SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.650 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Sacred Blacksmith 1

Geschichten:
The Sacred Blacksmith 1
Prolog
1. Kapitel: Ritter (Anfang)
2. Kapitel: Ritter (Mittelteil)
3. Kapitel: Ritter (Ende)
Vorschau

Autor der Romanvorlage: Isao Mura
Autor und Zeichner: Kotaro Yamada

Story:
Vor 44 Jahren, im großen Valbanil-Krieg, versuchten viele der in die Kämpfe verwickelten Reiche die Oberhand zu gewinnen, indem sie zunächst ihre Soldaten dazu animierten einen Pakt mit Geistern einzugehen, um durch ein Menschenopfer einen mordlüsternen Dämonen zu schaffen, sondern später auch ganz einfache Menschen, die nichts mit dem Krieg am Hut hatten. Da die so geschaffenen Monster eher Zerstörung und Leid als den Sieg brachten, wurden die sogenannten "Dämonenpakte" verworfen und unter Strafe gestellt.

Cecily Cambell weiß nicht mehr viel von diesen Dingen. Die junge adlige Dame tritt aufgeregt ihren Dienst in der Ritterschutzgarde an, nachdem ihr Vater verstorben ist und immer einer aus ihrer Familie dort Mitglied sein sollte. Doch schon beim ersten Einsatz gegen einen verrückt gewordenen Veteranen, der offensichtlich noch unter einem Dämonenpakt stand, zerbricht ihr Schwert.

Nur dem jungen Luke verdankt sie ihr Leben. Dieser führt ein Schwert, dass sie noch nie zuvor gesehen hat. Als sie dann auch noch erfährt, dass er es selbst geschmiedet hat, ist für sie eines klar - er muss ihr auch so eines machen, koste es was es wolle.

Aber zuvor muss sie sich in der Ritterschutzgarde einer Gefahr stellen, die bisher mehr als unterschätzt wurde. Die Wegelagerer und Banditen sind aggressiver als sonst, scheinen sie es doch auf etwas ganz Besonderes abgesehen zu haben.



Meinung:
The Sacred Blacksmith ist eine klassische High Fantasy-Geschichte, wie sie im Buche steht. Die quirlige junge Heldin und ihr geheimnisvoller Begleiter treffen in diesem Band erstmals zusammen, um einem düsteren Vermächtnis der Vergangenheit auf die Spur zu kommen, das leider noch immer lebendiger zu sein scheint als vermutet.

Der Manga basiert auf einen Roman und eine Animeserie, setzt aber eigene Schwerpunkte, so dass man hier eine ganz neue Serie genießen kann. Über den genauen Vergleich kann man allerdings noch nicht viel sagen, stellt sich der erste Band mehr oder weniger als actionreiches Vorgeplänkel dar, in dem man Cecily, Luke und Lisa erst einmal kennen lernt, wenn auch noch viele Fragen offen bleiben. Erste Andeutungen zeigen eine vage Richtung, die muss sich aber auch noch bestätigen

Alles in allem erweist sich der erste Band als munterer Auftakt zu einer actionreichen aber auch humorvollen Reihe, in der das Abenteuer im Mittelpunkt stehen dürfte, auch wenn es vermutlich irgendwann auch romantische Momente geben dürfte. Aber noch ist davon nicht viel zu bemerken.

Die Charaktere selbst bleiben noch etwas oberflächlich, sind aber durch ihre liebenswerten Macken sympathisch und wirken dadurch auch lebendig.

Auf jeden Fall wird die Fantasy groß geschrieben, das merkt man auch an den detailreichen und lebendigen Zeichnungen, die gut zur Handlung passen.



Fazit:
The Sacred Blacksmith ist eine schon im ersten Band vielversprechende Fantasy-Saga, da sie einen interessanten Hintergrund besitzt und schon jetzt mehr sowohl die Action als auch das Abenteuer in den Mittelpunkt stellt, ohne dabei den Humor zu vergessen. Nur die Romantik kommt zu kurz, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

The Sacred Blacksmith 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Sacred Blacksmith 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3770478873

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine abwechslungsreiches Fantasy-Abenteuer mit einem guten Schuss Humor
  • Sympathische Charaktere mit Entwicklungspotential
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.12.2012
Kategorie: The Sacred Blacksmith
«« Die vorhergehende Rezension
Shagugan no ShaNa 1
Die nächste Rezension »»
Bin ich nicht sexy !?
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.