SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.729 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ranma 1/2 38

Geschichten:
Hochzeitsglocken
Autor: Rumiko Takahashi, Zeicher: Rumiko Takahashi, Tuscher: Rumiko Takahashi


Story:
Die Leute vom Phönix-Berg haben mit zwei großen Phönix- und Drachen-Statuen die Ursprungsöffnung der verzauberten Quellen verschlossen. Nur über einen zwei magische Schlüssel lassen sich über die Köpfe von Phönix und Drache kaltes oder warmes Wasser fließen. Mit dem heißen Wasser soll Safran als Mirtglied der königlichen Familie zum wahrhaftigen Herrscher werden. Als Ranma Safran angreift, spinnt der die Hände unseres Helden mit geheimnisvollen Fäden ein, sodaß Ranma nicht mehr kämpfen kann. Nur heißes Wasser kann die Fäden lösen und so versucht Akane, den magischen Schlüssel Kinjakan auf dem Phönixkopf zu öffnen. Doch kein Mensch darf diesen berühren und so entzieht der Kinjakan Akane sämtliche Flüssigkeit; sie schrumpft zu einer kleinen Puppe, in der das Leben mehr und mehr erlischt. Nur kaltes Wasser kann sie retten..., und so entbrennt ein heißer Kampf um ihr Leben. Und natürlich verläuft auch die Hochzeitszeremonie von Akane und Ranma alles andere als normal und ruhig.

Meinung:
Das ist er nun, der endgültig letzte Band dieser so amüsanten Geschichten um Ranma und Akane und all die anderen schrägen Charas, die uns in 38 Taschenbüchern begleitet haben. Irgendwie habe ich sie alle liebgewonnen - und natürlich habe ich meine bevorzugten Charas gehabt, die ich besonders reizvoll fand. Nun heißt es Abschied nehmen..., und Rumiko Takahashi bringt noch einmal all die besten Elemente ein, die Ranma ½ so erfolgreich haben werden lassen - vollkommen überdrehte Kampfszenen, jede Menge Comedy und Slapstick. Die Story um die Phönix-Leute wird beendet und dann hängt die Mangaka noch ein kleines Kapitel an, das sich um die Hochzeit von Ranma und Akane dreht. Auch die versinkt im Chaos, wie es nicht anders zu erwarten war. Und leider liegt hier genau der Schwachpunkt dieses letzten Bandes. Ich hätte mir einfach einen ruhigeren Ausklang aus der Serie gewünscht; vor allem, weil die vorangehende Geschichte an den Jusenkyo-Quellen schon genug Action und Comedy hatte. Andererseits paßt vor allem das Ende wieder gut zu der gesamten Story. So eine Serie kann wohl nicht anders enden; außerdem gibt es Takahashi die Möglichkeit, das Ranmaversum jederzeit mit weiteren Geschichten zu füllen. Fazit (ganz subjektiv): Es gibt nur eine mittlere Bewertung, weil ein ruhigerer Ausklang (nicht unbedingt ein Happy End, das hatte ich gar nicht erwartet) einfach besser gewesen wäre. Mit ein wenig Abstand werde ich irgendwann sicher gerne wieder reinlesen in Ranma ½ .

Ranma 1/2 38 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ranma 1/2 38

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ Euro 5,- D (D) / 5,20 D (A) / 9,80 sFr

ISBN 10:
3-89885-244-X

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Passendes turbulentes Ende der Serie.
Negativ aufgefallen
  • Viel zu überdreht am Ende, ein ruhiger Ausklang wäre besser gewesen.
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.04.2003
Kategorie: Ranma 1/2
«« Die vorhergehende Rezension
Peter-Parker Spider-Man Vol2 27
Die nächste Rezension »»
Tenjo Tenge 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.