinter einem Bild versteckt liegt, auf sich hat.

Kaito Kuroba nimmt sein Erbe an und wird zu dem unsterblichen Phantom, dem Meisterdieb Kaito Kid.


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Lange bevor Kaito Kid zu einem gern gesehenen Gast in Gosho Aoyamas erfolgreicher Krimiserie Detektiv Conan wurde, trat er bereits in einer eigenen, vierbändigen Serie auf. Diese war lange Zeit nicht mehr erhältlich. Nun erscheint endlich die Neuauflage in der Treasured Edition, ausgestattet mit neuem Cover und redaktionellen Extraseiten aus der Feder von Manga-Superstar Gosho Aoyama!

Der 17-jährige Schüler Kaito Kuroba versucht den Mord an seinem Vater Toichi, einem berühmten Zauberer und Meisterdieb aufzuklären. Dazu schlüpft er in den weißen Anzug seines Vaters und geht verkleidet als Kaito Kid auf Diebestour. Obwohl Kid seine Raubzüge vorher ankündigt, schafft die Polizei es nicht ihn zu stoppen oder gar in Gewahrsam zu nehmen.

Die Charaktere die in der Serie auftreten zeichnen sich durch einige Besonderheiten aus. Kaito Kuroba ist der Star an seiner Schule. Mit Aoko ist er seit seiner Kindheit befreundet. Er versucht einem mysteriösen Geheimnis auf die Spur zu kommen. Um es zu lösen wird er des Nachts zu dem Meisterdieb Kaito Kid.
Aoko Nakamori: ist seit ihrer Kindheit mit Kuroba befreundet. Sie macht sich ständig sorgen um ihren Kaito was sie aber nicht zeigen will.

Kommissar Nakamori ist Kaito Kid auf den Fersen und möchte ihn hinter Schloss und Riegel bringen. Dabei ist ihm jedes Mittel recht und so agiert er manchmal hart an der Grenze dessen was der Polizei erlaubt ist.

Akako Koizumi ist eine Mitschülerin von Kaito Kuroba. Diese will ihn um jeden Preis für sich gewinnen und nutzt auch schwarze Magie um ihr Ziel zu erreichen.

Dabei ist es vor allem der halbseidene Gangster der ins Auge fällt. Immerhin ist seine Ähnlichkeit mit dem erwachsenen Conan frappierend. Das dürfte vor allem daran liegen, dass der Autor diese Figur Jahre bevor Conan an den Start ging ins Leben zeichnete. Kaito bedeutet übersetzt so viel wie Dieb. Obwohl die Hexe Akako Koizumi genau weiß das er mit Aoko Nakamori fest liiert ist, versucht sie ihn zu verführen. Als dies nicht klappt schlägt ihre Liebe in Hass um. Seither macht sie Kaito das Leben schwer. Die Freundin von Kaito sieht Shinichis großer Liebe Ran übrigens auch sehr ähnlich.

Diese Neuauflage der in vier Bänden erscheinenden Sonderedition wird die Fans vom Gentleman Gangster Kaito Kid, begeistern. Mit einem neuen Cover und Extraseiten des Mangaka Gosho Aoyama startet die Reihe, die von EMA verlegt wird. Näheres erfahrt ihr unter www.manganet.de! Hier tragen die Verantwortlichen den Fans Rechnung und erfreuen sie regelmäßig mit überraschenden Titeln von längst vergriffenen Manga-Reihen. Dass sie hierbei goldrichtig liegen, zeigt sich an der Neuauflage von Sailor Moon und deren Extrabänden. Die Titel erzielen regelmäßig Verkaufsrekorde, so dass die Redaktion bei solchen Hypes gerne weitere Reihen veröffentlichen wird.

Die ausgeklügelten Geschichten des Gentleman Räubers werden spektakulär in Szene gesetzt und überraschen mit interessanten Wendungen. Die detailreichen Zeichnungen, düstere Schauplätze und verschiedene Protagonisten bewirken, das eine kribbelnde Spannung erzeugt wird die in einem gefälligen Showdown mündet. Mit acht Farbseiten startet der Manga seinen Siegeszug bei EMA worüber sich viele Fans freuen werden.


Fazit:
Kaito Kid der Meisterdieb erscheint nach langer Abstinenz wieder auf der Bildfläche. Viele interessante Geschichten machen den Manga zu einem Rundum-Wohlfühlpaket für Fans, die von den kultigen Charakteren aus der Feder von Gosho Aoyama nicht genug bekommen können.


Kaito Kid Treasured Edition 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kaito Kid Treasured Edition 1

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3-7704-7844-6

192 Seiten

Kaito Kid Treasured Edition 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Kaito Kid ist wieder da
  • Geschichten mit Kult Charakter
  • Interessante, bewährte Illustrationen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.03.2013
Kategorie: Kaito Kid
«« Die vorhergehende Rezension
Superman 8
Die nächste Rezension »»
Nana & Kaoru-Black Label 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.