SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.263 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Geliebter Raufbold

Geschichten:
Geliebter Raufbold/Wie sieht’s aus, Raufbold?/Ich versteh dich nicht, mein Raufbold/All About My Brother/All About My Big Brother/Piano Lesson/Piano Lesson 2/Piano Lesson – Variation/Nachwort
Autor:
Junko
Zeichner: Junko
Tuscher: Junko

Story:
Hajime und Naoto sind Freunde geblieben, obwohl sie nun verschiedene Schulen besuchen. Längst möchte Hajime mehr als nur ein guter Kamerad für Naoto sein, doch dieser hat sich als ‚Schwulen-Hasser‘ geoutet. Trotzdem fasst sich Hajime ein Herz und gesteht Naoto seine Gefühle. Dafür kassiert er zunächst eine Ohrfeige …
Haruki und Shinji sind Stiefbrüder. Allerdings sehnt sich Shinji nach viel mehr, und Haruki, dem das nicht verborgen bleibt, treibt prompt seine Spielchen mit ihm …


Meinung:
Geliebter Raufbold beinhaltet zwei Geschichten, die sich jeweils aus mehreren Episoden zusammensetzen. Ihnen ist gemein, dass ein Junge heimlich in seinen Freund respektive Stiefbruder verliebt ist, sich schließlich zu seinen Gefühlen bekennt und nach einigem Hin und Her die entsprechenden Wünsche erfüllt bekommt.
Das Zusammenkommen wird humorig, oft übertrieben dargestellt. Aufgrund des comichaften Stils wirken manche Abbildungen schon fast superdeformiert, obwohl sich die Künstlerin in dieser Hinsicht zurückhält. Keinerlei Zurückhaltung zeigt sie bei den erotischen Szenen, die sehr explizit sind und nichts der Phantasie überlassen. Zwar gibt es einige ‚weiße Balken‘, doch lenken diese die Blicke auf die richtigen Stellen und verbergen nicht wirklich etwas.

Die Storys bieten Leserinnen, die Boys Love-Titel schätzen, nichts Neues – Sex zwischen Schülern -, es gibt keine spannende oder romantische Handlung, die mit fiebern lässt, und die Zeichnungen sind Geschmackssache. Vor den Kauf sollte man ein wenig in dem Oneshot blättern, um leichter entscheiden zu können, ob man den Band wirklich der Sammlung hinzufügen möchte, denn es gibt hübscher gezeichnete und interessanter erzählte Serien wie Crimson Spell, Black Sun und Innocent Bird.

Über die Mangaka Junko ist wenig bekannt. Sie zeichnete mit ihrem Zirkel Clip Clop Prince of Tennis-Doujinshis, bevor sie mit Geliebter Raufbold 2007 debütierte. Seither sind mehrere Boys Love-Mangas von ihr erschienen. Wer mehr erfahren möchte, kann Junkos Homepage besuchen: http://junkoworkinfo.jugem.jp.


Fazit:
Geliebter Raufbold ist ein expliziter Boys Love-Manga für Leserinnen ab 16 Jahre, der dem Thema leider keine neue Facette hinzufügt und auch zeichnerisch Geschmackssache ist. Schätzt man Titel mit einer richtigen Handlung und aparten Illustrationen, kann man diesen Oneshot getrost ignorieren.


Geliebter Raufbold - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Geliebter Raufbold

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3-8420-0496-2

166 Seiten

Geliebter Raufbold bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • sehr explizite Abbildungen für reifere Leserinnen
Negativ aufgefallen
  • typische Handlung nach Schema F
  • die Zeichnungen sind Geschmackssache
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.10.2012
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Tränen im Schlaf
Die nächste Rezension »»
Death Note - Black Edition 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.