SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Highschool Girls 1

Geschichten:
Highschool Girls 1
Boiling 1-9
Autor und Zeichner: Akiko Morishima

Story:
Yae ist durch und durch ein echtes Mädchen. Sie hat weibliche Formen, ist lieb, sanft und nett, ihre Lieblingsbeschäftigung ist das Nähen. Allerdings mag sie es nicht, dass die Jungs sie umschwärmen und für sich zu gewinnen versuchen, denn das ist ihr total unangenehm.

Aus diesem Grund beschließt sie ihre Highschool Jahre auf einer reinen Mädchenschule zu verbringen. Am Anfang läuft alles ganz nett, dann stellt sie aber fest, dass einiges sehr ungewohnt ist - so wie das Interesse der burschikosen Chitose, die das genaue Gegenteil von ihr ist, sportlich und extrovertiert.

Dennoch werden die beiden schon bald enge Freundinnen. Durch ihre natürliche und ungezwungene Art bringt Chitose Yae dazu, sich selbst mehr mit ihrem Körper zu beschäftigen und auch die schönen Seiten der Weiblichkeit zu erkennen. Dann aber entdecken beide aus Zufalle eine Lehrerin und eine andere Schülerin beim trauten Beisammensein...

Das Weltbild der unschuldigen Yae wird erschüttert, aber wieder ist es Chitose, die sie auffängt und festhält.



Meinung:
Mit Highschool Girls liegt einer der eher seltenen "Girls Love" oder "Yuri"-Comics vor, das heißt, eine romantische Geschichte in der zwei Mädchen zueinander finden. Die Story ist allerdings so dünn wie der Band selbst, denn die Künstlerin verzichtet auf ein langsames Herantasten, sie kommt lieber gleich zur Sache.

So kommt es sehr schnell zu einer leidenschaftlich-erotischen Beziehung, die aber nicht wirklich fesseln kann, da die Charaktere sehr oberflächlich bleiben. Während Chitose sehr genau weiß, was sie will und sich das auch nimmt, bleibt Yae die ganze Zeit über naiv und unschuldig. Das mag vielleicht süß wirken, ist aber irgendwann nur noch unglaubwürdig und langweilig, weil das Kindchenschema gerade in den Sex-Szenen irgendwann nicht mehr funktionert.

Zudem bleibt der Hintergrund blass, seien es nun die Schule als auch die Beweggründe, die Yae in die Mädchenschule getrieben haben. Die anderen Figuren spielen überhaupt keine Rolle, ebenso wenig geht die Künstlerin auf die Gedanken und Gefühle der beiden Mädchen nach dem intimen Beisammensein ein.



Fazit:
Heraus kommt ein äußerst durchschnittlicher Manga, der nur auf oberflächliche Schauwerte und erotische Szenen setzt und meistens wie eine reine Fleischbeschau wirkt. Highschool Girls verschenkt damit alle Möglichkeiten, die sich die Künstlerin mit der Idee und dem Setting geschaffen hatte, was gerade bei diesen Thema bedauerlich ist.

Highschool Girls 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Highschool Girls 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3770478972

144 Seiten

Highschool Girls 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Hübsch gezeichnete Mädchen zeigen ihre Reize - auch in intimen Situationen
Negativ aufgefallen
  • Eine Charakterentwicklung der Figuren findet nicht statt
  • Alles dreht sich nur um die reine Fleischbeschau, Handlung ist absolute Nebensache
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.01.2013
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Twinkle Stars 6
Die nächste Rezension »»
Secret Avengers 5: Die Nachkommen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.