SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Black Butler 12

Geschichten:
Black Butler 12
Autor und Zeichner:
Yana Toboso

Story:
Längst hat sich die Kreuzfahrt, die Ciel, der Earl of Phantomhive, mit seinem Butler Sebastian und einem weiteren Diener unternimmt, zu einem Gemetzel ausgeweitet, denn das Schiff ist plötzlich voller Zombies - belebter Körper ohne Seele - die über die Lebenden herfallen. Das führt den Geheimagenten der Königin zwar auf die Spur, die er schon so lange sucht, aber den Verantwortlichen für das Geschehen hat er noch lange nicht.

Dazu kommt, dass auch seine Verlobte Elizabeth Midford und ihre Familie mit an Bord sind. Bisher hat er ihnen eine Menge verheimlicht, doch kann er dies noch weiter tun? Allerdings kommt ihm die Familie zuvor und wartet inmitten des Grauens mit eigenen Überraschungen auf.

Auch Sebastian hat einiges zu tun, soll er doch Ciels Tante und deren Familie in Sicherheit bringen, was gar nicht so einfach ist. Dazu muss er sich mit dem lästigen Grell Sutcliff herumschlagen, ist der Schnitter doch immer noch sehr an ihm interessiert.

Und nicht zuletzt fühlt sich der Totengott Ronald Knox von der Anwesenheit des Dämonen gestört, nicht weil dieser ihn beim Einsammeln der Seelen und Killen der Zombies stören würde - sondern weil dieser ein schlechtes Licht auf die Ereignisse werfen könnte, die das Schiff immer näher an einen Eisberg und in die Katastrophe führen.


Meinung:
Nachdem London und England als Schauplatz langweilig geworden sind, wechselt die Geschichte in ein anderes Setting, dass bewusst an die Jungfernfahrt der "Titanic" angesiedelt ist, das ganze aber noch mit einem Schuss Horror würzt. Den wandelnden Leichen haftet nicht nur das nackte Grauen sondern auch die Handschrift eines verrückten Wissenschaftlers an, ein Geheimnis, das die Helden vermutlich noch einige Bände mehr beschäftigen wird

Doch die Handlung konzentriert sich nicht nur auf den Kampf gegen die wandelnden Leichen und das Gemetzel unter den Passagieren des Schiffes. Dazu kommt auch ein gehöriger Schuss Humor, der die Handlung ordentlich auflockert und ihr etwas von der Grausamkeit nimmt.

Die Zombies wirken weniger bedrohlich, wenn man miterleben darf, mit welchen Methoden der Totengott sich ihrer entledigt und wie er die Liste der Toten abhakt und seinen Unmut gegenüber anwesenden Dämonen ausspricht. Die markigen Sprüche von Grell Sutcliff tun ihr übriges und vertiefen die Atmosphäre der abgedrehten Geschichte.

Dies bildet mit der typisch viktorianischen Steifheit eine gelungene Mischung, die gut über die Klischees hinweg täuscht, die sich ohnehin in Grenzen halten. Angenehm wirkt ebenfalls, dass Sebastian seinen Gegnern nicht vollständig überlegen ist, sondern auch noch mit Überraschungen zurechtkommen muss und so keine Langeweile aufkommt.


Fazit:
Auch im zwölften Band der Serie bietet Black Butler weiterhin abwechslungsreiche Mystery-Abenteuer vor viktorianischer Kulisse, die gerne aus historischen Quellen zitieren und gerne benutzte Horror-Klischees auf die Schippe nehmen. Der bitterböse Humor paar sich auch weiterhin mit dynamisch gezeichneter Action und einer gut durchdachten Handlung.

Black Butler 12 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Black Butler 12

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3551753465

194 Seiten

Black Butler 12 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein guter Schuss an bitterbösem Humor, über den man wirklich einmal ohne bitteren Nachgeschmack lachen kann
  • Eine wendungsreiche Handlung, der die Überraschungen nicht ausgehen
  • Eine in sich stimmige Abenteuer-Atmosphäre vor historischer Kulisse
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.10.2012
Kategorie: Black Butler
«« Die vorhergehende Rezension
Jessica Blandy 5
Die nächste Rezension »»
Ohnmächtig vor Glück 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.