SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Juicy Cider

Geschichten:
Juicy Cider
Kapitel 1-5
Nachwort

Autor und Zeichner: Rize Shinba

Story:
Der quirlige Ken ist nicht gerade ein Mathe-Ass. Doch er weiß sich durchzumogeln, da sein bester Freund Taka genau in diesem Fach zu den Besten gehört und ihm immer dann weiter hilft, wenn er selbst nicht weiter kommt. Zwar benimmt sich Taka gelegentlich wie ein Lehrer und ermahnt ihn ständig, aber das macht dem Jungen nichts aus. Er vergisst nie, was er an ihm hat.

Nur eine Sache ahnt Ken nicht einmal. Taka hegt mehr als freundschaftliche Gefühle für ihn. Tag für Tag ergeht er sich immer mehr in erotischen Phantasien, in denen der niedliche Junge eine Rolle spielt, meistens ausgelöst durch eine kleine Begebenheit im Alltag.

Immer mehr wächst dadurch natürlich auch der Wunsch, Ken auch andere Dinge beizubringen - doch darf er es wagen, ihre Freundschaft zu gefährden? Je mehr Taka zögert, desto leichter kommt ihm Ken auf die Schliche. Und schon bald zeigt sich, dass er nicht so unschuldig ist, wie er immer tut.



Meinung:
In Juicy Cider geht es nicht unbedingt darum, wie sich die beiden Jungs finden sondern viel mehr, wie sie es endlich miteinander tun. Es muss nicht mehr lange und umständlich Vertrauen gefunden werden, stattdessen gilt es nur Missverständnisse und Ängste auszuräumen.

Mit einem Augenzwinkern und viel Humor - denn jeder der beiden tritt immer wieder in Fettnäpfchen - erzählt die Künstlerin ihre Geschichte. Dabei bedient sie sich vieler Klischees, spielt aber immerhin liebevoll mit ihnen, so dass die Handlung nicht all zu vorhersehbar wird.

Die Hauptfiguren sind auf ihre leidenschaftliche Seite reduziert. Nebencharaktere sind nicht mehr als bessere Stichwortgeber und spielen eigentlich keine Rolle. Aus diesem Grund bleibt der Band auch recht oberflächlich und ist schnell wieder vergessen, hat man ihn einmal ausgelesen.



Fazit:
Juicy Cider bietet eine humorvolle "Boys Love"-Geschichte um das erste Mal zwischen zwei Jungs, die sich schon lange kennen und vertrauen. Auch wenn die Handlung vorhersehbar und oberflächlich ist, kann die Erzählung doch durch ihren leichtfüßigen und augenzwinkernden Ablauf punkten, der vor allem Atmosphäre schafft. Allerdings bleibt nichts davon lange in Erinnerung.

Juicy Cider - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Juicy Cider

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3551723239

141 Seiten

Juicy Cider bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Alles wird leichtfüßig und mit einem großen Augenzwinkern erzählt
Negativ aufgefallen
  • Oberflächliche Charaktere ohne Profil
  • Eine immer wieder vorhersehbare Handlung voller Klischees
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.01.2013
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Alles nur deine Schuld!
Die nächste Rezension »»
Der purpurne Fächer 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.