SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - House of Night 1: Vermächtnis

Geschichten:
House of Night 1: Vermächtnis
Autoren der Originalgeschichte: P.C. & Kristin Cast
Zeichner: Joelle Jones & Karl Kerschl
Farben: Ryan Hill & Tyson Hesse
Originalcover: Jenny Frison

Story:
Zoey Redbird ist noch nicht lange ein Jungvampir, aber schon in aller Munde, denn die Göttin Nyx hat sie nicht nur einfach gezeichnet, sondern das Mädchen mit den indianischen Wurzeln besitzt bereits Tattoos, die denen eines erwachsenen Vampirs entsprechen.

Aus diesem Grund haben die Lehrer, vor allen Neferet, die Leiterin des House of Night, einen besonderen Blick auf die junge Schülerin, die sich bereits in ersten schweren Prüfungen bewährt und gezeigt hat, dass sie eine Affinität zu den meisten Elemente, vor allem dem Geist hat.

Das prädestiniert sie zu einer zukünftigen Hohepriesterin. Doch zunächst einmal wurde ihr nun die Leitung der "Töchter der Dunkelheit" übertragen, einer verschworenen Gemeinschaft von weiblichen Jungvampiren, die sich darin üben im Zirkel machtvolle Rituale auszuführen.

Da die Ernennung überraschend geschah und Aphrodite, die vormalige Anführerin des Bundes zeigt, was sie davon hält, ist Zoey verunsichert, ob sie wirklich fähig genug sein wird, die "Töchter" zu lenken. Deshalb setzt sie sich mit ihren Freunden zusammen. Gemeinsam ergründen sie die Vergangenheit, um im Spiel der Elemente zu erkennen, worauf es bei der Führerschaft ankommt. Vier Geschichten führen sie in die Vergangenheit zurück und zu Beispielen aus der Geschichte der Vampire, die Zoey vielleicht leiten können, das Richtige zu tun.



Meinung:
Vermächtnis ist irgendwann nach den ersten drei oder vier House of Night Bänden angesiedelt und ergänzt die Hauptgeschichte auf eine sehr interessante Art und Weise. Wie in ihren Novellen beleuchten die Autorinnen auch hier Ereignisse aus der Vergangenheit, die den Hintergrund der Saga runder machen und zeigen, dass die Vampire schon eine lange Geschichte und Tradition haben.

Wie in der Buchserie verknüpfen die Autorinnen hier esoterische Göttinnen-Mystik mit Vampir-Action. Historische Persönlichkeiten erscheinen in einem anderen Licht, da sie in dieser Welt Vampyre sind und einer ganz anderen Göttin als den üblichen folgen. Der Leser begegnet nicht nur Kleopatra und Boadicea, auch mystische Gestalten wie die Amazonenkönigin Hyppolyta haben einen Auftritt.

Fans, die auch ein Faible für Comics haben, dürften von diesem kleinen Exkurs begeistert sein, bekommen doch hier auch Nebenfiguren ein Gesicht und haben zumindest einen kurzen Auftritt, die in den zur Buchreihe gehörenden Novellen die Hauptcharaktere waren.

Die Zeichnungen sind eine andere Sache. Sicherlich wird nicht jeder Fan begeistert von der Darstellung seiner Charaktere sein, aber bis auf die Hyppolyta-Episode sind alle ordentlich gezeichnet und wirken detailreich und klar.



Fazit:
Ob es für Einsteiger so einfach ist, alles zu verstehen, sei dahingestellt, Tatsache ist aber, dass Vermächtnis, der Comic zur Reihe House of Night, viele ergänzende Informationen liefert, die die Saga noch runder erscheinen lassen.

House of Night 1: Vermächtnis - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

House of Night 1: Vermächtnis

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,95

ISBN 13:
978-3862014095

128 Seiten

House of Night 1: Vermächtnis bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine spannende und unterhaltsame Ergänzung zur Buchreihe
  • Fans werden viele interessante neue Informationen aus der Geschichte ziehen können und an frühe Ereignisse aus der Serie erinnert
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.12.2012
Kategorie: House of Night
«« Die vorhergehende Rezension
Bin ich nicht sexy !?
Die nächste Rezension »»
Grimm Fairy Tales: Die Traumfresser-Saga 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.