SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.812 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Superman vs. Muhammad Ali

Geschichten:
Autor: Denny O´Neil, Neil Adams
Cover: Neal Adams
Zeichner: Neil Adams
Tusche: Dick Giordano, Terry Austin

Story:
Jimmy Olsen hat einen heißen Typ bekommen. Nun ziehen er und seine Kollegen Clark Kent und Lois Lane durch die Straßen von Metropolis um ein Interview mit dem Boxchampion Muhammad Ali zu bekommen. Endlich finden sie den „Meister des Faustkampfes“ doch bevor Lois ihr Interviewe starten kann werden sie von einem Außerirdischen unterbrochen. Dieser fordert die Erde, im Namen der Scrubb, zu einem Kampf heraus. Die Scrubb sind ein kriegerisches Volk und sehen ihre Existenz bedroht da auch die Erde ein kriegerisches Volk beherbergt. Ali und Superman fighten darum wer die Erde verteidigen darf. Dazu setzt sich Superman den roten Strahlen der Sonne aus. Denn auch er hält sich an den Wahlspruch von Muhammad Ali: Fair Play in jeder Lebenslage. Ein spektakulärer Boxkampf beginnt und der Sieger verteidigt die Erde gegen den Champion der Scrubb. Bei einer Niederlage drohen die Aliens die Erde vollständig auszulöschen.


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Paninicomics präsentiert mit diesem Album im Überformat wohl eine der spektakulärsten und aufregendsten Geschichten die die legendären Comicgrößen, Denny O´Neil, Neal Adams, Dick Giordano und Terry Austin veröffentlicht haben. 1978 erschien die Story das erste Mal und brach alle Verkaufsrekorde. Das Dream-Team Superman und Muhammad Ali, einer der größten Boxer der Menschheitsgeschichte, in einem Abenteuer der Superlative. Das wollte sich keiner entgehen lassen.

Der Boxer Muhammad Ali erblickte 1942 als Cassius Marcellus Clay Jr. das Licht der Welt. 1999 wurde der als „herausragender Athlet“ des 20.Jahrhunderts geltende Ali vom Internationalen Olympischen Komitee zum „Sportler des Jahrhunderts“ gekürt. Er sorgte auch außerhalb des Boxrings für Furore. So verweigerte er den Wehrdienst, prangerte öffentlich den Vietnamkrieg an und unterstützte die Emanzipationsbewegung der Afroamerikaner in den 60er Jahren. Der 1,90 m große Weltmeister im Schwergewicht war für seine Mission bekannt den Frieden in die Welt zu bringen. Von vielen Menschen wurde er weltweit als Held gefeiert. Seine große Klappe, für die ihn viele als „Großmäulig“ bezeichneten zeigte, dass er kein Schlägertyp war sondern genau wusste wie er sich einen psychologischen Vorteil verschaffen konnte. Diese Gabe wird auch in der Story hinreichend genutzt. Der bekennende Islamist erkrankte 1984 an Parkinson. Trotz dieser Diagnose lebte er weiter für seinen Traum des Friedens. Fans und Gegner des Champions dürften diese Geschichte als das werten was sie sein soll, eine Hommage an einen großen Mann, der zusammen mit einem fiktiven Volkshelden die Massen bewegt.

Die fantastische Science Fiktion Geschichte enthält viele spektakuläre Bilder. Vor allem die Zuschauer, die von den Zeichnern meisterhaft ins Bild gesetzt wurden, entpuppen sich als prominente Persönlichkeiten der damaligen Zeit. Sie sitzen mit Superhelden und vielen Kollegen der Comicszene am Ring auf einem fremden Planeten. Eine Aufzählung der Mitwirkenden gibt es auf den letzten Seiten des Albums. Farblich gibt es ebenfalls keinerlei Beanstandungen. Wer das Original kennt wird sich dieses Album bestimmt nicht entgehen lassen. Es enthält ein Vorwort von Neal Adams und einige Entwürfe der späteren Illustrationen. Viele detailreiche Einzelheiten zeigen die ganze Bandbreite der verschiedenen Zeichner und Tuscher. Superman gegen Muhammad Ali gilt als Meilenstein in der Geschichte der Comicwelt. Wahre Fans werden sich diese Deluxe Ausgabe nicht entgehen lassen.


Fazit:
Der Klassiker, Muhammad Ali vs. Superman zeigt auch in der heutigen Zeit das die Grundwerte unserer Gesellschaft immer noch Bestandteile des Friedens sind. Superman, der fiktive Held und einer der größten Champions der Menschheitsgeschichte agieren als Super-Team und retten die Welt vor der Zerstörung. Ali bringt eine klare Botschaft zu den Lesern: Niemand braucht Superkräfte wenn er Fairplay spielt und sich für das Gute einsetzt. Dazu gehört ein starker Wille und Courage.


Superman vs. Muhammad Ali - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Superman vs. Muhammad Ali

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 19,95

ISBN 13:
978-3-86201-337-1

100 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein absoluter Klassiker unter den Comicalben
  • Superman und Muhammad Ali geben alles für den Weltfrieden
  • grandiose zeichnerische Umsetzung einer außergewöhnlichen Story, im Hardcover mit Überformat
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.33
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.10.2012
Kategorie: Superman
«« Die vorhergehende Rezension
Der Vampir von Benares 2
Die nächste Rezension »»
Leuchtend wie Yukis Liebe
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.