SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Biyaku Cafe 7

Geschichten:
Biyaku Cafe 7
Recipe 29 - Hot Milk
Recipe 30 - Strawberry Milk
Recipe 31 - Ayran
Recipe 32 - Black
Recipe 33 - Clear
Final Recipe - Love Potion
Recipe 28.5 - Notstoppkuss

Autor: Ayane Ukyo
Zeichner: Ayane Ukyo

Story:
Das Liebeskarussell im Biyaku Nachtasyl dreht sich weiter - nicht nur zwischen Kellner und Gästen, auch unter letzteren. Missverständnisse werden ausgeräumt und endlich sprechen die Betroffenen über ihre wahren Gefühle.

So ergeht es auch Kunimitsu und Yuna. Nun nachdem die Wut des Mädchens abgekühlt ist, weiß sie nicht so recht, ob sie lachen oder weinen soll - denn einerseits fühlt sie sich noch immer im Recht, andererseits schämt sie sich irgendwie dem Jungen entgegen zu treten. Tomo geht weiter ihren Tagträumen in Bezug auf Omi-chan nach und freut sich, als im privaten Bereich zwischen ihnen beiden mehr entsteht als die Erdbeermilch ausdrücken will.

Nicht zuletzt macht Kagetsu - ermuntert durch seinen Ex-Lover, der das ganze aus einer amüsanten Distanz betrachtet - endlich Nägel mit Köpfen und spricht Klartext. Kaoru bedeutet ihm inzwischen mehr als alles andere und er wünscht sich nur eines - dass sie bei ihm bleibt und ihn heiratet, sobald sie Schule und Studium hinter sich hat.  Doch wie wird sie darauf reagieren.

Letztendlich bleibt der Service im Biyaku Nachtasyl aber immer der gleiche und gefällt vor allem den Mädchen, die besser zu ihren Gefühlen stehen können als die Jungs...



Meinung:
Der siebte und abschließende Band von Biyaku Cafe schließt nun endlich die noch offenen Liebesbeziehungen ab und bietet Happy Ends wohin man sieht. Das war abzusehen, wird aber auf eine sehr feinfühlige und liebevolle Weise geschildert, ohne Übertreibungen und Albernheiten. Ja, auch ein wenig Erotik kommt ins Spiel.

Aber auch die Momente der Selbstfindung und -erkenntnis kommen wieder nicht zu kurz, so dass sich die Geschichte auch hier an ihre Maxime hält. Der Manga wagt sogar einen Ausblick auf die Zukunft, so gibt es am Ende auch noch einen mehrjährigen Zeitsprung.

Gerade weil die Geschichten sehr ernst bleiben und auf Albernheiten verzichten, bleiben sie glaubwürdig, was die Serie auch für erfahrenere Leser interessant macht. Da macht es auch nichts aus, dass sich die Künstlerin gelegentlich gängiger Klischees bedient.

Alles in allem findet die Serie einen angemessenen Abschluss, der die schon im ersten Band aufgebaute Atmosphäre der Serie bewahrt und seinen Prinzipien treu bleibt, sich mit der Liebe und verborgenen Gefühlen zu beschäftigen und beides auf ungewöhnliche Weise ans Licht zu bringen. Die Zeichnungen tun ihr übriges dazu, um die Stimmung zu vertiefen.



Fazit:
Biyaku Cafe bietet mit dem siebten Band einen würdigen Abschluss der Serie, ohne dabei jedoch an Atmosphäre und Feinfühligkeit zu verlieren. Vor allem junge romantisch veranlagte Leserinnen werden sich über das Happy End an allen Fronten freuen.

Biyaku Cafe 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Biyaku Cafe 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770478965

192 Seiten

Biyaku Cafe 7 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Die noch offenen Liebesgeschichten finden einen würdigen Abschluss
  • Feine Zeichnungen verstärken die liebevolle Atmosphäre
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.01.2013
Kategorie: Biyaku Cafe
«« Die vorhergehende Rezension
Limit 1
Die nächste Rezension »»
Coelacanth 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.