SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ayashi no Ceres 6

Geschichten:
Band 6
Autor: Yuu Watase, Zeicher: Yuu Watase, Tuscher: Yuu Watase


Story:
Aya hat mit Ceres ein Abkommen getroffen aus dem hervorgeht, dass sie von nun an nach den Federkleid der Himmelsfee sucht und auch weiterhin gegen die Mikages den Kampf aufnimmt. Ceres hingegen musste versprechen keine weiteren Menschen zu töten und insbesondere Aki in Ruhe zu lassen. Der erste Hinweis auf ein Federkleid führt Aya, Yuhi und Chidori nach Okinawa, den Heimatort des Popduos „Gesang“, dessen Sänger Shuro in einem Interview bekannt gab von einer Himmelsfee abzustammen. Doch als besonders kooperationsbereit stellt sich Shuro nicht heraus. Kagami und seinem Forschungsteam gelingt es in der Zwischenzeit ein Medikament zu entwickeln mit dem alle C-Genomer, in ganz Japan, ausfindig gemacht werden sollen. Dass nicht jeder C-Genomer das Medikament verträgt und nach der Einnahme sterben kann interessiert Kagami herzlich wenig.

Meinung:
Die Story setzt sich weiterhin mit viel Action, Spannung und vielen romantischen, aber auch tragischen Szenen fort. Mit Shuro wird ein weiterer, sympathischer Charakter in die Storyline eingeführt, der noch so einige Überraschungen bereit hält und ein wenig an Haruka Tenho (Sailor Moon) erinnert. Watase spart nicht an schön anzusehenden Zeichnungen. Außerdem versäumt sie es nicht ihre männlichen und weiblichen Figuren immer wieder unter ihren Gefühlkonflikten leiden zu lassen, besonders pikante Zusammenstellung stellt immer noch Yuhi-Aya-Toya dar. Die deutsche Umsetzung ist soweit gelungen, lediglich einige kleine Rechtschreib- und Satzbaufehler fallen ins kritischen Auge. Ansonsten gibt es an dem Shojo jedoch nichts zu bemängeln.

Ayashi no Ceres 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ayashi no Ceres 6

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-89885-780-8

192 Seiten

Ayashi no Ceres 6 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • wunderschöne Zeichnungen
  • sympathische Charaktere
Negativ aufgefallen
  • Rechtschreib- und Satzbaufehler müssen nicht unbedingt sein
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.08.2003
Kategorie: Ayashi no Ceres
«« Die vorhergehende Rezension
Zeus 2
Die nächste Rezension »»
Blade of the Immortal 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.